BMW Einzylinder-Forum

ALLES RUND UM´S THEMA OLDIE-RESTAURATION => Benzin, Öle und andere Zusatzstoffe => Thema gestartet von: 4Taktix am 14 Juli 2021, 10:39:34

Titel: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: 4Taktix am 14 Juli 2021, 10:39:34
Moin zusammen.
was macht Ihr mit "altem" Sprit, wenn der so 1 bis 3 Jahre alt ist ? (Oder ggf. auch älter.)
Wenn die Kiste nicht anspringen will, sich im Vergaser komische Krusten und Krümel gebildet haben, im Tank evtl. Kondensat/wasser,
dann macht man ja erstmal alles sauber, inclusive Benzinhahn, Filtersieb, überlaufschlauch und Tank und füllt frischen Sprit ein.
Wenn's dumm gelaufen ist, hat man jetzt über 10 Liter Sprit, eigentlich zu teuer und zu schade, um den als Sondermüll beim Wertstoffhof abzugeben.

Gruß,
Sascha

Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: cledrera am 14 Juli 2021, 10:46:36
Filtern und dann gemischt mit neuem Sprit in den dienstältesten Pkw.
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: 4Taktix am 14 Juli 2021, 11:02:45
Da kommt nur Petra's Clio in Frage - der einzige Benziner im Bestand.
.... und ich bin sicher, dass sie ein Auge zudrückt ........

Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: Timmmäh am 14 Juli 2021, 11:08:58
Da kommt nur Petra's Clio in Frage - der einzige Benziner im Bestand.
.... und ich bin sicher, dass sie ein Auge zudrückt ........

Lass dich halt nicht erwischen  ;D
Ansonsten hätte ich auch kein Problem damit den alten gefilterten Sprit mit einer guten Portion neuen wieder in den Tank vom Mopped zu kippen.
5L alt, 10L neu ist doch ne gute Mischung.

Grüße
Tim
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: Knaudel am 14 Juli 2021, 11:13:59
Hallo,

ich verbrenne altes Benzin in meinem 1600er BMW. Ohne Kat und Einspritzanlage ist der sehr unempfindlich.
Vorher das Altbenzin durch mehrfaches "Absetzen" reinigen.
Auch sehr altes Benzin ist dann noch problemlos seiner vorgesehenen Verwendung zuzuführen.
Ich versuchr aber 20% Altbenzinanteil nicht zu überschreiten.
In unseren modernem Alltags (Einspritzer) Benziner würde ich mich das nicht trauen...

Wirtschaftlich macht das wenig Sinn, ich sehe uns aber auch als Resourcenschoner.


Gruß Knaudel
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: OldsCool! am 14 Juli 2021, 12:02:39
Ich sammle so kleine Reste im <1l-Bereich (Vergaser leeren falls mal nicht leerlaufen gelassen, Dreck aus dem Benzinhahn, Restflüssigkeit vom Filter auswaschen) gut getarnt in einer alten Colaflasche (sieht 1:1 so aus  :o ) und verwende das dann als Brandbeschleuniger beim Anzünden vom Lagerfeuerchen etc...

Das ist natürlich in jeder Hinsicht falsch, furchtbar, verwerflich, gefährlich, unverantwortlich etc... Also bitte nicht nachmachen!
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: Taz am 14 Juli 2021, 12:43:15
Steffen.

danke für die Warnhinweise... ;D

ich habe die Tage irgendwo gelesen, was vom Anspruch unserer Zeit als die der besten und intelligentesten Menschen zu halten ist...vor 50 Jahren stand in der Bedienungsanleitung vom Auto, wie man die Ventile einzustellen hat, heute wird dasrin vor dem Trinken von Batteriesäure gewarnt...
Titel: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: Anulu am 14 Juli 2021, 16:07:22
Kipp ich in den Rasenmäher. Letztens erst aus der Simme. Steht seid 2005.
70% alter 1:50 sprit und 30% neuer Sprit.
Läuft .

Warum? Zu faul zum entsorgen.

Gruss
Titel: Re: wohin mit &quot;altem&quot; Sprit ?
Beitrag von: Krottenkopp am 14 Juli 2021, 16:49:41
Benzinrasenmähroboter,

Das ist mein Traum!

(Nee, mußte nicht erklären… bin auch Dualmäher)


Gruß Heiko/2
Titel: Re: wohin mit &quot;altem&quot; Sprit ?
Beitrag von: Heiko am 14 Juli 2021, 17:43:04
Benzinrasenmähroboter

Geile Idee…. Oh, es ist 1:23 Uhr…. Ich muss mähen…. Brääääää
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: Eppo am 14 Juli 2021, 18:42:09
wird bei mir auch teils Vermischt mit neuem Sprit im Rasenmäher gefahren (Tecumseh-Motor)
oder für grobe Reinigungszwecke.
Das Zeug ist viel zu schade zum "nur" Feuer machen.  ;D
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: Oldtimerfahrer am 14 Juli 2021, 19:16:57
Wenn mal alter Sprit anfällt, in den Kübel damit.
Denn, ein VW läuft und läuft und läuft und läuft und ...........   ;)

Gruß Rudi
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: rolf.soler am 14 Juli 2021, 21:46:20
Moin zusammen.
was macht Ihr mit "altem" Sprit, wenn der so 1 bis 3 Jahre alt ist ? (Oder ggf. auch älter.)

Ich füll es durch eine Gazekompresse ("Grobfilter") im Trichter in einen Kanister (5 L Mineralwasserflasche aus Frankreich ist bezinstabil)  Aus dieser Sammlung kipp ich dann jeweils pro Tankfüllung 1-2 l in die Vespa, die säuft alles (im Prinzip jeder Zweitakter, die sind da nicht so heikel). Oder den ganzen Kanister in ein älteres Benzinauto (Landrover V8 in meinem Fall)
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: heinz leichtfuss am 14 Juli 2021, 21:56:37
w124 TE 220... Aber immer nuuur einen wünzigen Schlock, so 5l auf eine Tankfüllung habe ich nicht gemerkt...

Stefan
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: rolf.soler am 14 Juli 2021, 22:16:32
Quintessenz: wiederverwerten in älterem Benzinmotor...
z.B. BMW Einzylinder ? ;D
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: F.-M. am 14 Juli 2021, 22:18:32
Ich habe letzte Woche 15L Hexenpipi (12 Jahre alter Sprit)
direkt am Wertstoffhof abgeben können.
Beim Abgeben bin ich nocheinmal gefragt worden, ob das wirklich altes Benzin ist. 
Sonst nichts. Keine Gebühr. Alles Super!
Viele Grüße F.-M.
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: Eppo am 14 Juli 2021, 23:12:36
Ich habe letzte Woche 15L Hexenpipi (12 Jahre alter Sprit)
direkt am Wertstoffhof abgeben können.
Beim Abgeben bin ich nocheinmal gefragt worden, ob das wirklich altes Benzin ist. 
Sonst nichts. Keine Gebühr. Alles Super!
Viele Grüße F.-M.
Die Filtern das und verkaufen es dann als E10 an der Tanke   :lol: Alles SUPER
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: heinz leichtfuss am 15 Juli 2021, 19:38:47
Quintessenz: wiederverwerten in älterem Benzinmotor...
z.B. BMW Einzylinder ? ;D

Na klar - Die Lösung!! Dass wir da nicht eher drauf gekommen sind , tsss tsss tsss

Stefan
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: strichzwojan am 12 August 2021, 14:02:50
Was ist daran so abwegig? Zur Überwinterung werden alle Tanks randvoll gemacht. Da ich aber fast nur noch mit der 25/2 fahre, müssen die anderen übers Jahr als Tankstelle für sie herhalten. Die 75/5 habe ich gerade leer mit ihren 24 Litern, und ich überlege tatsächlich, ob ich im nächsten Winter die Mopeds mal mit leeren Tanks stehen lasse. Aber wahrscheinlich nehmen die Karcomas das dann übel...
Der Sprit in Österreich ist nicht nur günstiger, sondern auch besser als in D. E10 beispielsweise kennen wir hier nicht...  :)

Jan
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: cledrera am 12 August 2021, 14:18:08
Möchtest du welches?
Titel: Re: wohin mit "altem" Sprit ?
Beitrag von: strichzwojan am 12 August 2021, 14:31:55
Nur in der Dose im Heimaturlaub.