R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage  (Gelesen 1518 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lemoerb

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
  • R25/2 und R26
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYears

Hallo,

mein Name ist Stefan, ich komme aus dem äußersten Norden der Republik. Bisher habe ich hier eher passiv teilgenommen und immer wieder von den Tipps der Profis hier profitiert. Vielen Dank meine allergrößten Respekt schon einmal dafür.
In meiner Garage stehen eine R25/2 in wirklich gutem Zustand und eine sehr ordentliche R26.
Als ich mich am Wochenende mit der Frage beschäftigte, ob ich die R26 verkaufen sollte, weil die beiden Maschinen - so verschieden sie im Charakter und technischen Details doch sind (die /2 schöner, die 26 besser) - dann doch die gleiche Nische besetzen, ging ich die vom Vorbesitzer geerbten Unterlagen durch und erlebte eine Überraschung. Da war mir vor fünf Jahren, als ich noch weit weniger von der Sache verstand, dann doch etwas durch die Lappen gegangen:
1) Eine Unbedenklichkeitserklärung des Hauptzollamtes Konstanz, welche die Einfuhr aus der Schweiz im Jahr 1984 dokumentierte.
2) Die Kopie des älteren schweizer Fahrzeugausweises und jetzt kommt's: Farbe: blaugrau chrome
Die Maschine, jetzt standardschwarz, ist eine der 500 Maschinen, die in Sonderlackierung (siehe Restaurierung: http://www.motobraendle.ch/project/bmw-r26-swiss-blue/) in die Schweiz geliefert worden waren. Welcher ...  macht die denn schwarz?
Inzwischen habe ich ein wenig Feuer gefangen, das Projekt umzusetzen (oder doch eine R90S?).
Hier schließen sich für mich einige Fragen an, für die meine bisherige Recherche keine Antworten ergeben hat:
a) Gibt es wohl eine Liste der Fahrgestellnummern dieser Maschinen, damit ich meinen Verdacht verifizieren kann?
b) Hat jemand den originalen Farbcode für das blaugrau?
c) Welcher Lackierer/Verchromer/Linierer in Norddeutschland (je nördlicher, desto besser), hätte es wohl drauf, den Tank und den Rest wieder in Originalzustand zurückzuversetzen?

Vielleicht weiß ja jemand Rat? Bis hierhin schonmal herzlichen Dank!
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum


Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2713
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo Stefan.
Deine Fragen kann ich dir leider nicht beantworten.
Aber auch ich habe vor einigen Jahren über Ebay einen Rahmen und ein vorderes Schutzblech erstanden,welche aus der Schweiz waren und wohl ursprünglich mal eine Swissblue war,was Farbreste erkennen liessen.
Ich denke mal es war der Zahn der Zeit,die den früheren Besitzer dazu bewogen hatte die Maschine umzugestalten,verchromen ist eine aufwendige und teure Angelegenheit,den Aufwand wird nicht jedertreiben wollen.
Gruß
André
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Online
  • Beiträge: 7969
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Wegen dem Tank würde ich mal ins Horex Forum guggen. Die Tanks waren auch verchromt+lackiert
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

Mopedwoife

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 12
  • Offline
  • Beiträge: 673
  • Mitglied seit: 20/07/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Verchromet hätte ich bei Bedarf an der Hand, allerdings im bayerischen Wald...
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2972
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears

Moin,

Versuch mal, bei BMW Tradition Mobile was zu erfahren.

grouparchiv@bmwgroup.com

Man dürfte Dir dort weiterhelfen, wenn Du die FIN Deiner R 26 hinschickst, sagt man Dir das Herstellungsdatum und an wen die R 26 ausgeliefert wurde. Ferner Sonderfarbe und Sonderausstattung, die RAL Farbe könnten die auch haben.

Viel Glück
Schorsch
Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Online
  • Beiträge: 7969
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Schorsch, RAL Farben gab es damals noch nicht. Und mit Sicherheit ist das keine RAL Farbe. Die gibt es nur beim Militär
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2972
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears

Das erstaunt mich,

RAL Farben gibt es nur beim Militär 🤔🤔??

Schorsch
Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Online
  • Beiträge: 7969
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Nee, das war Spass ;D

    


Zitat
RAL-Farben

Die Bezeichnung RAL steht für "Rationalierungsausschuss für
Lieferbedingungen". Diese Institution wurde 1925 gegründet, um
speziell in der damaligen Notsituation nach dem ersten Weltkrieg
bestimmte Mindestqualitäten zu spezifizieren. Noch heute verwaltet
"der RAL", eine halbstaatliche Organisation mit Sitz in St. Augustin
bei Bonn alle Gütesiegel der deutschen Wirtschaft.
Bekannte Beispiele: "Echt Leder", der "Umweltengel".

Auf dem Lack-Gebiet gewährleisten RAL-registrierte "Farben",
dass sie in ausreichender Echtheit (Licht, Wetter, Chemikalienbeständigkeit etc.) und Deckvermögen lieferbar sind.

Das Farbregister RAL 840 HR ist in Europa die wirtschaftlich wohl
bedeutendste Sammlung "registrierter" Standardfarben für den
Lacksektor.
Weder das französische Pendant AFNOR X08-002 oder das britische BS 381 C konnten sich bei Behörden und in der Wirtschaft eine
ähnlich große Bedeutung sichern.

Aber ich lag wohl auch daneben.

Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

bemwenesu

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 719
  • R 26 Fahrer und manchmal auch NSU-Fox
  • Mitglied seit: 03/11/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo Stefan,

such mal in der Mitgliederliste unter "Swiss-Hans". Ich meine der hat eine original  R26 in Schweizer Ausführung. Kannst ja evtl. mit ihm Kontakt aufnehmen.

Gruß      Frank
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7678
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Die Farbe kann man wohl bei Huggett in der Schweiz bekommen. Es ist keine RAL-Farbe.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

thoro

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 895
  • BMW R25/3, Bj. 1955; BMW R80, Bj. 1987
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 26/08/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #10 am: 10 Juli 2017, 22:34:36 »

Hallo Stefan,

such mal in der Mitgliederliste unter "Swiss-Hans". Ich meine der hat eine original  R26 in Schweizer Ausführung. Kannst ja evtl. mit ihm Kontakt aufnehmen.

Gruß      Frank
Nur als Hinweis: Swiss Hans ist als Mitglied hier ausgetreten und wird wahrscheinlich eine PM nicht sehen.
Gruß
Thomas
Gespeichert

thoro

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 895
  • BMW R25/3, Bj. 1955; BMW R80, Bj. 1987
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 26/08/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #11 am: 10 Juli 2017, 22:47:35 »

@Stefan:
in diesem Fred findest Du noch weitere Infos:
http://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=7161.msg89886#msg89886
Gruß
Thomas
Gespeichert

thoro

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 895
  • BMW R25/3, Bj. 1955; BMW R80, Bj. 1987
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 26/08/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #12 am: 10 Juli 2017, 23:01:04 »

@Stefan:
hier noch Hinweise zur Farbe:
http://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=8104.msg106163#msg106163
Gruß
Thomas
Gespeichert

töff-töff

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 117
    • Gelsenkirchen
    • NRW
  • Mitglied seit: 09/06/2015
    YearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #13 am: 10 Juli 2017, 23:06:38 »

Nur als Hinweis: Swiss Hans ist als Mitglied hier ausgetreten und wird wahrscheinlich eine PM nicht sehen.
Gruß
Thomas

Sein Account scheint aber noch aktiv zu sein.

ansonsten kannst Du versuchen über E-Mail Kontakt aufzunehmen.

Auf seiner Webseite : www.judweggis.ch
ist die Emailadresse "toeff ätt judweggis.ch" zu finden

Gruß, töff-töff-schorsch
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind" (Kurt Tucholsky)

lemoerb

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
  • R25/2 und R26
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #14 am: 12 Juli 2017, 22:58:20 »

Vielen Dank für die vielen kompetenten Antworten!
Einigen Anregungen konnte ich schon nachgehen; so habe ich bereits Antwort von BMW:
"Die BMW R 26 FIN 353828 wurde am 07.02.1957 produziert und am selben Tag an den BMW Importeur Drenowatz in Zürich ausgeliefert. Die Originalfarbe ist als Blau vermerkt, Details zu der Farbe bekommen Sie über den Schweizer Experten und BMW Classic Händler Marc Huggett (www.bmwbike.com). Er kann Ihnen die Farbe auch besorgen."
Da konnte ich es nicht lassen, am Rahmen etwas schwarzen Lack abzukratzen - siehe da: hellblau!
Zu Huggett habe ich auch schon Kontakt aufgenommen.
SwissHans hat ebenfalls sofort geantwortet und die Bilder auf seiner Internetseite werden sicher helfen.
Das Abenteuer kann also losgehen...
« Letzte Änderung: 12 Juli 2017, 23:03:46 von lemoerb »
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2972
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #15 am: 16 Juli 2017, 18:46:58 »

Na bitte, geht doch!!

Spannend auch, wie kommt die Galeere aus der Schweiz nach Schleswig-Holstein??
Machst Du das alte Mädchen wieder blau?

Schorsch
Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4315
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #16 am: 16 Juli 2017, 19:24:36 »

Huggett kann Dir die Farbe besorgen. Zusammensetzung ist geheim...
So viel ich weiss wird zuerst verchromt und dann darumherum /drauf gesprühtz so dass der grosse Chromtropfen bleibt. Nicht ganz unaufwendig, wird aber schön
Gespeichert

lemoerb

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
  • R25/2 und R26
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #17 am: 16 Juli 2017, 22:27:10 »

ZWISCHENSTAND 16. Juli 2017
Allein schon die Recherche war spannend:
Über das das BMW Archiv in München ("Fragen Sie Mark Huggett!") landete ich telefonisch bei eben diesem in der Schweiz. Sein Lackierer ist allerdings nicht mehr aktiv, jetzt muss auch Huggett erst einmal recherchieren. Huggett erzählte jedoch, dass der V8-Barockengel zur gleichen Zeit in der Exportversion in diesem Silberblau lackiert wurde. Deshalb kontaktiere ich wieder BMW; zu meinem Erstaunen konnten die nichts über den Farbton sagen (oder hatten grad keine Lust) und verwiesen mich an den BMW V8-Club, dessen Vorsitzender Herr Niefanger (E-Mailantwort innerhalb einer Stunde) konnte berichten, dass Standox den "BMW-Lack silberblau von 1957" anbietet, der dem Original wohl am ehesten entspricht. Treffer!
Seit zwei Tagen bin ich am Demontieren, Sortieren, Archivieren. Was wird aufgearbeitet, was muss ersetzt werden?
Die vielen "Standardteile" von schwarz zu silberblau wird eine gute Lackierei in der Nähe übernehmen, Tank (verchromen, lackieren, linieren) und Linierung der Kotflügel geht an Ekrem Pala.
Es ist ein Riesenspaß bisher!
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2972
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #18 am: 16 Juli 2017, 22:43:26 »

Himmel,

was für ein Fackelzug.

Schön, dass Du letztlich Erfolg hast, Glückwunsch.

Schorsch

Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2972
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #19 am: 16 Juli 2017, 23:06:08 »

Da war doch was??.......

Ha, habs gefunden!!

In der Oldtimer Markt 7/2005 ist ein Foto der Schweizer Variante. Leider ohne nähere Bezeichnung der Farbe.
Evtl. kannst du die Ausgabe noch beim Verlag bekommen.

Schorsch
Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

lemoerb

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
  • R25/2 und R26
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #20 am: 16 Juli 2017, 23:19:26 »

Ein paar Bilder:
Gespeichert

Dappsull

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • Warum sind andere Maschinen sauberer als meine?
  • Mitglied seit: 27/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11397
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #22 am: 17 Juli 2017, 11:46:42 »

Hartnäckig und erfolgreich; klasse.  :applaus: :applaus:

Die Website von Standox hat es übrigens in sich.
Herrliche Recherchemöglichkeit für zeitgenössische Farben.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

lemoerb

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
  • R25/2 und R26
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #23 am: 14 Oktober 2017, 15:18:48 »

UPDATE

Nach längerer Zeit (blöder Job, zu wenig Zeit für Motorräder...) kommt Bewegung in die Sache "R26 Swiss Blue":
- alle zu lackierenden Teile sind sandgestrahlt 
- die Schutzbleche (vor allem hinten) und ein Teil der Batteriehalterung müssen geschweißt und ggf. gespachtelt werden
- der Tank ist bei Ekrem Pala, der hat schon einmal einen solchen Tank lackiert und deshalb ist die Nierenform kein Problem, da eine Schablone vorhanden ist
- ein Regal voller gereinigter, aufgearbeiteter, aufpolierter oder neu beschaffter Teile wartet auf den Zusammenbau
- das Thema Lack ist zu einem nur mittelmäßig rühmlichen Ende gekommen: Vier Fährten (u.a. die oben beschriebenen) führten letztlich ins Nichts, so dass wir den Lack anhand der unter dem Schwarz zum Vorschein gekommen hellblau-grauen Lackierung nun doch per Augenschein einen Lack bestimmt haben, der dann im Nachhinein auch immer wieder problemlos orderbar ist (und ich werde wohl nicht erzählen, welche Automarke 1979 selbigen Lack verwendete...). Spannend war es hier einen Lack zu finden, dessen Metallikeffekt einigermaßen zeitgemäß "spröde 1957" und eben nicht "glitzernd" daherkommt.

Nun bin ich auf die Lackierung gespannt und freu mich mit dem gehörigen Respekt vor Spezialthemen wie Elektrik auf den Zusammenbau. Gut zu wissen, dass es hier Spezialisten gibt, die einem  :schrauber: Anfänger ggf. auf die Sprünge helfen können. Ich halte euch auf dem Laufenden...
« Letzte Änderung: 23 Oktober 2017, 22:38:08 von lemoerb »
Gespeichert

Timmmäh

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 926
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #24 am: 17 Oktober 2017, 20:51:32 »

Nabend Lemoerb,

ich habe gerade vom Michel ne Mail mit nem Farbrezept bekommen.
Vielleicht kannst du damit was anfangen.

Grüße,
Tim
Gespeichert

lemoerb

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
  • R25/2 und R26
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #25 am: 17 Oktober 2017, 21:05:35 »

Hallo Tim,

vielen Dank!
Die Nachmischung von Hans Jud habe ich auch schon direkt von ihm bekommen - ist aber eben auch "nur" eine Nachmischung. Ich hätte gern eine Originalrezeptur gehabt. Nun nähern wir uns an, was soll´s... Bei Hans Jud ist ja auch was Tolles dabei rausgekommen.

Viele Grüße
Stefan
Gespeichert

lemoerb

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
  • R25/2 und R26
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Swiss blue / chrome - Das unbekannte Motorrad in meiner Garage
« Antwort #26 am: 17 Oktober 2017, 21:27:35 »

Hier noch Fotos vom sandgestrahlten Kotflügel hinten.
Da war ein Profi am Werk...  :spinnt:
Falls jemand Interesse hat - ich würde mich trennen. Gebote per PN.
« Letzte Änderung: 17 Oktober 2017, 21:30:16 von lemoerb »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything