Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?  (Gelesen 249 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1123
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« am: 19 März 2017, 21:37:39 »

Moin zusammen ich mal wieder.

Ich hab die Kupplung montiert ( jaaa es geht mit schnellen Schritten weiter) und bin bei der Forensuche um die Kupplung zu montieren über einen Tip von Rütz gestoßen der vorschlug, das wenn Motor und Getriebe beide auf der Werkbank liegen, einfach zusammenzustecken. Gesagt getan: zusammengesteckt und meine Kupplungsstange zum zentrieren reingerammelt und siehe da was fiel aus der Getriebewelle die ich aus einem anderen Getriebe ( vermutlich R25 oder R25/2) eingebaut habe:



Die aus meinem /3 Getriebe sieht aber so aus ( links auf den Bildern):






Nicht nur das meine 3,5mm kürzer ist, die rechte aus der fremden Welle hat auch noch ein Loch



Alles klar kurzer Blick in die ETL:


... hmmm was fehlt hier?:


1. Gibt es an der Stelle eine Falle in die ich tappen kann?

2. Als ich meine Druckstange demontiert habe kam mir auch kein Filzring und keine Kugel entgegen ( was bei dem Murks Moped nix heissen muss). Gehören die in jeden Fall rein?

( hier ein Archivbild: .   )


Mit freundlichen Grüßen der mit dem Papppfeil
« Letzte Änderung: 19 März 2017, 21:43:09 von Anulu »
Gespeichert
Gruß Manuel

BMW Einzylinder-Forum

Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« am: 19 März 2017, 21:37:39 »

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 718
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #1 am: 19 März 2017, 22:09:16 »

Hallo,
Weiter im frohen gewurstel,
Die neue Druckstange mit Spitze ist R26, die von der 25/3 hat einen 4kant, wie ist deine Aufnahme in der Kupplungs- Druckplatte?
Das was du raus  geschoben hast gehört zur 2teiligen Stange der 25/3, gibts auch 1teilig!
Und nun?
Gruß
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 67
  • Offline
  • Beiträge: 4650
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #2 am: 19 März 2017, 22:13:32 »

Das mehrteilige Stangensystem ist später ersetzt worden mit einer einteiligen Stange,
dann braucht man nur den Filzring spiralförmig einschneiden und endmontieren,
das axiale Lager bleibt wie es ist. Wenn bei der Endmontage außen alles bündig ist  .... fertig.
Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 718
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #3 am: 19 März 2017, 22:18:40 »

Hallo,
Nimm alle Teile incl. Druckplatte, mach ein nummeriertes Bild und wir zeigen auf welche Teile, wie zusammen gehören!
Gruß
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1123
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #4 am: 20 März 2017, 08:10:45 »

Vielen Dank und: SCHEIßE!
In meinem Übereifer hab ich gestern die Kupplung schon montiert und ausgerichtet.
Naja, jetzt weiss ich ja das man das am besten mit m6x20 vorspannt, Getriebe drauf, mit der Druckstange ausrichtet, dann Getriebe wieder vorsichtig runter und Schrauben durch die M6x18-8 ersetzt.....

Vielen Dank Bilder folgen.



Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 87
  • Offline
  • Beiträge: 10915
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #5 am: 20 März 2017, 08:24:12 »

Viel zu kompliziert.
Dafür gibt es den Kupplungszentrierdorn.
Es geht aber auch durch schlichtes Ausmessen.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1123
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #6 am: 20 März 2017, 08:26:25 »

Klar. Gibt für alles Spezialwerkzeug.... hab ich aber leider nicht. Also auf die Umständliche Art. Nur so aus Interesse: wie sieht din Teil aus?


Gruß, Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1123
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #7 am: 20 März 2017, 08:49:16 »

Und weil mir sowas keine Ruhe lässt, schnell noch im guten Plünn in Keller ( in 10 Minuten muss ich zur Arbeit)

Bild1.


Bild2.


Bild 3: Eckiges Loch:



Bild4 Kupplungsscheibe


Bild5 Kupplungsscheibe hinten


Bild 6 Druckring


Bild7 Druckring hinten:



Bild8 Druckstangengenöke aus meinem /3 Getriebe ( ohne Kugel und Filzring)



Bild 9 Dito


Bild 10 Dito


Bild 11 Dito


Bild 12 Dito


Bild 13 aus dem vermutlichen R25/2 Getriebe



Bild 14 Dito


So nu muss ich aber fix los!


Gruß, Manuel

Gespeichert
Gruß Manuel

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 718
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #8 am: 20 März 2017, 09:06:56 »

Hallo,
Ich sehe eine Druckplatte mit 4kant Aufnahme, also 25/3 !
Ich sehe keine Druckstange mit 4kant!

Also besorgen, gibts auch einteilig, Schau mal in die ET Liste, 25/3.
Gruß
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1123
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #9 am: 20 März 2017, 09:10:30 »

Aha! Wiedermal 1x mehr Murks aufgedeckt! Man man man kein Wunder das der Konus der Druckstange so vergnaddelt ist...
gut dann bau ich das Kupplungsgelumpe wieder zusammen und schieß mir ne neue Druckstange.
Hab ich die Wahl zwischen Ein und Zweiteilig? Was würdet ihr nehmen?


Gruß, Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 7183
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #10 am: 20 März 2017, 09:35:09 »

Einteilig mit 4-kant.
Bei der Montage der Kupplungselemente solltest Du die metallischen Teile die direkten Kontakt haben und sich zueinander bewegen DÜNN mit Fett mit Molybdänzusatz bestreichen. Auch auf die Verzahnung der Getriebeantriebswelle die in die Kupplungsscheibe eingreft muss entsprechend gefettet werden.

Bernd
Gespeichert
Ein Moped kann gar nicht einzylindrig und viertaktig genug sein!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 87
  • Offline
  • Beiträge: 10915
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #11 am: 20 März 2017, 16:48:06 »

Ein Bild des Kupplungszentrierdorns (Matra 528) habe ich angehängt.
Der kostet bei den üblichen Verdächtigen 19,00 €.

Übrigens hast du doch schon alles.
Kupplungsteile, Lineal und Kupplungsdruckstange.
Alle Kupplungsteile fluffig, aber noch beweglich zusammenschrauben.
Druckstange reinstecken (ohne Getriebe, nur den Vierkant nutzen eben.)
Mit dem Lineal messen, ob alles was rund an der Kupplungsöffnung ist, gleich weit von der Druckstange entfernt ist.
Ggf. korrigieren, festziehen.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1123
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Geteilte Druckstange, Bauteil gefunden. Zuordnung?
« Antwort #12 am: 20 März 2017, 17:12:09 »

Nicht ganz. Mir fehlt die richtige Druckstange siehe #9.
Recht hat er, der Hape....


Gruß, Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything