Ist die LiMa hinüber
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ist die LiMa hinüber  (Gelesen 1529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Ist die LiMa hinüber
« am: 17 Juni 2017, 16:58:02 »

Hallo liebe Einzlinder-Freunde,

nachdem ich über viele Jahre hier inaktiv war sollte ich mich (denke ich) nochmals vorstellen
bevor ich eine neue Frage anstoße.

Wie mein Nick schon sagt komm ich aus der Holledau, bin Ende 30 und hab 2 Oldtimer.
Ich hab mir 2009 eine R27 gekauft, und bin dann 2 Jahre damit rum gefahren. Dann kam Haus, Familie
usw. so daß sie nur noch rumstand. Das bisserl was ich gefahren bin, bin ich mit meiner 75/5 gefahren.
Seit diesem Jahr nutze ich meine beiden Babys im Sommer zum In-Arbeit-Fahren, da sie sonst nur vergammeln würden.

Und jetzt glaub ich das meine Lima im ..... ist:

LKL geht nicht mehr aus, begann mit "ab und zu an" bis jetzt permant.
Mit Multimeter gemessen liefert sie je nach Drehzahl zwischen 0,8V und 1,6V :-(

Den Lima-Check hier ausm Forum hab ich gemacht, DF mit Masse verbinden bringt keine Änderung.
Ich hab sie im ausgebauten Zustand durchgemessen, durch die Spulen ca 2,6 Ohm, Kondensator hat
280nF, Kollektor hat keinen Masseschluß. Kohlen & Federn sind schon gewechselt

Bevor ich neuen Anker etc. kaufe:
Vielleicht hat ja jemand noch ne ultimative Idee... ???

Viele Grüße
Holledauer
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Ist die LiMa hinüber
« am: 17 Juni 2017, 16:58:02 »

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2716
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #1 am: 17 Juni 2017, 20:36:28 »

Kohlen noch lang genug, und frei beweglich?
Gruß
André
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3032
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #2 am: 17 Juni 2017, 20:50:59 »

Moin Holledauer,

falls nötig, einen Anker kann man neu wickeln lassen, Hansdampf macht sowas.
(Würde ich einem neu gekauften vorziehen)

Gruß
Schorsch
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 6925
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #3 am: 17 Juni 2017, 22:07:07 »

Stimmt - Hansdampf ist ne gute Adresse
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1183
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #4 am: 18 Juni 2017, 00:59:55 »

Können wir nur bestätigen.
Haben zugeschaut als er unseren Anker neu gewickelt hat. 1a Qualität!
Nimm mal Kontakt mit ihm auf.

VG,
Kevin und Peter
Gespeichert

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #5 am: 18 Juni 2017, 09:48:30 »

@Andre:
Ja Kohlen sind leicht beweglich, hab während Betrieb testweise auf Beide gedrückt daß sie auch wirklich Kontakt haben.

Danke für eure Antworten, dann werd ich wohl mal Kontakt mit HansDampf aufnehmen...
Gespeichert

Hansdampf

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 325
  • I love BMW-Einzylinder
    • 60487
    • Frankfurt/Main
    • Hessen
    • D
  • Mitglied seit: 08/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #6 am: 18 Juni 2017, 19:49:20 »

Kannst mir den Anker zuschicken, dass ich ihn mal prüfe.
Gespeichert

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #7 am: 22 Juli 2017, 14:42:48 »

So nach gut einem 1 Monat komm ich endlich dazu den Anker auszubauen um ihn Hansdampf zu schicken.
(Soviel zum Thema Freizeit...).

1 Frage: Wie krieg ich die Ankerschraube raus?
Da dreht sich natürlich die ganze Kurbelwelle, mit dem Kickstarter kann ich das nicht aufhalten

Übersehe ich was offensichtliches?
Gespeichert

BenW

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2816
  • R26 Bj.'59
    • 55218
    • Ingelheim
    • Rheinland-Pfalz
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/04/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #8 am: 22 Juli 2017, 14:53:56 »

Gang einlegen, Motorrad auf die Räder stellen und Schraube herausdrehen.

Grüsse
BenW
Gespeichert

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6319
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #9 am: 22 Juli 2017, 14:56:58 »

..., mit dem Kickstarter kann ich das nicht aufhalten
Nicht?? :o  Kann doch kaum sein, der hat doch den längeren Hebel.

Nur beim Festschrauben und Abdrücken mußt du dir was anderes einfallen lassen... z.B. 4. Gang rein und Bremse treten... (siehe auch BenW)
Gespeichert

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #10 am: 22 Juli 2017, 15:25:54 »

Ok, dann werd ich mal meine Frau bitten Platz zu nehmen  ;D

Danke für den Tipp
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10796
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #11 am: 22 Juli 2017, 15:38:55 »

Oder auf die rechte Seite stellen.  ;D
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #12 am: 22 Juli 2017, 15:39:32 »

Ging auch ohne Frau raus...
Das offensichtlichste übersieht man. :kopfhau:

Gang einlegen und am Hinterrad die Bremsjustierschraub voll reindrehen.... voilà
Gespeichert

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #13 am: 22 Juli 2017, 15:41:08 »

Oder auf die rechte Seite stellen.  ;D
Linkshänder... und Platte im rechten Arm...
Gespeichert

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #14 am: 22 Juli 2017, 16:13:34 »

Hmm.... kan es sein das das alte Gewinde im Anker recht ausgenudelt ist?

Die original Schraube hält zwar, aber die Abdrückschraube vom Rabenbauer flutscht durch.
Obwohl sie nach 'Messung' mit Schraubzieher ca. bei der Hälfte greifen müsste

Obwohl die Schieblehre bei beiden Schrauben 8mm anzeigt...  ???
Gespeichert

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #15 am: 05 August 2017, 14:14:24 »

Kann mir bitte jemand sagen wie tief das Loch in der Kurbelwelle sein muß, wenn die Halteschraube für den Lima Anker heraussen ist?
 ??? ??? ???
Ich komme genau 6,2cm rein, da paßt keine Abdrückschraube?
Gespeichert

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 570
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #16 am: 06 August 2017, 09:57:59 »

die ca. 6cm stimmen schon. Der vordere Teil der Abdrückschraube (der ohne Gewinde) ist demnach etwas länger als diese 6,2 cm, damit die Abdückschraube nur im Gewinde ses Ankers greift und nicht im Gewinde der Kurbelwelle
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10796
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #17 am: 06 August 2017, 13:25:01 »

Nebenbei... welcher Kondensator in der Lima?  ???
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #18 am: 07 August 2017, 09:35:04 »

@ Heiko: Original Kondensator. Hatnach Messung aber noch seine 270nF.

@ Borgward:
Das versteh ich nicht: Ich komme mit dem Schraubenzieher 6,2cm rein.
Hab beim Rabenbauer die Abdrückschraube bestellt, die greift ja gar nicht.
Selbst die kürzere von meiner /5 greift nicht.

Die Original Halteschrauibe paßt aber tadellos.
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1848
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #19 am: 07 August 2017, 10:37:46 »

Wie sieht denn diese "original Halteschraube" aus? Vielleicht ist die garnicht mehr so original  ::) und das Gewinde wurde mal neu/anders geschnitten weil kaputt

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10796
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #20 am: 07 August 2017, 11:14:31 »

@ Heiko: Original Kondensator. Hatnach Messung aber noch seine 270nF.

Hi,

der Kondensator in der Lima hat aber nichts mit der Lima zu tun. Der gehört zur Zündung. Andere Baustelle.



Heiko
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 570
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #21 am: 07 August 2017, 11:41:11 »

@ Borgward:
Das versteh ich nicht: Ich komme mit dem Schraubenzieher 6,2cm rein.
Hab beim Rabenbauer die Abdrückschraube bestellt, die greift ja gar nicht.
Selbst die kürzere von meiner /5 greift nicht.


heißt das, dass die Abdrückschraube nicht weit genug reingeht, um am Gewinde des Ankers zu greifen, oder dass das Gewinde nicht zu dem Gewinde des Ankers passt? in letzterem Fall, d.h. wenn evtl. einmal das Abdrückgewinde im Anker größer geschnitten worden ist (zu erkennen, wenn die Befestigungsschraube durch den Anker gesteckt und nicht geschraubt werden kann), hilft zum Abdrücken nur eine Schraube mit entsprechend gößerem Gewinde (M10 statt M8?).
Gespeichert

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #22 am: 12 August 2017, 09:51:55 »

Daß die Gewinder evtl. mal neu gemacht wurden dachte ich auch, aber die Halteschraube sieht optisch und von den Maßen her so aus, wie die die ich auch bestellen könnte: M8x45.

Die Abdrückschraube geht nicht weit genug rein. Ab dem Punkt ab dem bei der Halteschraube der Widerstand kommt weil man dann eben schrauben muß, ist bei der Abdrückschraube noch der gewindelose hintere Teil. Es fehlt um fast 2cm.
Gespeichert

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 570
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #23 am: 12 August 2017, 10:48:33 »

Du kannst den Anker auch mit einer ganz normalen (M8) Schraube abmachen:
Um zu verhindern, dass die Schraube nach dem Ankergewinde auch in dem Kurbelwellengewinde greift, musst du vorher nur ein passendes Stück Rundstahl (z.B. ca. 4cm Stück von einem 6mm Bohrer) reinstecken. Am besten vorher mit einem ganzen 6mm Bohrer prüfen, wie weit du ihn reinstecken kannst (sind bei dir ja wohl ca. 6cm), dann den Bohrer ca. 2cm kürzer abschneiden und rein damit.
Auf keinen Fall versuchen, den Anker irgendwie abzuhebeln!
Gespeichert

Roger63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 44
  • Alt, aber bezahlt
    • 57489
    • Drolshagen
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/07/2015
    YearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #24 am: 23 August 2017, 19:55:36 »

Wenn Du eine ganz normale, kurze M8-Schraube (z.B. M8x20 bis ca. M8x40) im Anker festziehen kannst, passt die Länge des Abdrückers nicht. Eventuell sind auch nur ein paar Gände des Gewindes malade, weshalb der Abdrücker nicht greift. In dem Fall würde ich auch die Borgward´sche Bohrer-Methode empfehlen. Wobei es schon ein (Metall-) Bohrer sein sollte, weil sich normaler Rundstahl leicht verbiegt und dann ist wirklich Holland in Not. Achta auch darauf, die Bohrerlänge so abzustimmen, dass möglichst das gesamte Gewinde trägt. Also eher etwas kürzer als zu lang.
"Packt" die Schraube nicht, ist das Gewinde im Anker hinüber. In diesem Fall könnte man noch über Heli-Coil nachdenken.
Viel Erfolg,
Roger
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1848
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #25 am: 23 August 2017, 20:04:38 »

...und dann ist wirklich Holland in Not.

Holledau in Not  ;)
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7715
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #26 am: 23 August 2017, 20:11:39 »

Man könnte auch mal versuchen den Anker mit einem "Gleithammer" zu lösen.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Roger63

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 44
  • Alt, aber bezahlt
    • 57489
    • Drolshagen
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/07/2015
    YearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #27 am: 23 August 2017, 20:12:57 »

Aber dazu brauchst Du doch auch das Gewinde, oder?
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7715
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #28 am: 23 August 2017, 22:02:00 »

Das Gewinde im Anker ist doch OK, oder? In diesem Fall  sollte das funktionieren

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Holledauer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
  • Mitglied seit: 03/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ist die LiMa hinüber
« Antwort #29 am: 02 September 2017, 13:15:45 »

Erstmal Danke für die zahlreichen Antworten.

Ich komme mit nem Schraubenzieher 6cm rein.
Mit der Befestigungsschraube (M8x45) komm ich 3,5cm rein bevor sie greift.
Somit müsste doch das  abgesägte Bohrerstück irgendwas zwischen 2 und 2.5cm lang sein
damit die Schraube zum abdrücken greift, oder?
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything