- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Haltbarkeit von Schmiermitteln / Ölen  (Gelesen 579 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BMW_R25

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 134
  • BMW R25/3 (BJ 1955)
    • 67354
    • Römerberg
    • Rheinland-Pfalz
    • Germany
  • Mitglied seit: 21/03/2017
    YearsYearsYearsYears
Haltbarkeit von Schmiermitteln / Ölen
« am: 12 Januar 2021, 17:24:05 »


Hallo alle,

nachdem ich bereits im Jahr 2017 mit der Beschaffung begonnen hatte... wer hätte schon gedacht, dass es sich sooo lange hinzieht.

Lange Rede, kurzer Sinn.

Frage: Wie lange kann man die Schmiermittel / Öle lagern, bis sie nicht mehr zu gebrauchen sind?

3 Jahre sollten kein Problem sein, oder? Habe online was von 5 Jahren gelesen auf der Seite von Mobil


Danke Euch!
Gespeichert
BMW R25/3 im Aufbau

BMW Einzylinder-Forum

Haltbarkeit von Schmiermitteln / Ölen
« am: 12 Januar 2021, 17:24:05 »

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4572
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Haltbarkeit von Schmiermitteln / Ölen
« Antwort #1 am: 12 Januar 2021, 18:20:36 »

Würde ich(!) ohne Bedenken ins Mopped kippen. Für den Turbo-Diesel mit Partikelfilter würde ich mir evtl. Neues kaufen zwecks Additiven usw...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1573
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Haltbarkeit von Schmiermitteln / Ölen
« Antwort #2 am: 12 Januar 2021, 19:05:34 »

Angebrochene Einbereichsöle halten wohl sehr, sehr lange. Unangebrochene wohl fast ewig. Die verwende ich aber nicht als Motoröl.
Angebrochene Mehrbereichsöle halten wohl nur lang. Die verwende ich, allerdings so zügig, dass bei der 25/2  in einer Saison schon mal ein ganzer Kanister durchläuft.
Bei Ölen, die bereits IN der Maschine sind: mineralisches Mehrbereichsöl und mineralisches Getriebeöl spätestens alle 2 Jahre wechseln.
Synthetische Getriebe- und HAG-Öle in den großen Maschinen alle 5 Jahre, wenn (wie leider üblich) die Kilometergrenze nicht erreicht wird...
Gespeichert

BMW_R25

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 134
  • BMW R25/3 (BJ 1955)
    • 67354
    • Römerberg
    • Rheinland-Pfalz
    • Germany
  • Mitglied seit: 21/03/2017
    YearsYearsYearsYears
Re: Haltbarkeit von Schmiermitteln / Ölen
« Antwort #3 am: 15 Januar 2021, 01:03:58 »

Alles klar, die Gebinde sind noch nie geöffnet gewesen.

Danke auch für die ausführliche Antwort.

Eine gute Nacht soweit :)
Gespeichert
BMW R25/3 im Aufbau

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18