Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun? 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?  (Gelesen 1069 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 405
  • R25/2, 1937 Miele, 1938 Miele, 1939 Dürkopp
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« am: 06 Juli 2017, 15:54:42 »

Hallo zusammen,

keine Runde ums Dorf ohne neue Geräusche  :kopfhau:. Diesmal ein neues interessantes Klappern bei ganz bestimmten Drehzahl / Geschwindigkeitskombinationen eher so von vorn unten  ???. Aha! Der Limadeckel ist nicht richtig fest. Seltsam: die Schrauben schon...
Ergebnis: die Lasche, an der die Zündspule samt Sechskant für die Deckelbefestigung sitzt, ist gebrochen. Deckel und Zündspule hält nur noch an einer Seite.
Das Ende der Lasche an der Lima sitzt noch fest.  Kann man die Lasche - LIMA eingebaut - an dieser Stelle schweißen, oder ruiniert man dabei Lima? Wenns nicht geht, wie dann?

Danke für Tipps
Stefan

Ach ja, weils gerade Thema ist: Mit digit. Fahrradtacho Vmax mit 95kg-Jockey aufrecht im Wind 95 km/h  :bike:.
Wenn ich erstmal 100 wiege...  ;D
 

« Letzte Änderung: 06 Juli 2017, 15:58:50 von heinz leichtfuss »
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

BMW Einzylinder-Forum

Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« am: 06 Juli 2017, 15:54:42 »

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7869
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #1 am: 06 Juli 2017, 16:09:10 »

war bei mir auch. Hans Dampf hat das geschweißt.
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 1719
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #2 am: 06 Juli 2017, 16:33:31 »

War da nicht noch materialmäßig was zu beachten zwecks magnetischer Fluß der möglichst in der Zündspule bleiben soll?

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Online
  • Beiträge: 6879
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #3 am: 06 Juli 2017, 16:40:26 »

Könnte man das nicht mit "JB WELD" kleben?
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11311
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #4 am: 06 Juli 2017, 17:12:57 »

Nein. Hält nicht.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 405
  • R25/2, 1937 Miele, 1938 Miele, 1939 Dürkopp
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #5 am: 06 Juli 2017, 19:48:03 »

Manfred,

hattet Ihr die LIMA zum Schweissen draussen? Und Karl: im Moment hält es testweise mit UHU Endfest 300 - wenn Clemens Recht behält wohl nur bis zum ersten Festschrauben. Das wird da schon sehr warm da, und die Haftfläche ist klein.

Stefan

Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7869
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #6 am: 06 Juli 2017, 20:42:05 »

Soweit ich noch weiß war es der vordere Halter. Eine Feldwicklung wurde etwas in Sicherheit gebracht.
Mit JB hält das nicht, die Kontaktflächen sind zu klein. Oder die Last zu groß.
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 405
  • R25/2, 1937 Miele, 1938 Miele, 1939 Dürkopp
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #7 am: 06 Juli 2017, 21:26:07 »

Aha,
also lieber ausbauen (hab ich natürlich keine Lust zu  ::) aber wozu hat man Urlaub)...

Danke Euch
Stefan
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7869
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #8 am: 06 Juli 2017, 21:32:40 »

War da nicht noch materialmäßig was zu beachten zwecks magnetischer Fluß der möglichst in der Zündspule bleiben soll?

Gruß Steffen

Stimmt. War das der vordere Halter? Ich gehe morgen nochmal guggen. Nicht das ich hier Blödsinn verzapfe.
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 405
  • R25/2, 1937 Miele, 1938 Miele, 1939 Dürkopp
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #9 am: 07 Juli 2017, 14:26:37 »

Hallo Manfred,

konnte mir unter Magnetfluß so recht nichts vorstellen und hab die Suche bemüht. natürlich einen Tag zu spät....
Der gebrochene Halter, an dem auch der Deckel hängt, ist magnetisch. Der intakte ist das nicht.
Schweißen müsste also unproblematisch sein. Evtl. kann ich aber auch einen Halter ganz neu biegen, der dann mit dem Lima Träger verschraubt werden könnte ohne die Feldspule abzubauen.

Danke für Deine Hilfe!
Stefan
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7869
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #10 am: 07 Juli 2017, 14:42:20 »

Hans Dampf hat mir eine Zeichnung von dem Bügel mitgegeben. Müßte mal wieder aufräumen....
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

Hansdampf

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 320
  • I love BMW-Einzylinder
    • 60487
    • Frankfurt/Main
    • Hessen
    • D
  • Mitglied seit: 08/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #11 am: 07 Juli 2017, 16:49:56 »

Schrauben stell ich mir schwierig vor. Die Wandstärke ist zu gering um ein Gewinde einzuschneiden, Platz für eine Mutter ist nicht da. Ich denke schweißen ist das richtige. Besser nur kleine Punkte, gleich mit Druckluft kühlen, dann sollte den Wicklungen nichts passieren.
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7613
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #12 am: 07 Juli 2017, 17:03:12 »

