- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Öl  (Gelesen 1972 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Harlekin

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 43
  • I love BMW-Einzylinder
    • 96484
    • Meeder
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/07/2020
    Years
Öl
« am: 13 November 2020, 09:34:21 »

Hallo Jungs,

bitte nicht schimpfen. Das mit dem richtigen Öl für meine R 27, Bj. 1965 macht mich wahnsinnig. Der eine schreibt so, der andere so .....

Mein Schulfreund und ehem. BMW Motorradmechaniker mit 40 Jahren Berufserfahrung, sagte mir: Auf keinen Fall Mehrbereichsöl in Motor oder Getriebe. Da gehört im Sommer  SAE 40 und im Winter SAE 30 rein. Das gleiche Öl kannst Du auch im Kardan fahren.

Hat der Kardan der R27 ein Hypoid Verzahnung oder eine Kegelverzahnung ? Bei Hypoid müsste ich ja GL 5 Öl nehmen. Allerdings lese ich im Forum immer wieder - auf keinen Fall GL 5 ....

Bitte um Info, welche Öle ich nun nehmen soll. Bin hilflos .......

Danke für Antwort.
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Öl
« am: 13 November 2020, 09:34:21 »

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1931
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #1 am: 13 November 2020, 09:43:49 »

KEIN Hypoidöl nehmen!
Das mit dem Mehrbereichsöl ist eher eine Glaubensfrage

Hubi
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5218
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #2 am: 13 November 2020, 10:21:14 »



Harlekin,
hier wird nicht geschimpft!

Nachfragen ist immer gut, wenn man sich nicht sicher ist, oder 5 verschiedene Köche sich uneins sind,
wie die Erbsensuppe gekocht wird.

Ich kann nur aus meinen Erfahrungen berichten:

Getriebe: Addinol GL 3, 80 ger
Antrieb. : Addinol GL 3, 90 ger

Motor, 20 W 50, mineralisch, vom Landhandel,
5 Liter Kanister 14 Euro, alle 1300 km Ölwechsel.

Schorsch

Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Gero

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 244
  • I love BMW one-pot
    • 35104
    • Lichtenfels
    • Hessen
  • Mitglied seit: 06/04/2017
    YearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #3 am: 13 November 2020, 10:37:52 »

Ich kann die Öle von Rektol empfehlen... . Die haben sich auf Oldtimer spezialisiert und bieten auch Getriebeöle an:


REKTOL GEAR 300 SAE 90

Mildlegierte EP- Getriebeöle für Schalt- und Sondergetriebe sowie für Achsantriebe und Hypoidantriebe bei leichten bis mittleren Betriebsbedingungen. Es entspricht der API Norm GL-4, wobei die Buntmetall- und Dichtungsverträglichkeit mit API GL-3 vergleichbar ist.

Historische Bezeichnungen:
MIL-L-2105, MIL-L-2105A
MPL, Hy, Hyp, EP, Opel M12 (Performance)

 
Gespeichert

Hodima

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 1075
  • R26
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #4 am: 13 November 2020, 16:09:36 »


Schorsch
#
Motor, 20 W 50, mineralisch, vom Landhandel,
5 Liter Kanister 14 Euro, alle 1300 km Ölwechsel.
#
welcher Saft ist das und wo bekommst Du den her?

Gruß
Horst-Dieter
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22397
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #5 am: 13 November 2020, 16:19:09 »

ich schliesse mich Schorsch an!
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5218
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #6 am: 13 November 2020, 16:54:00 »

Hodima,

hier Fotos von dem Kanister.

Und, damit ich sicher bin, bei dem Landhandel angerufen, 5 Liter 11.80 Euro plus Mehrwertsteuer.

Gruß
Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4572
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #7 am: 13 November 2020, 18:01:01 »

Schorsch macht's Richtig  :thumbsup: Getriebe und Achsantrieb sind wie gesagt wichtig(er), in den Motor kannst du einfüllen was für den Rasenmäher nicht mehr taugt  ;D Auch hier gilt: weniger ist mehr. Möglichst unlegiertes mineralisches Öl. Zufälligerweise ist das meistens auch das günstigste  8) Irgendwelche spezielle Oldtimerspezialöle sind gleicher Kokolores wie Superplus tanken  ::) Aber jeder darf natürlich sein Geld zum eigenen Fenster rauswerfen wie er möchte.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 121
  • Offline
  • Beiträge: 9766
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #8 am: 13 November 2020, 18:19:02 »

Im Handbuch der R27 wird Motoröl 10W-30 empfohlen - wie ein BMW-Mechaniker Mehrbereichsöle im Motor ausschliessen kann versteh ich nicht.
In Getriebe soltlen GETRIEBEÖLE eingefüllt werden - deswegen heissen die auch so! Motoröle sind auf die Schmierfähigkeit bei hohen Temperaturen ausgelegt - Getriebeöle auf Druckbelastung
Habe fertig

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

heinz leichtfuss

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 678
  • R25/2, 1938 Miele, 1939 Dürkopp, 1930 Monet Goyon
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #9 am: 13 November 2020, 18:51:42 »

Bernd, wenn in dem selben Handbuch aber steht, dass ins Getriebe AUCH 10W30 gehört und in den Kardan SAE 40?
Warum nicht einfach so machen? Ein Moped, das jetzt noch lebt, wird die Originalfüllung wohl nicht übel nehmen.

Der Betrieb mit SAE 40 und SAE 30 für alles ist die BMW-Empfehlung Lt. Handbuch bis einschließlich R 26. So ganz daneben lag der Mechaniker also auch nicht.

Gruß
Stefan
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 121
  • Offline
  • Beiträge: 9766
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #10 am: 13 November 2020, 20:17:51 »

Meinetwegen kannst Du auch Olivenöl - natürlich kaltgepresst - verwenden.
 Ist mir wurschtegal. Wenn im Handbuch ein MEHRBEREICHSÖL empfohlen wird wird man das auch verwenden können.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Harlekin

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 43
  • I love BMW-Einzylinder
    • 96484
    • Meeder
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/07/2020
    Years
Re: Öl
« Antwort #11 am: 13 November 2020, 21:16:48 »

Erst einmal viele Dank für die Empfehlungen.

Jetzt bin ich Aufgrund der vielen Vorschläge wieder auf mich gestellt. Werde halt nach gut dünken auslosen was ich einfülle. :)
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 5442
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #12 am: 13 November 2020, 21:23:01 »

mit unlegiertem Öl - wie sehr oft für Motoren ohne Ölfilter empfohlen und immer wieder nachgeplappert - bin ich fertig !
Warum genau, hatte ich hier beschrieben:

https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=18926.msg276620#msg276620

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...
Tinnitus im Auge: Ich seh' überall nur Pfeifen ...

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5218
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #13 am: 13 November 2020, 21:58:27 »

Harlekin,

ich kann sehr gut verstehen, wenn Du jetzt total verunsichert bist, würde mir genau so gehen.
Aber das Thema Öl wurde und wird hier kontrovers diskutiert. ( Schon oft )

Sicher ist, mit GL 3 Getriebeölen in Antrieb u Getriebe machst Du nichts falsch.

Soooo ganz genau kenne ich mich da auch nicht aus, aber, wenn vor ca 60 Jahren 10W30 oder 40 Öl für Getriebe u Antrieb empfohlen wurde, sollten wir nicht vergessen, dass sich die Öle in der Zeit verändert haben.
Will sagen, das 10W30 von 1955 ist nicht das 10W30 von heute.

Mild legiert ist das Stichwort, für Getriebe u Antrieb und das ist das GL 3.

Für den Motor sieht das anders aus, der läuft bestimmt auch mit 10W30 oder 40 ger Öl.
Ich habe das 20W50 gewählt, weil ich an sehr heissen Tagen eine gewisse Reserve haben möchte.

Letztlich bleibt Dir nur, die Infos zu sammeln, zu bewerten, dann zu handeln.

Bleib locker

Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1573
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #14 am: 13 November 2020, 22:08:08 »

Mach es wie Schorsch sagt!
Ich fahre seit 40 Jahren 20 W 50, zuletzt auch mal 15 W 40. Und in Getriebe und HAG auf KEINEN Fall GL-5.

