Embleme restaurieren oder tauschen?
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Embleme restaurieren oder tauschen?  (Gelesen 4521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2151
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Embleme restaurieren oder tauschen?
« am: 05 Dezember 2017, 15:26:12 »

Was meint ihr?
1. mögen diese Embleme noch originale sein?





Falls ja:
2. Restaurieren lassen und wenn wer macht sowas?
3. oder doch neukaufen?

4. stimmt die „Schriftart“ für ne 54‘er /3?




Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

BMW Einzylinder-Forum

Embleme restaurieren oder tauschen?
« am: 05 Dezember 2017, 15:26:12 »

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3045
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #1 am: 05 Dezember 2017, 15:38:13 »

Manu

Suchfunktion „ Renovierung Tankembleme“

Ich fand die Idee mit mehrfach Revel Farbe gut, kann man aber auch emaillieren lassen, die neuen Tankembleme find ich nicht so dolle, guck mal die Farbe, die Schrift dürfte passen, mit Serifen.

Gruß
Schorsch
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18399
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #2 am: 05 Dezember 2017, 15:39:18 »

1  Ja
2 zu teuer...dafür bekommst du 5 Nachbauten
3 versuchen selber zu machen...frage mal Hodima....ich mache Teilrestaurierungen nach Emm's Methode (mit Humbrol Lack)
4 ja
5 Nachbauten erkennt man sofort
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7732
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #3 am: 05 Dezember 2017, 16:27:40 »

Hast Du für den Humbrol-Lack die entsprechenden Farbcodes zur Hand?

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 565
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7732
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #5 am: 06 Dezember 2017, 12:00:14 »

Danke für den Link - hast Du die Farbnummer des BLAUTONS??
Das Problem seh ich in der "Nichtfarbechtheit" der Darstellung am Bildschirm! Wenn Du schon Embleme überarbeitet hast hast Du doch sicher auch noch die Farbnummer.
Weiss sollte Nr. 22, Schwarz Nr. 21 und Farblos 35 sein. Die Frage ist welches Blau - ists die Nr. 14?

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 565
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #6 am: 06 Dezember 2017, 12:34:02 »

 ???  leider nein, nach Augenschein und Gefühl

auch diese Seite ist interessant  http://georg-petzoldt.de/shop/linierpinsel-long-bob-gr-000-p-2988.html

HoDi
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7732
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #7 am: 06 Dezember 2017, 12:54:01 »

Danke - ggf. nehm ich ein "helles" blau und pack ein paar Tropfen Schwarz mit rein - schaumermal

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

bwprice100

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 210
    • SA8 3
    • Swansea
    • Neath Port Talbot
    • Wales
  • Mitglied seit: 30/01/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #8 am: 06 Dezember 2017, 13:55:53 »

https://goo.gl/photos/NeiPSQHMdi6aw8Kv8

Sent by me using tapety talky

Sunrise

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 9
  • I love auch BMW-Einzylinder
    • 67141
    • Neuhofen
    • Rheinland-Pfalz
  • Mitglied seit: 31/07/2017
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #9 am: 06 Dezember 2017, 13:57:49 »

die neuen Alten entsprechen den wirklich Alten fast bis ins Detail - aber eben nicht ganz!
Die von den Klassik-Händlern angebotenen Embleme sind nur für plane /ebene Flächen brauchbar, der Tank einer 25/3 z.B ist aber in diesem Bereich an dem diese angebracht werden nicht plan sondern etwas zylindrisch gewölbt. Das Gummiplättchen kann diese Wölbung nicht ausgleichen, die Emaille leider auch nicht. Noch ein Problem, Linsen-Senkkopfschrauben zerstören beim zu festen anziehen den Glasbelag - zu loses Anziehen hält diese nicht lange an ihrem Platz.

Ich habe mir so geholfen: da der Tank eh neu lackiert werden mußte, wurde die entsprechende Fläche plan gespachtelt und verschliffen.
Aus den verchromten Linsen-Senkkopfschrauben habe ich in den Kegel eine Hohlkehle gedreht, so dass eine fast flache Linsenkopfschraube daraus wurde.
Gespeichert

CowBoy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 20
  • Der Neue
  • Mitglied seit: 29/12/2016
    Years
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #10 am: 06 Dezember 2017, 15:04:04 »

Die von den Klassik-Händlern angebotenen Embleme sind nur für plane /ebene Flächen brauchbar, der Tank einer 25/3 z.B ist aber in diesem Bereich an dem diese angebracht werden nicht plan sondern etwas zylindrisch gewölbt.

Diese Aussage kann ich nicht bestätigen - die vom Holger sind wie original gewölbt und passen ohne Nacharbeit
Gruß, Ulli
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2151
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #11 am: 06 Dezember 2017, 15:31:15 »

Welcher Holger?


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11448
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #12 am: 06 Dezember 2017, 17:49:17 »

Holgi eben.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2151
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #13 am: 06 Dezember 2017, 17:54:12 »

Na den werd ich wohl als Nordi kennen


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

CowBoy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 20
  • Der Neue
  • Mitglied seit: 29/12/2016
    Years
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #14 am: 06 Dezember 2017, 18:05:18 »

Was, der verkauft jetzt Uralt-BMW-Teile?!
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2151
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #15 am: 06 Dezember 2017, 18:10:19 »

Ich glaube fast nicht. Aber Brösel muss echt Gas geben! Holgi hat echt aufgerüstet!

Egal.
Ulli, wer ist denn nu der Emblemholger??


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

Patta

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 93
  • I love BMW-Einzylinder
    • 59494
    • Soest
  • Mitglied seit: 15/10/2016
    Years
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #16 am: 06 Dezember 2017, 18:23:16 »

Würde mich auch interessieren ob die passen. Die aus Frankfurt passen nämlich definitiv nicht an einem r25 oder /2 Tank, obwohl es groß hieß, es seien die einzig wirklich passenden Embleme für die kleinen Tanks.   Also muss ich da  CowNoy zustimmen.
Gespeichert

CowBoy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 20
  • Der Neue
  • Mitglied seit: 29/12/2016
    Years
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #17 am: 06 Dezember 2017, 19:08:20 »

Seid Ihr neu in der Einzylinder-Szene?

Das Bild, welches ich vorhin hochgeladen habe, sind die hier:
Emblem R26-69S
http://www.omega-oldtimer.de/shop/bmw/index.php?cat=HH-51-ZUBEH%D6R&lang=DEU&product=51144080181N99900
passt 1a auf den R51/3 Schorsch-Meier-Tank

Und ein Emblem für R24-25/2 in extra gewölbt gibt es auch:
http://www.omega-oldtimer.de/shop/bmw/index.php?cat=FF-40-FAHRWERK&lang=DEU&product=00004080180N99900

Gruß, Ulli
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2151
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #18 am: 06 Dezember 2017, 19:26:37 »

Ruuuuuuhig Brauner.
Hättest du Omega geschrieben hätte es klick gemacht
Aber Holgi... 🤷🏼‍♂️


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

Patta

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 93
  • I love BMW-Einzylinder
    • 59494
    • Soest
  • Mitglied seit: 15/10/2016
    Years
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #19 am: 06 Dezember 2017, 19:52:17 »

Gut zu wissen. Hab zwar noch die alten aber man weiß ja nie. H
 Nur schade das er kein Bild drin hat.
Gespeichert

Sunrise

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 9
  • I love auch BMW-Einzylinder
    • 67141
    • Neuhofen
    • Rheinland-Pfalz
  • Mitglied seit: 31/07/2017
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #20 am: 07 Dezember 2017, 10:12:03 »

CowBoy schrieb: "Diese Aussage kann ich nicht bestätigen - die vom Holger sind wie original gewölbt und passen ohne Nacharbeit"
und fügte zwei Bilder hinzu, die die seine Aussage beweisen sollten - doch genau das Gegenteil zeigen sie! Sie sind zwar sphärisch gekrümmt, leider fehlt die zylindrische Ausprägung, die bei den Mopedtanks der 250er nötig ist. (Zum besseren Verständnis: wenn du die Embleme auf den Tisch legt, bunte Seite nach oben, und sie liegen rundum auf, sind sie falsch! Wenn sie aber schaukeln, hast du die richtigen)
Gespeichert

BenjaminSchweizer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 8
  • I love BMW-Einzylinder
    • 92224
    • Amberg
    • BAYERN
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 16/11/2017
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #21 am: 08 Dezember 2017, 13:22:24 »

Ich an deiner Stelle würde es erstmal hiermit versuchen, vielleicht ein wenig die Verfärbungen wegzubekommen: https://www.motorradzubehoer-hornig.de/BMW-Aeltere-Modelle-ab-Baujahr-69/Zubehoer-Lackschutz/Autosol-Anti-Blau.html
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3045
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #22 am: 08 Dezember 2017, 17:37:51 »

Ähem, Reusper!

Damit bekommt man nicht passende Tankembleme passend, oder fehlende Emaille wieder dran? :Frage:

Gruß
Schorsch
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7732
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #23 am: 08 Dezember 2017, 17:41:36 »

Vielleicht lösen sich dann die Reste von der Emaille besser ab - bei der Zusammensetzung.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3045
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #24 am: 08 Dezember 2017, 18:01:37 »



Das könnte sein, Versuch macht kluch.

Schorsch

Muss man denn die noch fest haftenden Emaillereste entfernen? Kann man nicht Emaille in der richtigen Farbe dazulaufen lassen dann das Ganze in den Emailleofen schieben?

Da war mal was im Boxerforum anlässlich einer R 68 Restaurierung, müsste ein dortiger Member mal nachgucken, oder ging es um ein Händlerschild, weiß nicht mehr genau.

Schorsch
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3045
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #25 am: 08 Dezember 2017, 18:50:56 »

Anulu!!

Hab’s gefunden, Hurra!

Geh mal ins Boxerforum,
Dann: Fragen zur Lackierung, Chrom, Linierung.....
Dann: An die Hessen!!! Händlerblechschild.
Geschrieben von HesseR68—53

Hat er gut gemacht

Schorsch
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2151
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #26 am: 09 Dezember 2017, 10:06:24 »

So, jetzt hab ich mir das auch mal reingezogen (Erschreckend wie wenig Beiträge da grade mal drinnstehen)
Ich hab mal ein wenig zu Schmelzpulver gelesen.
Ein Problem ist die Hitzebeständigkeit. Mag keine Temperaturen unter 0° und nicht über 150C°
Das ginge ja noch, ist aber auch nicht Säure und vor allem Benzinfest.

ABER: Im Gegensatz zu Emaile braucht es nur einen Heißluftföhn und keine 700C°.
Vieleicht einen Versuch Wert. Wenn ich jetzt nur noch wüsste welcher Blauton das ist  ???

 
Gespeichert
Gruß Manuel

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3045
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #27 am: 09 Dezember 2017, 10:13:20 »

Anulu,

schreib ihn doch mal an, über Karl müsste das gehen.
EMails austauschen, fettich.

Schorsch
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

Isemax2

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 23
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #28 am: 09 Dezember 2017, 22:19:40 »

Hallo,
@ sunrise: So ist es, genauer kann man`s nicht erklären.

@ anulu: Die Embleme kriegste mit Bordmitteln nicht in Originalzustand. Am emailieren führt kein Weg vorbei, ich würd die in die Vitrine legen u. gute gebrauchte an Land ziehen.

Mit Emailfarbe funzt das nur bei fast planen Flächen, ohne stark erhabene Elemente, jede Farbe oder Lack fällt beim Trocknungsprozess ein, bzw. bildet eine Orangenhaut, wenn man die Schichtdicke zu hoch wählt.

Emaillack hat übrigens nichts mit Emaille zu tun, sondern kommt aus dem Plastikmodellbau, bei dem er mit dünnem Auftrag eine hohe Farbdeckung erreicht, ohne die Details zu verfüllen u. ist mit jeder Verdünnung entfernbar.  Er ist weder Hitze- noch Benzinbeständig u. daher für Dein Vorhaben nicht geeignet. Klarlacküberzug kannste auch fast vergessen, 1-K ist ebenfalls nicht Spritfest u. neigt zum vergilben, wenn der Sonne ausgesetzt, 2-K kann den Emaillack anlösen u. zu Orangenhaut führen, sieht nicht nur am Emblem sch..aus. ;D
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2850
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Embleme restaurieren oder tauschen?
« Antwort #29 am: 10 Dezember 2017, 11:11:51 »

Moin Anulu,
Geh' mit den Emblemen (oder ggf. jüngeren BMW-Emblemen vom PKW wg. der Ausbleichung) in eine Lackierbude, die haben i.d.R. RAL-Farbpaletten da.
Die haben auch das richtige Licht zum "daneben halten" und vergleichen.
Ich würd's ja für Dich machen, meine Embleme sind aber Nachfertigungen und haben jeweils einen anderen Blauton.
Alternative für die RAL-Palette wäre die Farbenabteilung im Baumarkt. Oder gibt's bei Euch oben irgendwo eine Brillux-Niederlassung ? Die sollten sowas in jedem
Fall haben.
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything