Verlegung / Fixierung Tachowelle R26

Begonnen von Nordmann, 23 September 2022, 13:05:03

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nordmann

Moin, mit der Sufu bin leider nicht weitergekommen oder mal wieder zu blöd nach den richtigen Schlagworten zu suchen.

Wie verlegt Ihr Eure TW bei der R26 ?

Am Rahmenrohr mit festtapen ist ja wohl nicht so gut, wegen Lenkereinschlag. Daher nur locker mit Kabelbinder unterm Rahmenrohr fixieren ?

Gruss

Jörg

Nordmann


Alter Schrauber

Ich lege einen langen Kabelbinder um das Rahmenrohr (den ich noch nicht festziehe!) dann einen kurzen um die Tachowelle, den ich unter dem langen hindurch ziehe. Jetzt kann ich den langen Tyrap festziehen und den kurzen so einstellen, dass die Tachowelle gut hindurch gleiten kann.
So gehe ich bei allen Bowden-Zügen vor.
Sende nachher noch ein Foto vom Kupplungszug um es zu verdeutlichen.

Gruß Jörg

Alter Schrauber

Wie versprochen, hier die Bilder. 20220923_171317_copy_1500x2000.jpg20220923_171332_copy_1500x2000.jpg20220923_171350_copy_1500x2000.jpg20220923_171350_copy_1500x2000.jpg[/attach

Muss mich korrigieren, es sind drei Kabelbinder. Logisch 🤦�♂️ der letzte muss ja quer zum Zug sein.

Gruß Jörg

Heiko

Ähh... wir reden hier von Tachowelle... nicht Kupplungszug. 😉

Bei mir liegt sie zwischen Rahmenrohr und der hinteren Tanklagerung... meine ich... reicht. Schau morgen mal nach.
Was nicht passt, wird kaputt gemacht...

Anulu

Gruß Manuel



Rock or Bust!

Alter Schrauber

Zitat von: Heiko am 23 September 2022, 19:01:14Ähh... wir reden hier von Tachowelle... nicht Kupplungszug. 😉

Jetzt wo du es sagst.... zu hastig gelesen.

Herculestom

sehr elegant. Muss ich mir mal merken.  :thumbsup:

hier sollte es hin.
umuntu ngumuntu ngabantu

Heiko

So sieht es bei mir aus...

Das zweite Bild ist übrigens der Kupplungszug.  ;)
Was nicht passt, wird kaputt gemacht...

Nordmann

Moin, Ja Danke für die Infos. Hilft weiter.
Gruss

rolf.soler

Blöd ist, dass bei der R26/27 die Tachowellen gerne am Luftfilterkasten anliegt, bzw. dagegen vibriert, deswegen hatte ich dort oft seinen Streifen stumpfen Lack.Hab beim neulackierten LuFiKsten nun ein Stück Schaumgummi an der Tachewelle befestigt mit Kabelbinder.
Ansonsten geht sie unter der Gabelbrücke dem oberen Rahmenrohr nach und durch die Tankhalterung neben dem Vergaserzug durch nach unten. 2-3 Kabelbinder im Verlauf

Nordmann

Liegt bei mir auch an. Allerdings bis jetzt ohne Schubbermarken. Die Welle hatte ich vorne erst unterhalb der unteren Gabelbrücke verlegt, was mir aber zu blöde aussah. Ich habe sie jetzt über die untere GB rauskommenlassen.

Ich weiß gar nicht ob das so original ist ...  ::)   

Schorsch

@rolf.soler
@Nordmann


Da gibt es Kabelhalter selbstklebend, Kabelschellen, Kabelclips bei einem bekannten Versender.
50 Stück 8.99 €

Ich hab mir so Ähnliche damals bei Tante Louise besorgt, gibt es dort nicht mehr, einfach an die richtige Stelle des Luftfilterkastens kleben, Tachowelle einhaken, fertig.
Nix scheuert mehr.

Gruß
Das Leben ist hart, ist aber bald vorbei.

Heiko

Scheuert bei mir auch... muss wohl original sein die blanke Stelle...  ;D
Was nicht passt, wird kaputt gemacht...

Dappsull

Hat nur indirekt mit dem Thema zu tun: warum ist die Bohrung im Scheinwerfer nicht direkt unter dem Tacho, sondern so versetzt, dass die Welle leicht geknickt wird?

Fred

Sowas gäbs auch noch.
Gruß
Fred

cledrera

Zitat... sondern so versetzt, dass die Welle leicht geknickt wird?

Damit der Verkauf von Tachowellen gefördert wird?
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Similar topics (5)

Hauptmenü

Anleitungen & Bücher Baureihe Specials Startseite Vergleichsliste

Presse & Wissen

Bauzeiten & Stückzahlen Historisches Liste der BMW Modelle Presseberichte Prospekte & Plakate

Foren & Literatur

Bildergalerie Bildtafel-Suche Forum: Boxerforum Handbücher Servicedaten

Allgemeine Infos

Bildtafelsuche Glossar Impressum Kontakt Sitemap

Tipps & Service

Dienstleister Händler Märkte & Museen Tipps Verschleißteile & Werkzeuge