Jan
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4572
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #15 am: 14 November 2020, 09:11:29 »

mit unlegiertem Öl - wie sehr oft für Motoren ohne Ölfilter empfohlen und immer wieder nachgeplappert - bin ich fertig !
Warum genau, hatte ich hier beschrieben:

https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=18926.msg276620#msg276620

Gruß,
Sascha

Ich präzisiere: möglichst wenig(er) legiert. Soll heißen kein Super-duper Longlife Vollsynthetik Hastenichgesehn...
Einfach mineralische Standardbrühe. Richtig unlegiertes Öl gibt's ja so im Laden kaum.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Brendel

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 527
  • I love BMW-Ein- und Zweizylinder
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland-Pfalz
    • DE
  • Mitglied seit: 05/01/2016
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #16 am: 14 November 2020, 09:29:58 »

Hi,
Rowe Öl aus Worms hat unlegierte und mildlegierte Öle 30 und 40er.
5 Liter für 27 Euro.
Muss man aber bei den lokalen KFZ Ersatzteilhändler bestellen.
Gruss
Werner
Gespeichert
Wissen ist der Unterschied, der den Unterschied macht.

panr50

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: -2
  • Offline
  • Beiträge: 311
  • I love BMW-Einzylinder
    • 5737c
    • laarbeek
    • Brabant
    • Nederland
  • Mitglied seit: 11/12/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #17 am: 14 November 2020, 10:19:58 »

Erst einmal viele Dank für die Empfehlungen.

Jetzt bin ich Aufgrund der vielen Vorschläge wieder auf mich gestellt. Werde halt nach gut dünken auslosen was ich einfülle. :)

In meine R27 al viele  8 jaren   diese oil  sorte.   

 Motor und schalt getriebe:       Castrol Classic  XL SAE  20w/50

                                            Kardan:            Gearbox oil     SAE 90 GL4



Gespeichert
B.M.W  R27  BJ- 1960 
produziert: 22-12-1960
ausgeliefert:17-03-1961
Pretoria- Z- Afrika

rolf.soler

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 5150
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #18 am: 14 November 2020, 16:45:20 »

Nur schon in den BMW R27 Handbüchern und Werkstatthandbüchern aus der Epoche steht Verschiedenes: in den ganz alten überall Einbereichsöl SAE40 im Sommer, nur im Motor im Winter SAE 30. Ich bin bis jetzt so ohne Probleme gefahren. Non detergent unlegiertes Oel.
In den späteren Versionen (auch von BMW!) stand dann irgendwann SAE 10W-30 für Motor. 15W-40 geht auch (20W 50 wohl auch). Auch im Getriebe OK.
Bei den Getriebeölen für Getriebe und Achsenantrieb wäre ein eigentliches Getriebeöl wohl besser, siehe Bernd und andere, aber auf keinen Fall GL5, am besten GL 3, evtl. auch GL 4 OK. Muss man wohl bestellen, steht auch bei ATU & Co,. nicht mehr im Regal. Oldtimeröl ist unnötig
Getriebeöl GL3 (bis max. 4), Motoröl 10W 30, 15W 40 oder 20W 50, oder Einbereichsöl SAE 30/40  auch OK. SAE 40 gibst nicht, man kann 30 und 50 1:1 mischen.
« Letzte Änderung: 14 November 2020, 19:43:08 von rolf.soler »
Gespeichert

BMWummer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 162
  • Mitglied seit: 21/08/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #19 am: 30 Dezember 2020, 22:33:44 »

Im Motor verwende ich seit den 70ern sommers 40er, in der kälteren Zeit 30er HD gemäß Handbuch. Nach einem Ausflug beim Getriebe auf GL4 funzt die Leerlaufkontrolle nicht mehr, oder nur noch selten. GL3 ist nicht an jeder Ecke zu bekommen. Jetzt ist im Getriebe wieder - wie früher und wie im Handbuch empfohlen - Motoröl. HAG hat GL4 drin.

Bei Motoröl verwende ich meist Aero-Öl D (mild legiert, oder ohne D, dann unlegiert), das gibt's am Flugplatz in quart-Abmessung (= 0,95l. 80er ist 40er, 100er entspricht 50er, letzteres hatte ich in heißen Sommermonaten auch schon drin. Die Aero-Norm berücksichtigt die Buntmetalle der Lycomings und Continentals aus den frühen Jahren, entspricht somit der Situation in den alten BMWs.

Wummer
« Letzte Änderung: 30 Dezember 2020, 22:39:05 von BMWummer »
Gespeichert

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 448
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #20 am: 04 Januar 2021, 20:00:01 »

Werner,

das Öl von Rowe ist sogar inzwischen bei Ebay zu haben!!!!

Habe ich mir gerade dort geordert!!!

Gruß

Klaus
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1573
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #21 am: 19 Februar 2021, 12:38:48 »

Für die Freunde von 20 W 50 Öl: das gibt es gerade bei Tante Louise als SAITO-Öl für 14,99 für 4 Liter. Mit der Zusicherung "garantiertes Erstraffinat". Laut Datenblatt von Rowe in Deutschland hergestellt. Das ist ja schon mal was. Hab ich mir gerade für die 25/2 geholt. Klar gibt es im Internet auch 5-Liter-Kanister XY-Öl für 12,43 Euro, aber da steht dann nix von wegen wo gemacht oder Erst-/Zweitraffinat...
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 121
  • Offline
  • Beiträge: 9766
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #22 am: 19 Februar 2021, 12:48:47 »

Welches Problem erwartest Du denn beim Zweitraffinat? Das ist qualitativ mit dem Erstraffinat vergleichbar.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4572
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #23 am: 19 Februar 2021, 14:27:47 »

Erstraffinat darf ohnehin nur in der R25 gefahren werden! Für die /2 ist Zweitraffinat und für die /3 Drittraffinat zu wählen (siehe Empfehlung des Vereins deutscher Ölmagnaten e. V. aus dem Jahr 1953)  ;)

Trotzdem Danke für den Tipp Jan! Wer das sucht weiß jetzt woher er es bekommt, und Rowe ist in jedem Fall eine gute Wahl :thumbsup:

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 5442
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #24 am: 19 Februar 2021, 14:47:37 »



Was sagt uns dieser Werbespot ?

Richtig: NICHTS !

Es ist "dumm Tüch", einen Hersteller/Brandname mit "gutem" oder "schlechtem" Öl zu assoziieren.
Die Viskosität UND die Beimischung der Zuschläge ist wichtig, nicht die Marke.
Ein sehr erhellender Beitrag ist dieser hier (bes. Antwort #52 ):
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=13728.msg187029#msg187029

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...
Tinnitus im Auge: Ich seh' überall nur Pfeifen ...

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5227
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #25 am: 19 Februar 2021, 15:28:15 »

Erstraffinat darf ohnehin nur in der R25 gefahren werden!

Ach und ich darf wieder nur das teure Öl fahren oder watt?
Aber jetzt mal weiter gedacht. Wenn ich das Öl aus der R 25 filter, könnte ich das Öl einem /2 Fahrer geben.
Der gibt mir dann auch bei Filterung des Altöls, das Öl für die /3.

Im Prinzip eine günstige Lösung.  ;D

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4572
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #26 am: 19 Februar 2021, 15:46:05 »

Naja wenn du deine Fahrtkosten einrechnest die du während der Zweitraffinierung hast  ;D
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Krottenkopp

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 1114
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #27 am: 19 Februar 2021, 16:10:08 »

Kommt es nicht eher darauf an wo der Rohstoff her kommt?

Wenn so ein ohnehin schon moppeliger Megalodon in der Barentsee nen noch fetteren Wal gefrühstückt hatte bevor er nach nem Tsunami von Schlick bedeckt zu Öl gepresst wurde, dann ist das Rohöl bestimmt viel flutschiger als wenn so ein dürrer Pinienwald in Saudi-Arabien von ner Wanderdüne verschluckt wurde.
Das der nordische Tropfen zudem noch kaltgepresst ist schadet wohl auch nicht...

Gruß Heiko/2 (der jetzt erst mal die toten Hühner und Küchenabfälle als Pilotprojekt im Garten vergräbt damit er auch später noch Treib und Schmierstoff hat)
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 5442
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #28 am: 19 Februar 2021, 16:26:10 »

 :lol: :lol: :lol: einfach Klasse !  :applaus:
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...
Tinnitus im Auge: Ich seh' überall nur Pfeifen ...

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1573
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Öl
« Antwort #29 am: 19 Februar 2021, 17:14:19 »

Jetzt muss ich aber mal die Fahnen des hessischen Rieds hochhalten. Ich komme ja aus der Gegend, und da laufen noch heute diese Hammerpumpen auf freiem Feld, um Öl zu fördern. Es ist also kein Zufall, dass Rowe in Worms und Fuchs in Mannheim (Hersteller der Louis- Procycle-Öle) sich mal dort angesiedelt haben... Keine Ahnung, ob das Grundöl mittlerweile aus Russland, Amerika oder Algerien stammt, aber Know-How und Tradition dürfte vorhanden sein.

Und wegen Erst- und Zweitraffinat: da bin ich geprägt durch Recyclingstahl. Ich erlebte als Kind, wie der Golf 1 eines Nachbarn im Zeitraffertempo zerfiel. Der war aus Genueser Recyclingstahl mit eingewalzter salzhaltiger Mittelmeerluft. Das Blech rostete nicht an den Außenflächen, sondern von innen heraus...

Jan
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18