Vor dem Schweissen muss die Oberfläche ausreichend vom Zink befreit werden (abschleifen) sonst hälts nich - eigene leidvolle Erfahrung

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 68
  • Offline
  • Beiträge: 4783
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #13 am: 07 Juli 2017, 18:47:58 »

Wer metallisches Geschick hat ...  8)

der fertigt sich den Bügel nach,
der bohrt die alte Grundfläche ab,
der klebt den neuen (maßhaltigen) Bügel auf die gereinigte alte Position (die hat ausreichend Fläche!)
mit JB-Weld-Auto. ... geht bis 300°C .... sollte reichen.
Da brennt keine Isolation weg ....

Wer an originalen Teilen interessiert ist .... hab da was liegen ... --> PM

Gruß mek

PS : auch nicht verboten  :P ist : Klebegrundfläche vergrößern, oder/und Materialstärke erhöhen ...
« Letzte Änderung: 07 Juli 2017, 19:18:20 von mekgyver »
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6765
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #14 am: 07 Juli 2017, 20:23:15 »

Und das alles bei eingebautem Zustand? Und alles besser als ein Schweißpunkt?

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 405
  • R25/2, 1937 Miele, 1938 Miele, 1939 Dürkopp
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #15 am: 07 Juli 2017, 20:37:16 »

Hallo Kollegen!

Hab´s jetzt geschweisst. Bei mir war es so, dass nur ein Teil vom Halter abgebrochen war. Diesen Teil habe ich jetzt am Rest, der noch fest an der Lima war, angeschweisst. Müsste halten. So ist nichts am Limagehäuse direkt festgebraten und auch nichts gebohrt. Die Feldspule darunter habe ich vorher zur Sicherheit abgeschraubt.
Falls das nicht langfristig hält, wird neu gebogen. Und geschraubt oder geklebt  :prost:.

Allzeit gute Fahrt
Stefan
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7869
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #16 am: 07 Juli 2017, 22:22:45 »

Zitat
mit JB-Weld-Auto. ... geht bis 300°C .... sollte reichen.

Was  nutzen mir 300 grad wenn die Vibrationen der Verursacher ist?
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 405
  • R25/2, 1937 Miele, 1938 Miele, 1939 Dürkopp
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #17 am: 07 Juli 2017, 22:52:22 »

Manfred,
ich habe mal eine kleine Metall-Schiene, an der "auf Kipp" unsere ganze Terassentür hing mit UHU Endfest 300 geklebt. Das war eine Klebefläche von nur ca. 2,5cm x 1cm. So 3 2K Zeug hält einiges aus.  Ich glaube (! :rip:), dass könnte vibrationsmässig durchaus klappen, wenn der Untergrund sauber vorbereitet ist. So nach Augenmass war aber auch Platz für eine Verschraubung, bei etwas verlängertem Halter bequem zwischen den Feldspulen. Das würde ich dann bevorzugen.

Stefan
« Letzte Änderung: 08 Juli 2017, 11:21:27 von heinz leichtfuss »
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 68
  • Offline
  • Beiträge: 4783
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #18 am: 07 Juli 2017, 23:48:05 »

Zitat von: m250
wenn die Vibrationen der Verursacher ist?

Wer schreibt, dass es so ist ?  Gib mir fundierte Nachweise, .... schwafeln ist immer leicht.

kleben können ...
schweißen können ...
löten können ...

und abschätzen was die Folgeprobleme sein können ---  :P

muss man sich halt aneignen, durch Übung und realistische Beurteilung des Ergebnisses ...



Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7869
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #19 am: 08 Juli 2017, 00:18:57 »

Zitat
muss man sich halt aneignen, durch Übung und realistische Beurteilung des Ergebnisses ...

Und das kannst nur Du ;D

Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 68
  • Offline
  • Beiträge: 4783
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #20 am: 08 Juli 2017, 00:40:52 »

Kindergarten ?

Was ist mit den Vibrations-Nachweisen ?
Musst schon Butter bei die Fische geben oder ....  ;)
« Letzte Änderung: 08 Juli 2017, 00:46:39 von mekgyver »
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18278
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #21 am: 08 Juli 2017, 00:52:36 »

Mache es doch andersrum:
gebe mal den Nachweis das es kein Vibrationsproblem ist...und nicht nur durch DEINE...REALISTISCHE...BEURTEiLUNG...ÜBUNG...ANEIGNUNG...sondern irgendetwas nachprüfbares...wie immer gerne von dir verlangt ;D

Ich hoffe, das war nicht wieder zu nebulös für dich ;D
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11311
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Halter für Zündspule R 25/2 gebrochen - was nun?
« Antwort #22 am: 08 Juli 2017, 15:02:23 »

capslock capslock capslock sago
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything