login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hauptständer hält nicht mehr  (Gelesen 2477 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lars

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • I love BMW-Einzylinder
    • 6000
    • Luzern
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 18/08/2019
    YearsYears
Hauptständer hält nicht mehr
« am: 18 August 2019, 18:49:09 »

Erst mal ein nettes hallo euch allen...

Ich habe eine r26 und seit kurzem fällt der Hauptständer beim Fahren immer nach unten so dass er auf dem Asphalt mitgeschleift wird.
Ich habe bereits die beiden Federn gewechselt und jetzt auch noch einen neuen originalen Hauptständer gekauft und diesen dann montiert.

Zuerst hielt dieser wieder. Aber nun fällt auch der neue Hauptständer mit den neuen Federn bei Fahren wieder runter.

Hat jemand von euch eine Idee, an was das liegen könnte?
Die Federn habe ich im Übrigen schon auf beide möglichen Arten eingebaut gehabt, ohne Erfolg.

Für eure Unterstützung danke ich jetzt schon!

Seit lieb gegrüsst

Lars
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Hauptständer hält nicht mehr
« am: 18 August 2019, 18:49:09 »

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5117
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #1 am: 18 August 2019, 19:01:32 »

Moin,

So ad hoc hab ich zwei Ideen

1. klappt der Ständer richtig hoch, eckt er irgendwo an ?

2. Schrauben richtig fest ?

Stell mal bitte ein Foto ein ( Hauptständer im eingeklappten Zustand, im Bereich des Gummianschlages )


Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

lars

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • I love BMW-Einzylinder
    • 6000
    • Luzern
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 18/08/2019
    YearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #2 am: 18 August 2019, 19:04:27 »

Hi Schorsch

Die Schrauben sind fest angeschraubt und der Stönder klappt ganz hoch (links bis unter den Auspuff)  ;)

Gruss Lars
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 13909
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #3 am: 18 August 2019, 19:14:14 »

Mach mal ein Bild....

da stimmt was mit der Geometrie bzw. mit den Anschlägen nicht. Das hält erst, weil die Federn, wenn neu, richtig stramm sind. Gibt sich dann aber nach einer Woche und der Ständer fällt herunter wenn was nicht stimmt.
« Letzte Änderung: 18 August 2019, 19:20:27 von Heiko »
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5117
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #4 am: 18 August 2019, 19:15:53 »

Hmmmm,

Da Du bereits den Hauptständer neu hast, würde ich da den Fehler ausschließen.

Kontrollier mal den Auspufftopf, ist der nach unten gerutscht, wie auch immer das passieren kann, so dass der Hauptständer nicht richtig nach oben klappen kann.

Die Halterung für die Federn am Rahmen sind o k ?

Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 13909
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #5 am: 18 August 2019, 19:21:03 »

Ich nicht Schorsch...

....außerdem, wie soll der Auspufftopf nach unten rutschen?



Heiko
« Letzte Änderung: 18 August 2019, 19:39:45 von Heiko »
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5117
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #6 am: 18 August 2019, 19:49:40 »

Heiko,

Du weißt doch, der Teufel ist ein Eichhörnchen 🐿.

Auspuffhalteschraube nicht fest, das Gummi an der Halterung Rahmen nicht mehr vorhanden, das Loch in der Haltelasche hat sich zum Langloch entwickelt, falscher Endtopf.

Jedenfalls würde ich da kontrollieren, wenn auch nur, um es auszuschließen.

Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1826
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #7 am: 19 August 2019, 09:31:22 »

@Lars
schreib noch 3 Beiträge, dann kannst du Bilder einstellen

Hubi
Gespeichert

lars

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • I love BMW-Einzylinder
    • 6000
    • Luzern
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 18/08/2019
    YearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #8 am: 19 August 2019, 14:46:50 »

Hallo euch Schreiberlinge

Besten Dank für eure Hilfe. Wie ihr ja lesen könnt, muss ich erst noch ein paar Beiträge schreiben, bevor ich Bilder hochladen kann.....

Gespeichert

lars

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • I love BMW-Einzylinder
    • 6000
    • Luzern
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 18/08/2019
    YearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #9 am: 19 August 2019, 14:48:41 »

Der Auspuff sitzt absolut so, wie er sollte und wurde auch nicht verändert oder ein neuer Topf angebracht....
Gespeichert

lars

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • I love BMW-Einzylinder
    • 6000
    • Luzern
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 18/08/2019
    YearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #10 am: 19 August 2019, 14:49:11 »

Sobald ich kann, werde ich ein Foto hochladen, damit ihr es besser sehen könnt....
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5117
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #11 am: 19 August 2019, 14:54:52 »

OK Lars,

Stößt die Angel des Hauptständers am Auspufftopf an, während er auf der rechten Seite noch weit weg vom Anschlaggummi ist ?
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Krottenkopp

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Online
  • Beiträge: 1039
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #12 am: 19 August 2019, 16:58:44 »

Sind denn die Hülsen und die Schrauben in Ordnung?
Nicht das sich dort im laufe der Zeit zuviel Luft reingenudelt hat, das wäre mein erster Punkt den ich kontrollieren würde...


Gruß Heiko/2
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 5364
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #13 am: 19 August 2019, 18:15:04 »

Wenn ein neuer Hauptständer nicht von alleine hochschnappt, kann das an der neuen Lackschicht und/oder nicht genau parallel stehenden Ständeraufnahmen liegen.
Wenn er allerdings mit Nachhilfe bis zum Anschlag gedrückt wird, dort aber nicht bleiben will, stimmt definitiv die Geometrie nicht (mehr).
Dies kann an falschen Teilen liegen, wahrscheinlicher jedoch sind ausgenudelte "Bohrungen" und/oder Federaufnahmen. ( Die Kerben in den Auslegern für die Federn
am Ständer, oder auch am Rahmen ).
Wenn der Ständer hochgeklappt ist, muss die Feder über den Punkt hinaus sein, an dem diese maximal gespannt wird. Sie muss aber trotzdem noch unter
Spannung stehen, also etwas gestreckt sein. Ist Letzteres nicht der Fall, bleibt der Ständer nicht oben - eigentlich logisch.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...
Tinnitus im Auge: Ich seh' überall nur Pfeifen ...

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5117
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #14 am: 19 August 2019, 18:46:09 »

Rischtisch !

Wir wissen noch nicht, ob der Ständer bis zum Anschlag ganz nach oben klappt, oder schon vorher irgendwo aneckt und hängen bleibt.
Z. B. am Rahmen oder mit der Angel am Auspufftopf, in dem Fall wäre es klar, dass der Ständer wieder runterfällt.

Die Hülsen sind meines Wissens gehärtet.


Gruß
Schorsch
« Letzte Änderung: 19 August 2019, 19:04:54 von Schorsch »
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 5364
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #15 am: 19 August 2019, 19:24:54 »

In dem Zusammenhang habe ich gerade mal in die Vergleichsliste geschaut, weil ich den R26-Ständer nicht im Detail kenne.
Dabei ist mir aufgefallen, dass bei der "Maßskizze" die Ausleger für die Federn gar nicht berücksichtigt/dargestellt sind.
Das wäre für diesen Fall aber mit Sicherheit sehr nützlich - so könnte auch zukünftig direkt festgestellt werden, ob da "Verschleiss" oder Manipulation die Ursache ist
und Handlungsbedarf in der Richtung besteht, oder das eben als Ursache ausgeschlossen werden kann.
Ute ? Was meinste ? Machbar ? -> "Abstand Federeinhängepunkt zu Ständerschwenkachse und Winkel dieser Linie in Bezug zur Linie Ständerschwenkachse zu Auflage"
(ich würd's skizzieren, wenn ich wüsste, wie ich die vergrößerte Darstellung in den Zwischenspeicher kriege, um die mit paint o.ä. zu ergänzen.)

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...
Tinnitus im Auge: Ich seh' überall nur Pfeifen ...

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 136
  • Offline
  • Beiträge: 8215
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • DH9
    • Stanley
    • County Durham
    • England
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #16 am: 19 August 2019, 22:39:13 »


(ich würd's skizzieren, wenn ich wüsste, wie ich die vergrößerte Darstellung in den Zwischenspeicher kriege, um die mit paint o.ä. zu ergänzen.)

Gruß,
Sascha

Würde das helfen?  https://www.bmw-einzylinder.de/Vergleichstabelle/picfile.html

Der Link steht bestimmt schon ein halbes Jahr drin....
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

lars

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • I love BMW-Einzylinder
    • 6000
    • Luzern
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 18/08/2019
    YearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #17 am: 20 August 2019, 09:13:54 »

Hallo zusammen

Besten dank für alle eure Antworten!

Anbei sende ich euch ein paar Fotos auf welchen ihr sehen könnt, dass die linke Seite der Hauptständer am Auspuff ankommt aber auf der rechten Seite der Ständer nicht am Stopper ankommt.
Es sind neue Schrauben, neue Zentrierbuchsen, neue Federn und ein neuer Ständer montiert worden.

Der Ständer ist erst nach einer längerer Ausfahrt runtergefallen.
Danach fiel er aber schon durch die Vibration gleich wieder runter.

Bezüglich Geometrie hoffe ich, dass auf den Fotos evtl. was zu sehen ist.
Wobei ich keine Veränderung oder Vergrösserung der Löcher usw. feststellen konnte.

Besten Dank für eure weitere Hilfe!

Gruss Lars
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 22190
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #18 am: 20 August 2019, 09:28:36 »

Da es ein neuer Ständer ist wird er schlicht und ergreifend schlecht gefertigt sein (allg. Irrglaube das neu UND Nachbau besser ist)

er liegt doch mit dem Teil zum runtertreten schon am Topf an? Biege das Teil einfach mal runter, dann kommt doch der Ständer höher und damit dürften die Probleme verschwinden.
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9692
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #19 am: 20 August 2019, 09:32:07 »

Richtig - die Ursache für das Problem hat Schorsch in Antwort 11 ja auch schon formuliert. Aus welcher Quelle stammt denn der neue Hauptständer??

 
« Letzte Änderung: 20 August 2019, 09:35:27 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5117
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #20 am: 20 August 2019, 09:43:20 »

Aha !

genau so hab ich mir das gedacht!

Es sieht so aus, als ob die Angel vom Hauptständer innen an der Kante der Beule des Auspufftopfes anliegt, anstösst.

Ist die Lasche vom Auspufftopf innen montiert oder außen?
Mach mal, wenn geht, innen, dann stört die Kante nicht mehr so, oder, biege die Haltelasche des Auspufftopfes zurecht.

Schorsch

Ich glaube nicht, dass der neue Hauptständer einen symmetrischen Fehler hat, da auch der alte schon runterfiel.
Aber, was heißt das schon Glauben heißt nicht wissen.



Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

lars

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • I love BMW-Einzylinder
    • 6000
    • Luzern
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 18/08/2019
    YearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #21 am: 20 August 2019, 10:08:04 »

Wow, seit ihr schnell!

Lieben Dank euch allen.

Ich werde heute Abend mal "Werkeln" und mir all eure Tipps zu Brust nehmen!

Melde mich gerne wieder, wenn eure Tipps das erhoffte Ergebnis nicht gebracht hat.

Nochmals lieben Dank und viele Grüsse aus der Schweiz

Lars
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 40
  • Offline
  • Beiträge: 5117
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #22 am: 20 August 2019, 14:48:19 »

Lars,

mir fällt auf, dass die Schelle Krümmer/Schalldämpfer fehlt.
Damit die Schelle was zusammendrücken kann, sollte der Schalldämpfer mindestens 2 besser 4 Schlitze an der Stelle haben.
Kann man gut mit einem Dremel u Diamantscheibe machen.
Schlitze sollten etwas länger sein, als die Schelle breit ist.

Zwischen Krümmer u Schalldämpfer Kupferpaste.

Wo Du schon Werkelst, das direkt mitmachen.

Schorsch

Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 627
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #23 am: 20 August 2019, 19:30:38 »

Zitat
Zwischen Krümmer u Schalldämpfer Kupferpaste

Mein Tipp: Holts Gungum oder Firegum. Dichtet gut, haelt und laesst sich spaeter problemlos entfernen.

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 464
  • R2,R4,R20,R25/3,R27 DRK,EMW R35/3,R42,R62,R11,R12
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #24 am: 20 August 2019, 22:51:42 »

Wenn du schon da unten bist, das Kickstarteranschlaggummi richtig montieren, so das die flache Stelle des Hebels auf die Oberseite des Gummis trifft.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Dappsull

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 1080
  • Warum sind andere Maschinen sauberer als meine?
  • Mitglied seit: 27/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #25 am: 21 August 2019, 12:53:54 »

...und beim Kickstarter fehlt der Klemmbolzen (zumindest teilweise).
Ist die Schelle am Rahmen ungefaehr ueber der Daempfer/Kruemmer-Verbindung normal?
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 13909
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #26 am: 21 August 2019, 15:17:07 »

Das meinte ich mit Geometrie....

Fußangel herunterbiegen und Auspufftopf bei R 26 immer (!) innen montieren. Evtl. brauchst Du dann auch nicht biegen.
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Borkumer

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 436
  • Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen ;-)
    • 49565
    • Bramsche
    • Niedersachsen
  • Mitglied seit: 20/02/2018
    YearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #27 am: 22 August 2019, 08:32:58 »

...und beim Kickstarter fehlt der Klemmbolzen (zumindest teilweise).
Ist die Schelle am Rahmen ungefaehr ueber der Daempfer/Kruemmer-Verbindung normal?
Moin!

Die Schelle ist der verdrehte Kickstarteranschlag und die Keilschraube ist so weit drin, weil die Bohrung vermutlich vergrößert wurde oder ausgenudelt ist

LG Dennis

Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk

Gespeichert
Wir ackern durchs Getreide, wir ackern durch die Saat, HURRA! wir fahren Eintopf und das nicht all zu zart...

groundhopper

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 76
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 08/10/2018
    YearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #28 am: 22 August 2019, 19:02:50 »

 Also mir erscheint der Anschlaggummi für den hauptständer (auf der rechten Seite des Rahmens, hinter der Fußbremse) etwas tief. Ist der Gummi gescheit drübergestülpt?
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 13909
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hauptständer hält nicht mehr
« Antwort #29 am: 23 August 2019, 05:00:43 »

Hi,

es gibt zwei verschiedene mit unterschiedlichen Höhen des Gummis.
« Letzte Änderung: 01 September 2019, 08:50:10 von Heiko »
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything