login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R25/2  (Gelesen 856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Backe

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 22
  • Mitglied seit: 15/11/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
R25/2
« am: 03 Januar 2010, 11:48:44 »

Hallo liebe Einzylinder - Gemeinde.
Erstmal ein gesundes neues und Unfall freies 2010.  :bike:


Jetzt zum meiner Suche :
Ich suche für meine R25/2 eine Bremsankerplatte für vorn .Sie muß nicht komplett sein .Ich meine das die Bremsbacken fehlen können .

Oder vielleicht hat jemand von euch ne Idee  :Frage: wie man evtl. die Platte reparieren kann .Sie ist an der verbindung zum Federbein ausgeschlagen so das es beim bremsen immer sehr laut knallt.

Danke schon mal im vorraus für evtl. Angebote oder Ideen
MFG Backe
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

R25/2
« am: 03 Januar 2010, 11:48:44 »

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22332
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #1 am: 03 Januar 2010, 11:57:52 »

Aufschweissen...passend feilen.
Du wirst heutzutage keine Platten mehr bekommen die dort nicht auch schon ausgeschlagen sind...mal mehr--mal weniger...aber klappern tun die dort alle.
Rolf
Gespeichert

Backe

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 22
  • Mitglied seit: 15/11/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #2 am: 03 Januar 2010, 12:13:50 »

Man das nenn ich schnell  :respekt:
Danke für die Antwort.Da brauch ich also keine bei Ebay schießen .Bloß gut das ich erst gefragt habe ehe ich nen Fehler mache .
Na da muß ich mal den Aluschweißer meines vertrauens aufsuchen.
danke Rolf
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5369
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #3 am: 03 Januar 2010, 12:19:19 »

@ Backe :
mach mal ein Foto ....nicht dass wir aneinander vorbeireden  ;)

Habe dumpf in Erinnerung, dass die Verschleißstelle nicht aus Alu ist,
sondern ein eingenieteter Einsatz aus Stahl.

Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.
... 73er-Gang

Backe

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 22
  • Mitglied seit: 15/11/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #4 am: 03 Januar 2010, 12:20:41 »

Ich mach mal lucki lucki
Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 130
  • Offline
  • Beiträge: 8283
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #5 am: 03 Januar 2010, 12:50:49 »

Habe das Problem auch. Bei meiner /0 liegts aber nicht an der Bremsanker-Platte, sondern an der Aufnahme gabel-seitig.
Schau doch mal nach, ob die Ursache nicht dort liegt, bevor du dir eine neue Platte kaufst ...

Gruß,
Karl
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 20
  • Offline
  • Beiträge: 1591
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #6 am: 03 Januar 2010, 17:45:55 »



Habe dumpf in Erinnerung, dass die Verschleißstelle nicht aus Alu ist,
sondern ein eingenieteter Einsatz aus Stahl.

Gruß mek  :schrauber:

Da hatter recht, der Mek!

Das Aufschweißen ist von daher aber viel einfacher als bei der /3.

Und dass die Bremstrommeln irgendwann mitdrehen (wie seinerzeit bei Odeon) :kotz:,

kommt bei der /2 auch nicht vor ;D :schrauber:

Gruss, Hannes
Gespeichert
Was dann?!

guest474

  • Gast
Re: R25/2
« Antwort #7 am: 03 Januar 2010, 18:12:16 »

Meistens ist beides ausgeschlagen. Aufnahme Gabelfaust + Mitnehmer. Diesen Mitnehmer gibt es aber als Neuteil von einem Händler zu kaufen.
Ursache ist in meinen Augen eine ungenügend festgeschraubte Achse.

Gruss Manfred
Gespeichert

vinylkaugummi

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 74
  • Mitglied seit: 17/06/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #8 am: 03 Januar 2010, 19:55:37 »

Genau das Problem hatte ich auch.

Habe beide Teile selbst aufgeschweisst und
meinem Fräser im Geschäft wieder auffräsen lassen. Selbst ist das aber auch kein Thema,nur der lässt an seine CNC-Kiste keinen anderen hin.
Er war 30min. beschäftigt und hatte danach sehr viel Kaffeedurst.

Gruß
Jens


Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22332
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #9 am: 03 Januar 2010, 22:21:42 »

1. ist aus Stahl
2. da man das selber passend feilen muß ist es unerheblich  ob das dazugehörige Gabelteil auch (!) ausgeschlagen ist...was es natürlich asuch ist...man feilt es ja passend
3. Das mit der nicht richtig angezogenern Achse stimmt tw...andererseits...nach 60 jahren Bremsmomentabstützung gibt das alles ein bißchen nach..egal wie fest man anzieht
Gespeichert

R252Chopper

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 702
  • möchte R25/2 umbauen
  • Mitglied seit: 26/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2
« Antwort #10 am: 04 Januar 2010, 00:07:36 »

Hallo Backe,

hier mal zwei Bilder meiner Bremsankerplatte. Ist auch schon mal geschweißt worden, sieht man hier noch. Ich habs jetzt passend gefeilt, geht gut. Das mittlere Teil ist aus Stahl und eingenietet.





Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything