login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schlechte Gasannahme  (Gelesen 1069 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Schlechte Gasannahme
« am: 02 Mai 2020, 18:35:35 »

Hallo,
meine R27 ist bisher super gelaufen und tut dass immer noch wenn sie warm ist.
Aber im kalten Zustand ist seit kurzem bzw. nach der Winterpause, die Gasannahme sehr schlecht. Ich habe eigentlich nichts verändert, ausser den Luftfilter gereinigt. Kann es sein, dass sie zu viel Luft zieht?

Vielen Dank, Gruß Willi
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Schlechte Gasannahme
« am: 02 Mai 2020, 18:35:35 »

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 147
  • Offline
  • Beiträge: 6830
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #1 am: 02 Mai 2020, 18:55:54 »

Hast du einen Vergaser mit Beschleunigungspumpe?
Dann kann es auch sein, dass die es nach der Winterpause nicht mehr tut (Ventilplättchen klebt).
Gespeichert
"Das Gegenteil von Freiheit ist Gesundheit"  (Juli Zeh, 2017)

Beemer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Et is at emmer jot jejange
    • 52393
    • Hürtgenwald
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 15/05/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #2 am: 02 Mai 2020, 19:48:59 »

Hi, habe das gleiche Problem mit meiner R27 gehabt.
Habe auch (wie Rütz sagt) das Ventilplätchen in der Hauptdüse/Beschleunigung geprüft. War ok.

Dann die Leerlaufdüse geprüft - war verstopft. Mit dem passenden Draht (0,4 mm) vorsichtig
durchgestochen.

Moped läuft wieder wie Bolle!

Gruß von Kurt (beemer)
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22327
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #3 am: 02 Mai 2020, 20:00:33 »

it dem passenden Draht (0,4 mm) vorsichtig
durchgestochen.

 ;D
Gespeichert

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #4 am: 02 Mai 2020, 20:27:16 »

Vielen Dank für eure Hilfe.
Dann werde ich das mal überprüfen, weiß ehrlich gesagt nicht ob der Vergaser eine Beschleunigerpumpe hat ;-) Dachte immer das wäre ein Gleichdruckvergaser.
Gespeichert

rolf.soler

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 5088
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #5 am: 02 Mai 2020, 22:57:38 »

Was für ein Vergaser ? Nr. ?
1/26/....? (68 / 79 / 83 oder 93 ?)
dann können wir sagen ob der eine Beschleunigungspumpe hat (83, 93)  oder nicht (68, 79 und die ebenfalls passenden R26 Vergaser)
Was für ein Luftfilter ?
der alte flache Drahtfilter  ( bis FIN 379 581 bzw. Vergaser bis 1/26/79)
oder die Dose mit Papierfilter ? (ab FIN 379 582 bzw. Vergaser 1/26/83)
R27 ist relativ heikel bei der Gasannahme aus dem Leerlauf, kann schon zuviel Luft ziehen, oder aber die anderen genannten Gründe (Düsen, Pumpe...)

Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1502
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #6 am: 03 Mai 2020, 08:11:58 »

it dem passenden Draht (0,4 mm) vorsichtig
durchgestochen.

 ;D
Geht tatsächlich, wenn man statt eines Drahts die Borste einer Spülbürste benutzt... ;D
Gespeichert

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #7 am: 03 Mai 2020, 08:46:14 »

@Rolf.soler

Es ist der Drahtluftfilter.
Beim Vergaser weiß ich nicht genau, ich mal mal ein Bild.

Bis jetzt war das alles kein Thema. Ich selbst kenn mich nicht gut aus, aber ich hatte die R27 vor 2 Jahren bei einem Experten und seitdem ist sie genial gelaufen. Da spricht dann schon einiges dafür, das nur irgendwas über den Winter verstopft ist oder fest ist.

Wenn sie warm istt läuft sie auch jetzt optimal
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14083
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #8 am: 03 Mai 2020, 08:48:29 »

Hallo,

die Nummer steht auf dem Vergaser.... auf dem Steg zwischen Schieber- und Schwimmerkammer. Wenn Du nicht weiter weißt bring sie doch wieder zu deinem Fachmann.


... und ja, Dein Vergaser hat eine Beschleunigerpumpe... zumindest die Abdeckung dafür...und es sollte dann ein 1/26/83 oder 93 sein.... habe ich gerade auf Bildern in alten Beiträgen von Dir gesehen.



Heiko
« Letzte Änderung: 03 Mai 2020, 08:55:35 von Heiko »
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22327
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #9 am: 03 Mai 2020, 09:15:23 »

Wenn sie warm istt läuft sie auch jetzt optimal

das ist das entscheidende......optimal wenn warm und/oder kalt gibt es nicht
Gespeichert

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #10 am: 03 Mai 2020, 11:14:48 »

...der Experte kann mir im Moment leider nicht helfen, aber vielleicht bekomme ichs ja auch selbst hin, hab ja schon einige Tipps bekommen.

Es ist so, dass ich im kalten Zustand gar nicht losfahren kann, ich muss den Motor erst mal warm laufen lassen. Und das war vorher nicht so.

Gespeichert

rolf.soler

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 5088
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #11 am: 03 Mai 2020, 12:53:08 »

ich sehe kein Bild...Heiko offenbar schon ?
Die Paarung Drahtluftfilter und Vergaser mit Beschleunigungspumpe gabs glaub ich original nicht, aber kann man schon kombinieren wenn man die Düsen im Vergaser passend wählt, was Dein Experte offenbar gut hinbekommen hat.
Die Beschleunigunsgpumpe soll genau das Husten und Schlucken beim Gasaufdrehen verhindern. Daher der Verdacht dass es in Deinem Fall  an dieser Pumpe liegt.
Ohne die Pumpe (R27 mit 68 oder 79 oder R26 Vergaser). tüftelt man mit den Einstellungen so lange rum, dass sie oben einigermassen gut dreht, und trotzdem nicht allzusehr hustet wenn man aus dem Leerlauf aufdreht. . Das dauert ein wenig, aber man bekommt es einigermassen hin. Mit der Pumpe muss man das nicht so genau und aufwendig einstellen - bis sie ausfällt.
Ich selber halte zum Starten oft den Luftfilter zu beim ankicken, vor allem wenn es kalt ist). Warm läuft sie auf jeden Fall besser, aber ich muss nicht Minuten laufen lassen bevor ich losfahre
« Letzte Änderung: 03 Mai 2020, 19:35:12 von rolf.soler »
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14083
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #12 am: 03 Mai 2020, 14:00:45 »

Ich habe das Bild aus alten Beiträgen von Willi.... sind ja nicht so viele.  ;)
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #13 am: 03 Mai 2020, 14:30:31 »

...hier endlich die Bilder
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5171
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #14 am: 03 Mai 2020, 14:43:40 »

Aha,

Bild 3, hier kann man so eben die lange Hutmutter aus Messing sehen, in der sich die Pumpe verbirgt.

Was steht auf dem Vergaser ( die Zahlen sind undeutlich ) hast Du die Pumpe mal sauber gemacht ?
Das ist normale Wartungsarbeit, sollte 1 x im Jahr gemacht werden.

Die Kombination Drahtluftfilter und Pumpenvergaser gab es nicht, läuft aber trotzdem.

Es fiel noch auf, dass das Loch im Ansauggummi nicht nach unten zeigt, überschüssiger Sprit so nicht ablaufen kann. ( Bild 1 )

Schorsch
« Letzte Änderung: 03 Mai 2020, 14:45:13 von Schorsch »
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #15 am: 03 Mai 2020, 14:48:39 »

Dankeschön, das Loch hab ich bis jetzt gar nicht bemerkt ;-)
Dann werde ich mal versuchen, das Teil zu reinigen....
Gespeichert

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #16 am: 03 Mai 2020, 14:55:52 »

Die Nummer auf dem Vergaser ist 1/26/99
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5171
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #17 am: 03 Mai 2020, 15:03:53 »

Wie Rütz schon schrub,

das Plättchen im Kolben der Pumpe verklebt sehr gerne, um da ran zu kommen, musst Du die Pumpe ausbauen und zerlegen.
Sehr gerne ist der Kolben im Pumpenkörper schwergängig, auch da hilft regelmäßige Reinigung.

Dazu kommt, das Plättchen war eine winzige Messingscheibe, flach, diese verkantet sich auch gerne und zeigt Dir die lange Nase.

Heute gibt es das Plättchen aus Kunststoff, es ist eher linsenförmig und verkantet nicht so schnell, ich empfehle einen Austausch.

Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14083
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #18 am: 03 Mai 2020, 15:04:38 »

Eigentlich 1/26/93... 99 ist unwahrscheinlich.
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #19 am: 03 Mai 2020, 15:15:33 »

Heiko, hast recht
Gespeichert

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #20 am: 03 Mai 2020, 15:16:52 »

Danke für den Tipp mit dem Plastik Plättchen, schorsch
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5171
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #21 am: 03 Mai 2020, 15:28:02 »



Das Ventilplättchen bekommst Du auch einzeln bei Stemler.

Auf der Vergaserseite 26 in R 27 Teilekatalog, Teil Nr.: 40, Bestellnummer : 00 00 0 003 671,
bestell Dir direkt mindestens 5 Stück, die Plättchen sind winzig, wenn Du eins verlierst, findest Du es nie wieder.

Bei Fragen zum Ausbau und Zerlegen, hier im Forum nachfragen.

Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

rolf.soler

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 5088
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #22 am: 03 Mai 2020, 19:43:49 »

Ich habe das Bild aus alten Beiträgen von Willi.... sind ja nicht so viele.  ;)
Ich dachte schon mein Internet ist kaputt. :kopfhau:

den 99er Vergaser Putzen und Plättchen wechseln ist sicher eine gute Idee.

Aber nochmal zurück zum Anfang: Lief immer gut bis er den Luftfilter gereinigt hat...
Willi,
1. wie hast Du den Filter gereinigt ?
und 2. ist er ganz sicher wieder richtig eingesetzt ? also ganz plan im Filterkasten und +/- dicht rundherum und mit der Nut am Filtergehäuse um den Zapfen am Filterkasten?
Wenn da viel Luft neben dem Filter vorbeizieht röchelt sie auch v.a. kalt
Gespeichert

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #23 am: 03 Mai 2020, 21:10:15 »

Guten Abend,

den Luftfilter hab ich mit Pressluft durchgeblasen, aber ich konnte keine Verschmutzung erkennen.
Denke schon ,dass ich ihn wieder richtig eingebaut habe, also der Stift passt.
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5171
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #24 am: 03 Mai 2020, 21:26:07 »

Das war’s ?

Den Drahtluftfilter solltest Du mit Benzin auswaschen, trocknen lassen, dann mit Motoröl benetzen.
Die Idee ist, dass Schmutzteilchen an den eingeölten Drähten kleben bleiben.
Zwischen Luftfilter und Luftfiltergehäuse gehört eine Dichtung ( Filzring )

Lies Dir mal das Fahrerhandbuch durch, Seite 57.

( Sorge für sie, dann sorgt sie für Dich )

Gruß
Schorsch




Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

rolf.soler

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 5088
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #25 am: 05 Mai 2020, 23:47:50 »

Gespeichert

Willi_63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • R27
    • 92259
    • Neukirchen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schlechte Gasannahme
« Antwort #26 am: 06 Mai 2020, 19:36:39 »

Danke für den Tipp
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything