- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3  (Gelesen 1375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« am: 29 April 2020, 14:37:32 »

Hallo ihr Lieben ✌🏼
Seit letztem Jahr musste ich vermehrt feststellen, dass meine alte Dame intensive Vibrationen beim Fahren verursacht.

Es fühlt sich an, wie Vibrationen die ähnlicher einer Sinuskurve langsam stärker und schwächer werden.
Die gefahrene Geschwindigkeit ändert nicht am Rhythmus und der Intensität.
Der vibrierende Puls ist eher langsam. Also der Wechsel von Stark zu weniger stark dauert bestimmt 1-2 Sekunden.

Gefühlt würde ich sagen, dass es im Lastbetrieb stärker ist als im Schiebebetrieb.
Sonst fährt sie perfekt, keine Zündaussetzer, sehr ruhiger Lauf im Stand.

Radlager und alles um den Motor habe ich bereits revidiert. Was ich bislang nicht in Angriff genommen habe ist das Getriebe.

Könnte das ein Anhaltspunkt sein?!

Viele Grüße Matthias
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« am: 29 April 2020, 14:37:32 »

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4587
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #1 am: 29 April 2020, 14:47:51 »

...musste ich vermehrt feststellen, dass meine alte Dame intensive Vibrationen beim Fahren verursacht

Dann lass die Olle doch einfach zu Hause! :na:  :lol:
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #2 am: 29 April 2020, 14:56:39 »

Diese Vibrationen sind doch aber nichts schlechtes  :lol:
Gespeichert

Peter

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 25
  • Offline
  • Beiträge: 2609
  • R25/3,R69,Norton M50,MG V7,Honda CB 750 K7, TR4
    • 96450
    • Coburg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #3 am: 29 April 2020, 15:01:23 »

Hallo Matthias,

ich würde auf ein Lager tippen. Um das rauszufinden, Motorrad aufbocken und mal im Leerlauf und dann mit eingelegten Gängen hochdrehen. Kommt's eher aus dem Getriebe oder Motor oder Differntial?

Gruß Peter
Gespeichert
Am Sichersten ist die Unfreiheit

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #4 am: 29 April 2020, 15:17:47 »

Hallo Matthias,

ich würde auf ein Lager tippen. Um das rauszufinden, Motorrad aufbocken und mal im Leerlauf und dann mit eingelegten Gängen hochdrehen. Kommt's eher aus dem Getriebe oder Motor oder Differntial?

Gruß Peter

Das werde ich gleich ausprobieren sobald ich daheim bin...danke für den Tip!
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 45
  • Offline
  • Beiträge: 6595
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #5 am: 29 April 2020, 19:25:34 »

Die Motorgummis sind in Ordnung und nicht gequetscht?

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #6 am: 29 April 2020, 21:52:31 »

Anulu wenn du die Motorlagergummis meinst, die sind ordnungsgemäß reingegangen 👍🏻
Es fühlt sich tatsächlich etwas wie ein Lager an oder ähnliches.

Wenn ich die Tage zu dem Ausprobieren auf dem Hauptständer komme melde ich mich wieder, vielleicht kann ich so den Herd ein wenig eingrenzen.

Lg
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1674
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #7 am: 29 April 2020, 22:00:13 »

Hast du mal die Hardyscheibe kontrolliert. Aufgeweitete Löcher im Gummi? Und auch mal das Vorderrad auf einen Wuchtfehler kontrollieren.
Ich hatte mal an einem Minicooper langwellige Vibrationen, die bei Tempo 130 das Auto im Dreisekundenabstand brutal durchschüttelten. Ich vermied diesen Geschwindigkeitsbereich. Nach einem Reifenwechsel (wg. Verschleiß) war das Problem verschwunden.

Jan
Gespeichert

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #8 am: 29 April 2020, 22:18:10 »

Die Hardyscheibe ist neu.
Für eine Unwucht im Vorderreifen sind die Vibrationen viel zu schnell...
Ich spüre beim Fahren auch das es aus Richtung Motor/Getriebe kommt. Lenker is alles ruhig 👌
Gespeichert

Nordmann

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 362
  • BMW R26
    • Schleswig-Holstein
  • Mitglied seit: 26/12/2016
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #9 am: 29 April 2020, 23:23:07 »

Vllt. kommt es von der Schwungscheibe. Läuft die rund ? Ist die fest ?
Gespeichert

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 465
  • R2,R4,R20,R25/3,R27 DRK,EMW R35/3,R42,R62,R11,R12
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #10 am: 30 April 2020, 06:42:57 »

Defekte Lager laufen konstant rau, Räder schließe ich auch aus. Da werden sich 2 Schwingungen überlagern, zeitweilig aufheben u. dann wieder aufbauen. Seltsam ist, das die Vibs bei verschiedenen Drehzahlen u. Geschwindigkeiten gleich bleiben.

Irgendetwas im Antriebsstrang vor den Vibrationen bearbeitet, ausgetauscht, verspannt oder zu lose zusammengebaut?

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #11 am: 30 April 2020, 08:19:02 »

Also die Vibrationen sind schon rau würde ich sagen.
Das einzige was sich eben ändert ist die Stärke der Vibration.

Ise das ist auch ein guter Ansatz. Können sich mehrere Vibrationen tatsächlich überlagern und verstärken?

Die Vibrationen waren schon immer leicht da, werden jetzt aber von Saison zu Saison stärker.
Deswegen vermute ich etwas in Richtung Antriebsstrang.
Habe beim Revidieren nach der Hardyscheibe in Richtung Getriebe noch nichts getan.

Sollte der Regen heute morgen noch aufhören werde ich die Dame nachher mal auf dem Ständer anwerfen und fühlen.
Ich hoffe im kalten Zustand spüre ich das :)
Gespeichert

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #12 am: 30 April 2020, 11:04:52 »

Auf ein neues...Jetzt schreibe ich diese Antwort zum dritten mal :))

Hab sie auf dem Ständer mit und ohne Gang laufen lassen. Leider kann ich so keine Quelle lokalisieren. Da vibriert alles 😅
Wenn jedoch ein Gang eingelegt ist und ich die Kupplung kommen lassen, mehr man schon das einige Zahnrädchen mehr im Spiel sind.

Mir ist aufgefallen das der Chromring um die Hardyscheibe eiert. Könnte das ein Grund sein?!

Hab euch mal paar Bilder eingestellt.

Lg
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5254
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #13 am: 30 April 2020, 11:16:29 »

Moin,

Foto 3

Kenn mich mit der /3 nicht so aus, aber, darf die Gummischeibe in dem Metallring nach hinten überstehen?

Wenn nein, hast Du die Gummischeibe nicht weit genug in den Metallring, bzw. über den Sprengring, der in dem Metallring liegt, gedrückt.

Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 45
  • Offline
  • Beiträge: 6595
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #14 am: 30 April 2020, 11:22:58 »

Motorgummis sehen gut aus und scheiden aus.
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5254
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #15 am: 30 April 2020, 11:25:26 »

Anulu,

Sorry, ich meine die Hardyscheibe.

Schorsch
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #16 am: 30 April 2020, 11:50:33 »

Hallo Schorsch, also die Hardyscheibe steht in beiden Seiten gleich über, das sieht man auf dem Bild leider schlecht.
Den Ring habe ich versucht mittig über die Scheibe zu ziehen.
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1674
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #17 am: 30 April 2020, 12:17:30 »

Also, bei mir ist der Chromring 24mm breit, die Gummischeibe 25mm. Hat BMW nicht mal an dieser Stelle die Breite der Gummischeibe verringert, wegen der Freigängigkeit beim Federvorgang? Dazu gehört dann vielleicht ein passender Chromring... Dass der Ring beim Durchdrehen von Hand eiert, ist vollkommen normal. In Fahrt "zentriert" sich das dann wieder.

Ansonsten pack mal die Kardanwelle unmittelbar vor dem weißen Schutzgummi, und versuche sie hoch und runter zu drücken. Vielleicht zu viel Spiel an dieser Stelle?
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 45
  • Offline
  • Beiträge: 6595
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #18 am: 30 April 2020, 12:22:01 »

Anulu,

Sorry, ich meine die Hardyscheibe.

Schorsch

Ich weiß. Mich haben erstmal die Motorlagergummis interessiert.  ;)

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #19 am: 30 April 2020, 13:06:17 »

Hab mal die Kardanwelle geprüft, nach Unten in Richtung Boden würde ich sagen ein Zehntel Spiel, sonst nichts feststellbar.
Gespeichert

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1508
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #20 am: 30 April 2020, 13:07:50 »

so was hatte ich mal bei einem Aufsitzrasenäher.

Da waren das Lose Klappen im Vergaser. Vielleicht liegts ja dadran, Kolben mit viel Spiel, irgenwas im Luftfilter lose ???

Gespeichert

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 465
  • R2,R4,R20,R25/3,R27 DRK,EMW R35/3,R42,R62,R11,R12
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #21 am: 30 April 2020, 22:46:15 »

In  Hardyscheibe u. Chromring ist jeweils eine Nut, in der ein Federstahlsprengring den korrekten Sitz der Komponenten sicherstellt.

Es sieht auf den Bildern so aus, als wäre der Abstand zwischen den Flanschen zu gering oder die Hardyscheibe breiter als 25-26 mm. Der Flanschabstand soll bei waagerechter Kardanwelle 31-32 mm betragen, weniger oder zu dicke Scheibe verursachen starken Axialdruck auf das Getriebeausgangslager, das Kreuzgelenk u. den Lagersatz des Kegelrades was zu den geschilderten Vibs führen kann, weil der gesamte Antriebsstrang verspannt läuft.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #22 am: 01 Mai 2020, 08:57:48 »

Moin Ise ;)
Guter Tip!
Habe gleich mal nachgemessen. Der verbaute Chromring hat etwa 25mm.
Die Hardyscheibe steht links und rechts locker über. (Siehe Bild)
Der Abstand beider Flansche entspricht etwa 31mm.

Ich habe in meinem Ersatzteilfundus noch einen Ring mit Scheibe gefunden (Bild 3), bei dem beide gleich breit zu sein scheint?! So sollte das sein?

Gibts denn zu dicke Hardyscheiben?! :(
Hoffe ich habe durch den Druck nichts kaputt gemacht.

Lg
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1674
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #23 am: 01 Mai 2020, 18:13:36 »

Ich habe meine Werksmitteilungssammlung wieder gefunden!

Ich zitiere:

Betreff: Mitnehmergummi bei Hinterradantrieb R 25/1, R 25/2 und R 25/3

Ab Januar 1955 wird serienmässig anstelle des 26 mm breiten Mit-
nehmergummis 224 1 66 604 14 ein 17 mm breiter Mitnehmergummi
224 1 66 604 24 eingebaut.

Bei Beanstandungen ist für die angeführten Baumuster in jedem Fall der
17mm breite Mitnehmergummi einzusetzen. Erforderliche Teile:

1 Schutzhülse   224 1 66 413 09
1 Mitnehmergummi  224 1 66 604 24
4 Anschlagringe 224 1 44 054 04.

Der Sprengring 204 5 66 053 04 ändert sich nicht.

Zitatende

Das scheint dann noch mal geändert worden zu sein... Oder wir fahren alle mit den falschen Hardyscheiben herum.

Jan
Gespeichert

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #24 am: 01 Mai 2020, 18:58:38 »

Okay dann brauch ich jetzt kurz eine Einweisung.
Wo sitzen die Hülsen und der Sprengring?

Ich habe das Gummi Getriebeseitig auf den Flansch geschoben, dann Ring drüber und dann Kardan etc montiert...

Ich such mal die Explosionszeichnung 👍🏻
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5254
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #25 am: 01 Mai 2020, 19:21:06 »

Moin,

der Sprengring sitzt in dem Aussenring, da ist auch extra eine Nut für den Sprengring.

Montage geht so:

Sprengring in den Aussenring einlegen, dann die Gummischeibe in den Aussenring drücken, bis die Gummischeibe am Sprengring anliegt.
Achtung, die Gummischeibe könnte auf der einen Seite eine abgeschrägte Kante haben, bei meiner Urethan
Scheibe war das so. Mit der Seite zuerst in den Aussenring drücken.

Nun kommst Du ohne Hilfe nicht weiter, ich hab es mit einer großen Mutter von Eisenbahnschienen und Schraubstock gemacht.
So die Gummischeibe langsam weiter reindrücken, immer wieder umsetzen, nicht eine Seite auf einmal, langsam
alle Seiten gleichmäßig, bis die Gummischeibe am Sprengring einrastet.

Viel Glück

Schorsch

Hast Du den Sprengring überhaupt eingebaut ?
« Letzte Änderung: 01 Mai 2020, 19:25:20 von Schorsch »
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Malunga

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R25/3; RnineT; Simson S51; Benelli Motorella
    • 70806
    • Kornwestheim
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #26 am: 01 Mai 2020, 19:29:40 »

Schorsch, jetzt hast mich Neugierig gemacht :)
Kann mich nicht daran erinnern.

Der müsste mir beim Zerlegen aber aufgefallen sein.
Ich bau das Teil morgen aus und schau nach...!

Hab auf jeden Fall nichts übrig gehabt, da wäre mir ein so großer Ring doch hoffentlich aufgefallen :)
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1674
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #27 am: 01 Mai 2020, 19:34:48 »

Und man kriegt den Ein- und Ausbau des Gummiteils auch ohne Straßenbahnschienen hin! Kochtopf, heißes Wasser, fünf Minuten ziehen lassen und dann auf dem Küchentisch alles zusammendrücken.
Aber was ist jetzt mit dem "17mm-Gummielement"? Das habe ich noch nie gesehen. Und auch keine Anschlagringe.....
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5254
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #28 am: 01 Mai 2020, 19:47:30 »

Ich bin mir nicht sicher aber,

es gibt 3 verschiedene Scheiben.

1. dicke Gummischeibe
2. dünne Gummischeibe
3. der Stern aus Urethan

Nur bei 2. und 3. benötigt man die Anschlagringe.

Dicke Gummischeibe bei 25/3, dünne bei 26 u 27, alternativ bei R 26/27 der Urethanstern

Jetzt bitte die Experten
Gespeichert
Das Leben ist wie eine Brille, man macht viel durch.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14321
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Pulsierende Vibrationen während der Fahrt R25/3
« Antwort #29 am: 01 Mai 2020, 19:55:27 »

Passt doch....  ;)
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18