login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BMW R27 startet ganz schlecht  (Gelesen 437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BrunoCH

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • I love BMW-Einzylinder
    • 3054
    • CH Schüpfen
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 13/05/2021
BMW R27 startet ganz schlecht
« am: 16 Mai 2021, 14:15:03 »

Hallo, ich habe mit meiner R27, BJ 66 grosse Probleme beim Starten.

Benzin neu, Öle und Batterie neu. Kerze ist ok, hat Funken. Vergaser gereinigt. Praktisch bekomme ich die BMW nicht gestartet.

Bin für jede Hilfe dankbar. Grüsse Bruno
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

BMW R27 startet ganz schlecht
« am: 16 Mai 2021, 14:15:03 »

ClassiCmen

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 872
  • R26,2002,Vopo,HaPo,1302
  • Mitglied seit: 26/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R27 startet ganz schlecht
« Antwort #1 am: 16 Mai 2021, 14:31:11 »

Zündung mal überprüft ?
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5254
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R27 startet ganz schlecht
« Antwort #2 am: 16 Mai 2021, 14:37:23 »

Guten Tag,

große Probleme beim Starten können sehr viele Ursachen haben.

Fangen wir doch mal mit dem Einfachsten an:

R 27 von 66 dürfte, wenn nicht umgebaut, den Bing 1/26/93 mit Pumpe verbaut haben.
Diese Vergaser saufen sehr schnell ab, dann wird das Starten schwer.

Schildere doch mal genau Deinen Startvorgang, was machst Du genau. ?
Tropft es aus dem Ansauggummi auf das Getriebe ?

Was hast Du an der R 27 geschraubt ? Sprang sie vorher besser an ?

Gruß
« Letzte Änderung: 16 Mai 2021, 14:43:51 von Schorsch »
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

BrunoCH

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • I love BMW-Einzylinder
    • 3054
    • CH Schüpfen
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 13/05/2021
Re: BMW R27 startet ganz schlecht
« Antwort #3 am: 16 Mai 2021, 15:13:00 »

Hallo, der Vergaser läuft nach 3 mal tupfen voll, gibt es hier eine Lösung?
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5254
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R27 startet ganz schlecht
« Antwort #4 am: 16 Mai 2021, 15:16:34 »

Ja, 1 x Tupfen.  ;)


« Letzte Änderung: 16 Mai 2021, 15:20:59 von Schorsch »
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

#49

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 84
  • I like BMW-Zylinder
    • 64846
    • Dieburg
  • Mitglied seit: 19/12/2019
    YearsYears
Re: BMW R27 startet ganz schlecht
« Antwort #5 am: 16 Mai 2021, 15:57:17 »

Der Fliekraftregler könnte sich festgesetzt haben. 
Hatte ich vor kurzem bei meiner. Die Zündung stand damit auf Frühzündung und war so kaum noch anzukriegen.

Gruss, Werner
« Letzte Änderung: 16 Mai 2021, 15:59:55 von #49 »
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14321
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R27 startet ganz schlecht
« Antwort #6 am: 16 Mai 2021, 16:06:11 »

Startest Du sie denn wie im Fahrerhandbuch beschrieben?
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

rolf.soler

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 5208
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R27 startet ganz schlecht
« Antwort #7 am: 16 Mai 2021, 16:35:20 »

Hallo, der Vergaser läuft nach 3 mal tupfen voll, gibt es hier eine Lösung?
..evtl. gar nicht tupfen...ich muss bei meiner R27 nur wenn's kalt ist und max. eine halbe Sekunde.
Startprozedur bei meiner R27
Benzinhahn auf. Warten (30 sek). Wenn <20° kurz (! < 1 Sekunde) tupfen, es soll NICHT überlaufen. Gashahn ganz leicht (1/10 auf) 2 x durchtreten ohne Zündung. Zündung ein, einmal treten, läuft. Wenn sie gefahren ist an dem Tag, nicht mehr tupfen....
Beantworte erst mal die paar Fragen oben, sonst stochern wir im Dunkeln.
1. Was für ein Vergaser ? Bing ? Nummer 1/26/....Beschleunigerpumpe dran oder nicht ? tut sie oder nicht ?. Ev. Fotos vom Vergaser !
2. Was hast Du an der R27 gemacht ?
3. Ist sie vorher gut angesprungen ?
4. Kerze OK heisst was...? eigentlich nichts. Ist es eine NEUE Kerze ? Nummer ? (NGK B7HS,  Bosch W4AC. oder was.....)
5. Wenn sie mal läuft, dann gut ?
Ball ist wieder bei Dir
Gespeichert

BrunoCH

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • I love BMW-Einzylinder
    • 3054
    • CH Schüpfen
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 13/05/2021
Re: BMW R27 startet ganz schlecht
« Antwort #8 am: 16 Mai 2021, 20:25:48 »

hallo
vielen dank für eure hilfe. habe mit einem elektriker den fehler gefunden.
sämtliche kontakte im zündgehäuse festziehen und reinigen auch mit 800 erter schleiffpapier.
läuft jetzt super an. einmal tupfen langt wirklich...vielen dank.
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

Adresse