Grill für den Edersee 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Grill für den Edersee  (Gelesen 2027 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7613
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Grill für den Edersee
« am: 12 September 2017, 18:52:33 »

Für die Ederseetreffen könnte ich einen mittellgroßen Grill beschaffen, den ich nur saubermachen muss.
Wünschenswert wäre es einen "ortsfesten" Grill am See zu haben - ich muss noch klären ob es möglich ist diesen am See unterzubringen - das sollte aber schon möglich sein.
Da ich aber keine Transportmöglichkeit habe müsste man den Transfer irgendwie anderweitig dorthin bringen.
Deshalb mal meine Fragen
Haltet ihr das Vorhaben für sinnvoll?
Gibts jemanden, der den Grill mit mir von Dortmund an den See bringen kann?

Gruesse

Bernd




Gespeichert
Leben und Leben lassen

BMW Einzylinder-Forum

Grill für den Edersee
« am: 12 September 2017, 18:52:33 »

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18278
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #1 am: 12 September 2017, 18:56:48 »

halte ich für sehr sinnvoll
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 103
  • Offline
  • Beiträge: 6236
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #2 am: 12 September 2017, 19:06:25 »

Hallo Bernd.

An sich eine sehr sinnvolle Idee, außerdem wäre eine Plane auch ganz nett....die Sache verfolge ich seit ich das Treffen organisiere, aber es scheitert an Unterbringungsmöglichkeiten....weder der Campingplatz an sich noch die Dauercamper  (die habe nicht ich angesprochen, sondern wurden vom Campingplatzteam mal zur Seite genommen) haben Platz für unser Geraffel, meine letzte Anfrage zu diesem Thema war zeitlich im Umfeld des diesjährigen Treffens....

Sorry, Ute
« Letzte Änderung: 12 September 2017, 19:08:40 von Taz »
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7613
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #3 am: 12 September 2017, 19:55:18 »

Hallo Ute,

die Sache mit der Plane ist schon organisiert - die hab ich mal mitgebracht und wird von RolfD in jedem Jahr angeliefert (ebenso wie den kleinen Klappgrill).
Sooooo schnell geb ich nicht auf - mal schauen ob ich da nicht doch ne Lösung finde.

LG

Bernd
« Letzte Änderung: 15 September 2017, 14:26:36 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11311
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #4 am: 12 September 2017, 20:00:51 »

Gut so Bernd.

Übrigens Ute,
hast Du Kitty gefragt?
Lars hat doch unten im Keller so ein Wrack von Notgrill. (Igitt!)
Man könnte doch einfach das Wrack entsorgen und ein tauglichen Grill überlassen.

Clemens

PS: Und beim nächsten Mal keine weißen Plastikseilchen mit Drahtinnenleben für die Plane mehr; schauderhaft.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

RolfD

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 834
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #5 am: 12 September 2017, 20:09:48 »

Depot ??? ... den kleinen Grill habe ich aktuell in Pension und die Plane ja auch schon..... ;)
Und da ich ja sowieso mittlerweile meist im Caddy schlafe ....... ist der Transport von mir zum Edersee und wieder hier nach 35083 Wetter an sich kein Problem
Die Kiste muss nur irgendwie zu mir.....
Ich hab da schon ne Idee.....
Das (andere hier liegende R27-) Getriebe und ein paar sonstige kleine mechanische Arbeiten will ich sowieso beim Besuch bei Bernd mal miteinander machen..... das kann ich ja mit Bernd irgendwann noch mal VOR dem nächsten Treffen organisieren.... oder, Bernd? Was meinst du? Auf dem Rückweg dann hab ich ja noch Platz im Caddy......
Also, wenns nix wird mit dem See-Depot.....
Grüße
Rolf III
« Letzte Änderung: 12 September 2017, 20:14:10 von RolfD »
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7613
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #6 am: 12 September 2017, 20:10:58 »

Gute Idee Clemens,
hab ich schon auf den Weg gebracht!

Rolf - schaumermal, das wäre sicher auch ne gute Idee - einfacher wäre es naturgemäß das Teil am See zu deponieren.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Fink

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 194
  • Mitglied seit: 17/07/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #7 am: 12 September 2017, 20:34:54 »

Hallo Bernd,

das ist eine gute Idee.
Nur leider hatte ich auch bereits gehört, dass man nichts am Campingplatz deponieren kann.

Gruß
Klaus
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2817
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #8 am: 12 September 2017, 22:36:12 »

Könn' wir den nich im "Efeu des Grauens" verstecken ? Merkt doch keiner - was da alles schon drin ist..... ;D
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 1927
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #9 am: 12 September 2017, 22:54:02 »

Oder Clemens befestigt das Teil mit weissem PVC Wäscheleinenseil ( mit Stahl!) in der Baumkrone beim abtüddeln der Plane .... weil er doch eh schon da oben ist  ....


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11311
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #10 am: 13 September 2017, 08:59:37 »

Da oben gibt`s keine Bananen.

Affe
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7613
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #11 am: 13 September 2017, 12:45:14 »

Hab heute ne Mail von Kitti bekommen - hält das für keine gute Idee - sie wird wohl bezüglich möglicher Einlagerung von Dingen häufiger angefragt und da gibts keine Ausnahmen!
NJET - NIX - GEHT NICH -

Werde mit RolfD mal klären ob wir da eine Alternative auftun können. Werde mal schauen den Grill erst mal nach Haus zu schaffen und ordentlich sauber zu machen.
Schwarz ist er ja schon - welche Farbe muss ich wohl nehmen um hier die beiden Linien fett- und temperaturbeständig aufzubringen?

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 6879
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #12 am: 13 September 2017, 12:47:10 »

Schwarz ist er ja schon - welche Farbe muss ich wohl nehmen ...

Vergiss die Zierlinien nicht ;)
Und die Chromteile  ;D
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 103
  • Offline
  • Beiträge: 6236
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #13 am: 13 September 2017, 13:09:54 »

Hallo Bernd.

An sich eine sehr sinnvolle Idee, außerdem wäre eine Plane auch ganz nett....die Sache verfolge ich seit ich das Treffen organisiere, aber es scheitert an Unterbringungsmöglichkeiten....weder der Campingplatz an sich noch die Dauercamper  (die habe nicht ich angesprochen, sondern wurden vom Campingplatzteam mal zur Seite genommen) haben Platz für unser Geraffel, meine letzte Anfrage zu diesem Thema war zeitlich im Umfeld des diesjährigen Treffens....

Sorry, Ute

Da war die Antwort sehr freundlich, aber inhaltlich gleichlautend...
« Letzte Änderung: 13 September 2017, 14:29:14 von Taz »
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 558
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #14 am: 13 September 2017, 14:07:03 »

dann halt jeder mit seinem Taschengrill... :prost:

Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7613
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #15 am: 13 September 2017, 17:55:13 »

Witziges Teil, ist aber weder ernsthaft zum Grillen noch für etwas anderes zu gebrauchen. Da würde ich in "freier Wildbahn" ein kleines Feuerchen machen und wenns runtergebrannt ist die Wurst über der Glut grillen.
Für solche Sachen bin ich aber inzwischen zu bequem geworden und sitze lieber unter einer regendichten Plane auf die der Regen prasselt, nehme den Geruch von optimal gewürztem Grillgut wahr, das auf dem Grill seiner Bestimmung harrt und pfeif mir eine Hopfenkaltschale rein.

Karl
Chromteile werden schwierig - werde mal schauen ob man die vorhandenen Teile nochmal aufpolieren kann - die Llinierung geht klar - für die Linienstärken und deren Abstände gibts ja genug Literatur

LG

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18278
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #16 am: 13 September 2017, 20:51:19 »

ich finde das Teil extrem witzig und gut durchkonstruiert....bloß 55 € ist mir im Moment zu teuer...ich habe div. Unterwegsgrills....der hier ist um Längen praktischer
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11311
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #17 am: 13 September 2017, 23:40:17 »

Alles was kleiner ist, als ein anständiges Stück Grillgut,
kann wohl kaum um Längen praktischer sein.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2817
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #18 am: 14 September 2017, 00:02:26 »

Schnitzel/Nackensteak in Alufolie einpacken, mit Rödeldraht auf den Auspuff binden, dann nach Burg Waldeck hochprügeln.
Oben Schnitzel/Steak wenden, Aluverpackte Bratwürste mit Draht um die Bremstrommeln rödeln (Achtung: 2 Würste pro Trommel, wg. der Unwucht)
und dann mit Foffo wieder runter, vor jeder Kurve voll in die Eisen, dann ist am Campingplatz alles "gut durch".....
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 782
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #19 am: 14 September 2017, 00:13:03 »

Mahlzeit,
die Nummer mach ich mit, ich Zahl die Schoße und du bist der Heizer äh Koch.
Gruß
H.P.

Dinner vor zwei!
Bevor noch alle die Messer wetzen.
« Letzte Änderung: 14 September 2017, 00:14:59 von Hape25/3 »
Gespeichert

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 103
  • Offline
  • Beiträge: 6236
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #20 am: 14 September 2017, 01:01:03 »

Alles was kleiner ist, als ein anständiges Stück Grillgut,
kann wohl kaum um Längen praktischer sein.

Wie war das?  Alles unter 500gr ist nur Aufschnitt...
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11311
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #21 am: 14 September 2017, 06:56:42 »

Ist Alufelgen mit Grillt an einem Einzylindervergaser ab 2018 zeitgenössisches Sonderzubehör?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7613
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #22 am: 14 September 2017, 22:17:47 »

Hab heut abend mit Hilfe von Ulrich (vielen Dank nochmal) den Grill abgeholt. Die Roste hab ich schon mal eingeweicht - da werde ich aber wohl mit  Backofenspray ranmüssen.
Auch sind die Chromteile echt mitgenommen - ob die nochmal richtig gut werden??

Der Tachometer scheint auch nicht original zu sein - Anzeige in °C!

Werde das Teil nach der Grundreinigung mal präsentieren - vorher besser nicht

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1170
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #23 am: 15 September 2017, 14:06:18 »

Hab heute ne Mail von Kitti bekommen - hält das für keine gute Idee - sie wird wohl bezüglich möglicher Einlagerung von Dingen häufiger angefragt und da gibts keine Ausnahmen!
NJET - NIX - GEHT NICH -


Da wird der Service für eine große Gruppe, die schon weit über 10 Jahre dort regelmäßig aufschlägt, aber SEHR klein geschrieben.  :traurig:
Schon ganz andere Erfahrungen gemacht... 

VG,
Kevin und Peter
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7613
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #24 am: 15 September 2017, 14:22:29 »

Ist doch auch gleich - wir haben ja schon eine andere Lösung gefunden.

Der Grill ist nach der morgentlichen Aufbereitung nun einsatzbereit. Ich überlege aber noch ob ich die Linierung machen soll - wenn ja, in welcher Farbe - nach dem Einsatz von reichlich Haushaltsreiniger und zwei Dosen Backofenspray hat sich nicht nur die Farbe des innen liegenden Bereichs geändert. Auch sind die Aussenflächen deutlich heller geworden!

Der Grillrost hat die Fläche 70x40 cm, es gibt noch einen zweiten darüber liegenden Rost der im Deckel einrastet. Der legt sich beim Schliessen über den unteren Rost - ist wohl zum Garen oder Warmhalten gedacht, Fläche 70x20 cm. Das Holzkohlenbett kann über eine Spindel in der Höhe verstellt werden. Muss die Mechanik aber nun nachschmieren, die war mit Altfett vom Schwein und Rind nicht mehr so leichtgängig

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 103
  • Offline
  • Beiträge: 6236
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #25 am: 15 September 2017, 14:33:57 »

Hi Ihr beiden.

... Da wird der Service für eine große Gruppe, die schon weit über 10 Jahre dort regelmäßig aufschlägt, aber SEHR klein geschrieben.  :traurig:
Schon ganz andere Erfahrungen gemacht... 

Das seh ich, mit Verlaub, anders...ja, wir kommen seit über 10 Jahren regelmäßig hin und bringen mit unserer Truppe bestimmt einiges an Geld in die Kasse...aber wir sind nicht die einzige Gruppe, die auf genau diesem Campingplatz ein Treffen abhält...sie haben dort halt wenig Platz und haben sich bis hin zu Anfragen bei Dauercampern sehr ins Zeug gelegt, aber es geht halt nicht...

Davon ab...wenn sie für uns eine Ausnahme machen, wollen die anderen auch...wo ziehst Du die Grenze...um soundsoviel Lagerkapazität zu bekommen, muß eine Gruppe seit wievielen Jahren mit wieviel Leuten für wieviele Übernachtungen hinkommen...dann steigt erfahrungsgemäß der Platzbedarf im Lauf der Jahre an...wo ziehst Du da die Grenze....dann kommt die Haftung dazu...das Zeug wird geklaut, wer ersetzts...ein Kind spielt am Grill, verletzt sich ...wer haftet...

Meine 2ct, Ute
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6765
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #26 am: 15 September 2017, 14:46:04 »

Fragen kostet nix, haben nein gesagt. Ist doch ok.

Ich finde es klasse wenn der Grill zukünftig seinen Weg an den See findet. Toller Einsatz Bernd (und Unterstützer)

Gruß

Jan.

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1170
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #27 am: 15 September 2017, 14:52:28 »

Bernd

 :applaus:

Lass ihn so wie er ist. Nur den komischen Tacho würde ich austauschen.

VG,
Peter
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18278
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #28 am: 15 September 2017, 18:19:35 »

Einfach °C übermalen und km/h draufschreiben
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10751
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grill für den Edersee
« Antwort #29 am: 15 September 2017, 19:17:33 »

Mach mal einen Weber Grill Kurs bei mir Bernd.... dann erkläre ich das mit den Grad Celsius und dem Deckel...  ;D Grillen wie früher ist out.  ;) zumindest bei denen, die nicht auf Schuhsohlen Nackensteaks stehen.  ;)
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19