Kauf R27 - Hilfe benötigt

Begonnen von SirTom, 03 Mai 2015, 11:43:58

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SirTom

Hallo,

ich habe mir gestern eine R27 angesehen, Baujahr 1961, Tüv 12/15. Sie ist vom Vorbesitzer restauriert worden und sieht optisch gut aus. Leider konnte ich Sie nicht probefahren, da nicht angemeldet und Standort im Keller.Technisch soll sie sehr gut sein. Was man so im Stand prüfen kann, Radlager, Getriebe durchschalten, Elektrik prüfen(Batterie 6V ging noch) habe ich getan. Motor und Getriebe sind überholt worden. Das Öl (Getriebe und Motor sah sehr gut aus) und die Maschine war absolut trocken. Anbei ein paar Bilder zu der Maschine. Der Preis soll 6.700 EUR betragen. Mich würde mal Eure Meinung dazu interessieren.
Beste Grüße, SirTom     

SirTom



rolf

Stolzer Preis
Wenn wirklich alles gemacht wurde....angemessen.

berndr253

Hallo SirTom,

na wenn Motor und Getriebe frisch überholt worden sind frag ich mich, warum bei dem Getriebe das Gehäuse nicht gereinigt wurde. Zudem scheinen mir die Köpfe der Schaltgabelschrauben dunkel zu sein. Das ist ein Hinweis, dass diese nie entfernt wurden - so dass sich eine Getriebeüberholung eigentlich ausschliesst.
Leider kann ich das auf dem Foto nicht so genau erkennen.

Wenn auch der Motor komplett überholt wurde gibts zwei Möglichkeiten - der Besitzer hat das selber gemacht - dann sollten Rechnungen über die verbauten Teile vorliegen - oder er hats machen lassen; dann gibts eine Rechnung von dem Betrieb der das ausgeführt hat.

Ohne weitere Informationen, Probefahrt und ohne die Maschine laufen zu hören bin ich da skeptisch. Ausschauen tut sie ja recht gut - hast Du mal die Schutzbleche abgeklopft um festzustellen ob das gespachtelt wurde?

Ich würde nochmal Kontakt aufnehmen, nach Nachweisen fragen und bei einem erneuten Besuch noch jemanden mitnehmen der sich mit dem Thema auskennt.

Grusz

Bernd
Leben und Leben lassen

holzschnitzer

Hallo SirTom


Gib in der Forumssuche mal "Katzenbuckel" ein........... Zwischen Schwinge und Rahmenrohr sollen da ca 60mm Luft sein........

Gruß
Michael
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

Fastnachter

Ohne Probefahrt und der Gewissheit, dass hier WIRKLICH alles top ist wär mir das zuviel.

Gruß
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

RolfD

..... stolzer Preis, würd ich auch sagen.....
also, wenn du es nicht wirklich eilig hast (das ist in solchen Angelegenheiten kaum hilfreich), dann könnte eine spätere Maschine evtl. die bessere Wahl sein, die hatten die sog. Behördenübersetzung serienmäßig drin, die - nach meinem Geschmack - bei reiner Serienmotorisierung günstigere Fahreigenschaften hat.
Und jemanden beim Anschauen und Probefahren dabei zu haben, der sich ein wenig auskennt, ist sehr vorteilhaft und kann viel Spass machen. Und es ergeben sich möglicherweise kompetente Feststellungen zum Gesamtzustand, die für Nachverhandlungen über den dann tatsächlichen Kaufpreis eine bedeutende Rolle spielen können.
Grüße
Rolf III

SirTom

Hallo,

erst mal vielen Dank an Alle für die schnellen Antworten. Die Schutzbleche habe ich mir angesehen und die sind aus meiner Sicht in Ordnung. Ich habe noch eine Nahaufnahme von Schaltgabel und Gehäuse hinzugefügt. Das mit den Rechnungen ist ein guter Hinweis und da hake ich noch mal nach. Das mit dem Katzenbuckel hatte ich im Forum gelesen. Das Hinterrad ist gut vom Boden weg, und wenn man die Maschine leicht kippt auch das Vorderrad. Der Ständer scheint somit ok. Der Abstand zwischen Schwinge und Rahmenrohr sieht gut aus, auch wenn ich es nicht gemessen habe (Zollstock vergessen). Ich hatte noch vergessen zu erwähnen, dass es ein Wertgutachten der Dekra von 2013 über 6.600 EUR gibt. Ich weiß nur nicht, ob Ihr hier im Forum damit gute Erfahrungen gemacht habt.
Beste Grüße, SirTom 

Fastnachter

Also die Wertgutachten kannst du getrost vergessen... :-)

Gruß
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

berndr253

Die Schaltgabeschrauben sind die beiden Innensechskantschrauben auf der Oberseite des Getriebes unterhalb des Vergasers. Da tropft dann auch immer der Sprit rein wenn der Vergaser zu lange getupft wird usw. Deswegen "gammeln" die mit den Jahren auch fest und müssen entweder rausgefräst oder mit einer anderen Methode entfernt werden.

Bernd
Leben und Leben lassen

panr50

Zitat von: Fastnachter am 03 Mai 2015, 12:53:45
Also die Wertgutachten kannst du getrost vergessen... :-)

Gruß

Hallo:
Bij ons in Nederland is de naam hiervoor TAXATIE - RAPPORT.
Die van mij is getaxeerd op 7500 euro,s    ( 1960 een van de eerste R 27 )
Is 2 jaar geldig, en dit bedrag wordt uitgekeerd bij totaal verlies of diefstal van de motor. ( kosten taxatie 90 euro )
Aan Sir Tom zou ik willen zeggen, neem iemand mee met verstand van zaken.
Kijk niet op 200 of 300 euro als de motor u aanstaat.
Probeer ze maar eens te kopen voor minder als deze in perfecte staat zijn.
En deze ziet er op de foto,s PRIMA uit.
De motor moet men natuurlijk wel eerst horen lopen en er mee rijden, voordat je deze koopt.

mvg- Martin
B.M.W  R27  BJ- 1960 
produziert: 22-12-1960
ausgeliefert:17-03-1961
Pretoria- Z- Afrika

SirTom

#10
Hallo Bernd,

danke für den Hinweis. Jetzt weiß ich, was Du meinst. Hier noch ein Bild. Du scheinst Recht zu haben. Ich muss nachfragen! Auch wenn es mich gerade mächtig in den Fingern juckt, da mir die Maschine gut gefällt.
Gruß, SirTom 

SirTom

Martin,

hartelijk bedankt!
SirTom

FietePF

Hallo SirTom,

ist alles nicht so einfach, aber auch Kleinigkeiten gehen schnell ins Geld  ;)
Bei dem geforderten Preis sollte eigentlich alles 100%ig perfekt sein, d.h. mindestens so gut wie neu!

Auf dem aktuellen Bild ist um die Tachowelle relativ viel Isolierband gewickelt, die Befestigungsschraube steht weit heraus
und am Benzinschlauch fehlt eine Schelle. Wie gesagt nur Kleinigkeiten, aber ....

Viel Erfolg
Alfred

berndr253

Mir scheinen die Schrauben neu zu sein - allerdings braun/rostig?? Sollte geprüft werden.
Die Schraube mit der die Tachowelle fixiert wird steht zu weit raus - vermutlich weil die darunter liegende Buchse verdreht ist und die Schraube nicht mehr in die Nut eingreift.

Das spricht nicht für eine qualitativ hochwertige Restauration - eher mal so "husch husch". Würde mir vor einem Kauf zu diesem Preis noch eine "Expertise" einholen und ohne Nachweis der neuen Teile .... aber das schrieb ich bereits

Grusz

Bernd
Leben und Leben lassen

SirTom

Danke Euch für die Antworten. Da sieht man schon den Unterschied zwischen dem "Lehrling" und den Profis. Das mit der Schraube an der Tachowelle wäre mir nie aufgefallen. Ich werde mir definitiv noch andere Maschinen ansehen, werde an der aber dranbleiben und versuchen weitere Infos zu kriegen. Momentan werden mehrere Maschinen angeboten unter Mobile und Ebay-Kleinanzeigen zwischen 5.600 und 7.200 EUR.
Beste Grüße, Sir Tom

panr50

Hallo,

  ;) ;)Nog een kleinigheid,,, , De 2 voetsteunen achter ONTBREKEN  !!!

Allemaal flauwe praat en onzin,  :auslach:  je kunt natuurlijk altijd iets AF - Keuren.

Martin

B.M.W  R27  BJ- 1960 
produziert: 22-12-1960
ausgeliefert:17-03-1961
Pretoria- Z- Afrika

SirTom

Ich möchte Euch kurz einen Update geben zu meiner Suche. Nach einigen guten Probefahrten mit der R27 und dann mehr oder weniger durch Zufall auch mit einer R50 habe ich mich doch entschlossen, jetzt auf einen Zweizylinder zu gehen. Ich hoffe, die Fangemeinde hier verzeiht mir das. Aber seit gestern bin ich jetzt stolzer Besitzer einer R50, Baujahr 1957. Auf jeden Fall habe ich bei der Suche eine Menge interessanter Leute und Motorräder kennen gelernt und finde die alten BMWs jetzt noch besser als vorher.
Gruß Thomas :dance:     

berndr253

Hallo Thomas,

na, da "sehen" (schreiben) uns dann ja sicherlich noch im Boxerforum!

Grusz

Bernd
Leben und Leben lassen

Similar topics (5)

Hauptmenü

Anleitungen & Bücher Baureihe Specials Startseite Vergleichsliste

Presse & Wissen

Bauzeiten & Stückzahlen Historisches Liste der BMW Modelle Presseberichte Prospekte & Plakate

Foren & Literatur

Bildergalerie Bildtafel-Suche Forum: Boxerforum Handbücher Servicedaten

Allgemeine Infos

Bildtafelsuche Glossar Impressum Kontakt Sitemap

Tipps & Service

Dienstleister Händler Märkte & Museen Tipps Verschleißteile & Werkzeuge