Schaltung will nicht login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schaltung will nicht  (Gelesen 1346 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Oldschooler_95

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • BMW R26 Swissblue 1957
    • 4653
    • Obergösgen
    • Solothurn
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 26/03/2018
Schaltung will nicht
« am: 29 März 2018, 14:54:25 »

Moin zusammen,

(Zuerst mal die Gute alte Leier  ;D) Ich bin neu beim Thema BMW R26. Habe mir vor ein paar Wochen ein restaurierte R26 geholt. Resp. Die Restauration ist schon fast 25 Jahre her, für jedoch seitdem nur 26km weit, da Sie die Jahre in einer Firma als Einrichtungsstück diente und wenig bewegt wurde. Ich habe das auf jedenfalls nicht vor und hab gedacht ich hätte da was gekauft, wo ich nur Kleinigkeiten noch machen muss. Vor ein paar Tagen habe ich Sie mal angekickt und Sie lief einwandfrei im Standgas. Dann wollte ich mal die Gänge durchschalten, und da fiel mir auf, die 1 konnte ich einlegen, (nur spürte man gering ob der Gang wirklich drin war, die Lampe ging jedoch aus) das Rad drehte sich jedoch nicht beim Gas geben. Dann in die nächsten Gänge hing er, als würde ich an etwas stossen wo es nicht weiter geht. Hat hier jemand ne Idee was das sein könnte? Muss dafür der Motor und das Getriebe raus und auseinander genommen werden?
Vielleicht hat jemand eine Idee, bin auf jedenfall sehr Dankbar für jede Hilfe.

Gruss und ein schönes Osterwochenende  ;)

Oldschooler_95
Gespeichert
Leidenschaftlicher Hobby Schrauber Azubi

BMW Einzylinder-Forum

Schaltung will nicht
« am: 29 März 2018, 14:54:25 »

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 105
  • Offline
  • Beiträge: 8083
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #1 am: 29 März 2018, 15:34:02 »

Erst einmal willkommen hier im Forum!

Hast Du vor dem Starten des Motors geprüft ob Öl im Motor, Getriebe und Achsantrieb ist?
Geh mal davon aus, dass Du das gemacht hast - wenn nicht Ölstände prüfen und ggf. nachfüllen.
Wenn Du nicht weisst wann der letzte Ölwechsel gemacht wurde würde ich den machen.

Stell das Motorrad mal auf die Räder und versuch die Gänge einzulegen - dabei das Motorrad vor und zurück schieben.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3001
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #2 am: 29 März 2018, 16:23:05 »

Moin Oldschooler_95, und welcome to the jungle !
da ich nicht weiss, ob Du vorher schon andere Motorräder gefahren hast, wird es zumindest die moderne Fahrschulmaschine zum Führerschein gewesen sein.
Das ist kein Vergleich zum Schalten der BMW. Da reicht kein einfaches Antippen, die Gänge wollen mit Nachdruck vollständig und sicher eingelegt werden.
Dass die Leerlauflampe ausgeht, bedeutet nur, dass der Kontakt auf der Kurvenscheibe aus der Mitte ist, ein Gang muss deswegen nicht zwingend eingelegt sein.
Dies nur der Vollständigkeit halber. Alles nur Gewöhnungssache, schlecht sind die Getriebe deswegen noch lange nicht.
Ansonsten: Siehe Bernd
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Offline
  • Beiträge: 8619
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #3 am: 29 März 2018, 18:09:26 »

Auf den Hauptständer stellen. Leerlauf rein. Hinterrad muss frei drehen.
Hinterrad mit der Hand drehen und den 1 Gang mit der anderen Hand einlegen. Bei einemguten Getriebe macht es Klack und der Gang ist drin. Übrige Gänge kann man genauso prüfen
Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11855
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #4 am: 29 März 2018, 19:42:11 »

Moin,
und willkommen bei den Bekloppten.

Zitat
... das Rad drehte sich jedoch nicht beim Gas geben.

Soll das heißen, Du hattest den Motor an, den 1. Gang drin und nichts hat sich bewegt?
Falls dem so war, zuerst mal alle Ölstände prüfen und ggf. Öl ersetzen.
Dann noch mal und zwar- ohne Motorkraft - mit Draufsetzen und den ersten Gang richtig mit dem Fuß rein legen.
Im Zweifel etwas nach vorne und hinten ruckeln.
Die Biester kennen auch den Trick, dass der Gang drin zu sein scheint, es aber nicht ist.
Quasi: Elektrisch ja; mechanisch nein.
Das erkennt man daran, dass die Lampe zwar aus ist, du im ersten Gang bei losgelassenem Kupplungshebel die Karre aber trotzdem schieben kannst.

Clemens

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Oldschooler_95

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • BMW R26 Swissblue 1957
    • 4653
    • Obergösgen
    • Solothurn
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 26/03/2018
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #5 am: 16 April 2018, 16:50:26 »

Danke jungs für die Amtworten.

Das mit dem ruckeln werde ich mal probieren, könnte ur möglch sein. Mir ist auf jedenfall schon bewusst dass diese nicht vergleichbar mit heutigen motorrädern sind. Ich bin sehr vorsichtig und will nicht einfach in die gänge hauen ohne zu wissen ob ich kann oder nicht :D und bevor ich weiter probieren wollte dachte ich ich frage gleich nach um gewisse probleme nicht schöimmer zu machen ^^

Das motorenöl hab ich mal amgeschaut und war noch echt sauber wie nei. Aber ob das nach 25 jahre die göeicje funktion noch bieten kann ist ein anderes Thema. Was für Öl darf und kann ich denn verwenden? Habt ihr da gute empfehlungen? Gibts bestimmt ein Classic öl für getriebe, motor und achsantrieb?
Gespeichert
Leidenschaftlicher Hobby Schrauber Azubi

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 2092
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #6 am: 16 April 2018, 17:18:58 »

EIN ÖL-THREAD  :juhuu:

Mach das Öl auf jeden Fall neu... und nach 25 Jahren auch unbedingt Ölwanne ab und sauber machen. Wir haben nämlich keinen echten "Ölfilter", deswegen nur möglichst unlegiertes, mineralisches Öl fahren. Das hält die Abriebspartikel nicht in der Schwebe (wie für Ölfilter nötig), sondern bildet in der Ölwanne einen Ölsumpf, wo sich der Schmodder sammelt. Der muss dann natürlich mal mit entfernt werden.
Also Öl besorgen (z.B. billiges 10w40 mineralisch aus dem Baumarkt, wahlweise sündhaft teures Classic-Öl aus der Apotheke  ;D ), neuer Kupferring für die Ablassschraube, neue Ölwannendichtung.
Und die Ölwanne dann nur ganz zaghaft festziehen. Die Gewinde sind zart, ebenso die Wanne selbst. Wenn man die anknallt, liegen die Gewinde in Scherben, und/oder die Wanne verzieht sich und dichtet nie mehr...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Oldschooler_95

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • BMW R26 Swissblue 1957
    • 4653
    • Obergösgen
    • Solothurn
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 26/03/2018
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #7 am: 18 April 2018, 23:21:12 »

Neuer Tag Neuer Versuech  :schrauber:
Habe heute Abend mal die Tipps ausprobiert. Und mit etwas Gewalt und mehrmaliges hin und her schieben liessen sich die Gänge einrasten und durchschalten  :juhuu: bin sehr erleichtert und danke euch hier schon mal für die Hilfe  :prost:

Sonnige Grüsse Oldschooler_95
Gespeichert
Leidenschaftlicher Hobby Schrauber Azubi

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11855
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #8 am: Gestern um 09:04:50 »

Und wenn ich Du wäre, würde ich die Karre aufbocken, vierten Gang rein und drehen und drehen und drehen ....
Und das Öl erneut wechseln.

WE*nn Deine R26 vor 25 Jahren restauriert wurde, 25 km gefahren ist und dann gestanden hat, lagert sich alles ab, was sonst schwebt.
Das liegt dann aber nicht nur unten im Getriebe, sondern überall.

Bei dem Motor würde ich tatsächlich auch die Ölwanne abnehmen und säubern.
Dann neues (Billig-) Öl rein (wir montieren die Ölwanne voerher wieder) und spätestens nach 50 km wieder raus.

Du solltest Dich im Übrigen darauf einstellen, dass die regelrecht Öl spuckt, wenn sie einmal richtig warm geworden ist.
25 Jahre alte Wellendichtringe könnten durchaus einmal defekt werden.

Toi, toi

Clemens

* = We don`t like capslock
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Oldschooler_95

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • BMW R26 Swissblue 1957
    • 4653
    • Obergösgen
    • Solothurn
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 26/03/2018
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #9 am: Gestern um 11:45:06 »

Gibt es ein Öl Thread für die R26? habe hier durch Suchen nichts gefunden :/

Also würdest du den Motor mit dem alten Öl drehen und nachträglich das Billig Öl rein tun und nach 50km wieder wechseln oder schon mit dem billig Öl drehen und nach 50km wieder wechseln?

Gruss
Gespeichert
Leidenschaftlicher Hobby Schrauber Azubi

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18872
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #10 am: Gestern um 12:44:44 »

Was kostet ein Liter Billigöl? Ich würde das mindestens 3 mal machen...oder noch häufiger
ICH würde das alte ÖL ablassen und Ölwanne säubern....neues rein (1 Liter genügt)....warmfahren (also ca. 10-12 km)....Öl wechseln...dann wieder warm fahren...dann wieder wechseln..etc pp (auch beim Kardan und Getriebe)......ist dir das zu teuer oder zeitaufwändig....falsches Hobby
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Oldschooler_95

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • BMW R26 Swissblue 1957
    • 4653
    • Obergösgen
    • Solothurn
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 26/03/2018
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #11 am: Gestern um 12:50:30 »

Danke für den Tipp. Es koste, was es halt kosten muss, Hauptsache ich mache es richtig ;)
Gespeichert
Leidenschaftlicher Hobby Schrauber Azubi

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11855
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #12 am: Gestern um 20:02:02 »

Es spricht eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass in den Garagen der meisten Einzylinderfahrer Öl in 5 Liter Gebinden vorzufinden ist.
By the way:
Das waren noch schöne Zeiten, als ich noch den E260 (W124) hatte.
Der brauchte auf 1000 Kilometer 1 Liter Öl.
Raus mit dem Öl aus dem Moped, rein in den Mercedes.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18872
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #13 am: Gestern um 22:29:31 »

Wir Nichtanwälte hatten einen VW Käfer :-\\
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Online
  • Beiträge: 11055
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #14 am: Heute um 06:26:19 »

Naja... aber nicht mehr Anfang 2000...  ;D
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18872
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #15 am: Heute um 09:55:09 »

den haben dann wieder die Anwälte heutzutage ;D
« Letzte Änderung: Heute um 10:03:26 von rolf »
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11855
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #16 am: Heute um 19:56:22 »

Von wegen.
Der letzte von mir gefahrene Käfer soff 37 Liter.
Ich armer Mensch habe gar kein Auto.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 32
  • Offline
  • Beiträge: 3384
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Schaltung will nicht
« Antwort #17 am: Heute um 21:38:31 »

Aha!!

37 Liter Öl, auf 100 km? Deshalb war es damals immer so dunkel.😊

Gruß
Schorsch
« Letzte Änderung: Heute um 22:02:35 von Schorsch »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything