MIKUNI Vergaser 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MIKUNI Vergaser  (Gelesen 775 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klemens

  • Gast
MIKUNI Vergaser
« am: 19 März 2017, 09:58:30 »

Ein Mikunivergaser konnte ich überreden doch mal in meiner R26 platz zu nehmen und seine Leistung dort zu zeigen.
Zur überraschung aller Aufgaben konnte der das besser als ein Bing 53Typ den ich vorher gefahren habe.
(immer kaltstartprobleme ,ansonsten war der Bing 53 im Fahrbetrieb schon viel besser wie die Vorgängertypen )

Nicht nur das der einen Choke hat,der leerlauf ist ebenfalls klasse.
Im Fahrbetrieb sind bessere Übergange der einzelnen vergaserstellung zu erwähnen.
Selbst vollgasfahren kein Problem. Die Beschleunigung ist ebenfall etwas besser geworden.
Ein niedrigerer Benzinverbrauch konnte auch verbucht werden.( Wobei noch nicht genug km zusammengekommen sind)
Hellbraunes Kerzenbild in jedem Drehzahlbereich.

Der Vergasertyp in 24mm Mikuni VM 24-4851...  und in , 26mm VM26- 665

Die bedüsung für 277ccm  HD 125-130  LD 20   Nadelstellung 2v.O.
Verbindungen nach vorne und hinten sind Hydroschläuche/Benzinfest.

Ich wurde auf diesen Vergaser aufmerksam da mein Freund eine Horex Regina fährt die ewig vergaserprobleme hatte,jetzt nicht mehr dank Mikuni.

Eine wirklich günstige alternative unter 100 Euro,mit neuer Mechanik.
Ich war auch kein Mikuni Fan , bis jetzt,  doch der Motor weis es nicht womit er gefüttert wird !

grüße Michel
« Letzte Änderung: 19 März 2017, 12:10:28 von Klemens »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

MIKUNI Vergaser
« am: 19 März 2017, 09:58:30 »

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 3023
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #1 am: 19 März 2017, 10:38:11 »

Ein guter Tipp - Danke!

Käme für Adelheid wegen der Optik nicht in Frage, aber für meine R27 - warum nicht?
Bin allerdings mit meinem 53er sehr zufrieden. Kaltstartprobleme habe ich da nicht, zudem hier die Beschleunigerpumpe hilfreich ist.

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2614
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #2 am: 19 März 2017, 12:59:10 »

Vielen Dank für den Tipp!!

Echte Alternative zu dem mittlerweile teuren Bing oder Blitz Vergaser.
Mit Einstelldaten dabei, super.

Bei meiner Galeere auch keine Startprobleme, auch Pumpe, aber nun habe ich was auf der Reserveliste,
wenn der 1/26/93 schwächelt.

Nochmals DANKE

Schorsch
Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

Jom

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 61
  • I Love Oldtimer
  • Mitglied seit: 09/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #3 am: 19 März 2017, 14:06:41 »

Thank You!!!

I was looking for this information for a long time!
Have a R27 with 1/26/93 and is OK but not more that that.
As many I am not a fan of Mikuni but I know that they are good so lets give it a try.
Living in Belgium... and no addresses for Mikuni distributor, do you have a good supplier?

Have a nice Sunday ride,
Jom
Gespeichert

Brendel

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 183
  • I love BMW-Ein- und Zweizylinder
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland-Pfalz
    • DE
  • Mitglied seit: 05/01/2016
    Years
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #4 am: 19 März 2017, 16:25:37 »

Hallo Michel,
vielen Dank für den Tipp. Wenn er etwas früher gekommen wäre, hätte ich mir ( total desaster) Faak und Tillmann erspart.
Gruss
Werner
Gespeichert
Wissen ist der Unterschied, der den Unterschied macht.

Juwo

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 230
    • 4061
    • Pasching
    • Österreich
  • Mitglied seit: 02/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #5 am: 20 März 2017, 15:16:50 »

Hallo Klemens,

Mikuni ist funktionell ein Top Vergaser. Ich hab einen an meiner Norton. woran es halt massiv hapert, ist die Optik. Das muss man mögen.
Sag, du hast deine Tankbefestigungsschrauben mit Draht gesichert ? hattest du da schon mal Probleme ? die sind doch eh per Gummivorspannung gesichert, oder ?

lg
Wolfgang
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 87
  • Offline
  • Beiträge: 11109
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #6 am: 20 März 2017, 17:00:22 »

Zitat
Sag, du hast deine Tankbefestigungsschrauben mit Draht gesichert ?
Hat er.
Zitat
hattest du da schon mal Probleme ?
Wer nicht.
Zitat
die sind doch eh per Gummivorspannung gesichert, oder ?
Wäre mir neu.
Die Tankauflagegummis sollen die Vibrationen wegdämpfen.
Gummivorspannung ist keine anerkannte Schraubensicherungsmethode.
Die mir bekannte "Sicherung" findet dadurch statt, dass die Schrauben Feingewinde haben (sollten.  ::) )
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1105
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #7 am: 20 März 2017, 18:17:34 »

Hallo Klemens,

- warum hastes nicht erst mal mit Dell´Orto Quadratschiebern probiert?

Sehen einfach schneller aus! ;D ;D ;D

Ja ich weiß, sind deutlich teurer (wenn man sie denn kriegt).

Ansonsten: Wenns läuft, dann läufts!

Gruß, Hannes
Gespeichert
Was dann?!

Klemens

  • Gast
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #8 am: 20 März 2017, 20:58:59 »

Hallo Hannes du alter Froschkönig,
 ...ne der 40mm Dello von meiner R90S is ja wirklich en bissl groß ,
ein Mik bekommste unter 100 Euro.

@ clemens

feingewinde is keine schraubensicherung,2 x hab ich ne Tankschraube verloren.
Dann hab ich Gummi von nem alten Reifen(flange) eine Scheibe ausgestanzt, die Halterung aus Edelstahl gebaut,unten nochmal gummi zwischen 2 Edelstahlscheiben und die schraube mit kupferdraht aus der Kramkiste gesichert.Seitdem kein schraubenverlust und von den Motorviebs ist der Tank jetzt weit entfernt.
Wenn ich Sahnebecher im Tankrucksack hole is die bis nach Hause jetzt nimmer Steif! ;D

Alles hat seine vor und Nachteile ;D


Michel

« Letzte Änderung: 20 März 2017, 21:00:53 von Klemens »
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 87
  • Offline
  • Beiträge: 11109
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #9 am: 20 März 2017, 22:37:48 »

Zitat
feingewinde is keine schraubensicherung

Deshalb steht das Wort Sicherung in meinem Beitrag auch in Anführungszeichen.
Eine Sicherung hatten die dafür bei BMW wohl ursprüngich nicht; eben nur Feingewinde (heute meist vermurkst) und etwas Gummispannung (Grobmotoriker ziehen die Gummis doch glatt bis auf Block fest.  :nono: )

Meine Tankschraubensicherung funktioniert übrigens mit zwei Dauersplinten und einer Kordel; zweimal ziehen und die Splinte sind raus.
Wegen der Kordel gehen die Splinte dann auch nicht irgendwie verloren.  ;D

Mit dem Sahnebecher finde ich allerdings komisch. Wenn ich den wieder aus dem Tankrucksack raushole, ist die Sahen zwar auch nicht steif, aber diese Kälbchen sind lästig.

Muh

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Juwo

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 230
    • 4061
    • Pasching
    • Österreich
  • Mitglied seit: 02/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #10 am: 21 März 2017, 09:25:02 »

Also ich bin einer der anscheinend wenigen (einzigen), der noch keine Probleme mit der Tankbefestigung hatte. Schraubenabwurf infolge Vibration hat meine R27 auch da und dort, aber bislang noch nie am Tank.

lg
Wolfgang
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 87
  • Offline
  • Beiträge: 11109
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #11 am: 21 März 2017, 10:03:10 »

Zitat
Schraubenabwurf infolge Vibration hat meine R27 ...

Du bist sicher, dass deine eine R27 ist?
Könnte es sich um eine H ...


D&W& flieh  ;)
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

panr50

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: -2
  • Offline
  • Beiträge: 220
  • I love BMW-Einzylinder
    • 5737c
    • lieshout
    • Brabant
    • Nederland
  • Mitglied seit: 11/12/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #12 am: 21 März 2017, 12:12:22 »

Also ich bin einer der anscheinend wenigen (einzigen), der noch keine Probleme mit der Tankbefestigung hatte. Schraubenabwurf infolge Vibration hat meine R27 auch da und dort, aber bislang noch nie am Tank.

lg
Wolfgang

Ich bin die 2de  einzigen der noch kein probleme hatte. misschien (  ,,THUIS,, )  dat weet ik niet !!!  )

Gr- Martin aus die Niederlande
Gespeichert
B.M.W  R27  BJ- 1960 
produziert: 22-12-1960
ausgeliefert:17-03-1961
Pretoria- Z- Afrika

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1105
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #13 am: 21 März 2017, 18:50:41 »

Soweit ichs weiß, waren die Tankschrauben serienmässig mit einer Bohrung quer durch den 14er Schraubenkopf versehen.
Und da war ein "Rödeldraht" durchgezogen, der die Schraube am Losschütteln hindern sollte.
Macht ja auch Sinn, im Gummilager kann man keine Schraube sicher anziehen...

Gruß, H.
Gespeichert
Was dann?!

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 3023
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #14 am: 21 März 2017, 20:28:07 »

Und weiter geht´s im Thema des Threads.. ;D

Bei Adelheid (25/2) sind es die original Schrauben und die haben Lökers drinn und ohne rödeln sind die weg.
Blödsinniger Weise ist der Tank hinten in Gummi gelagert und am Lenkkopf festgeknallt.
Dat kann ja nicht gutgehen, auch wenn es ausdistanziert angezogen ist.

Meine R27 hat keine Löcher in den Schrauben und da passiert seit 25 Jahren nix, auch wenn die nur gut handfest angezogen sind.

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7621
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #15 am: 21 März 2017, 20:53:14 »

Habe am Steuerkopf etwas abgeschliffen und ca. 3 mm dicke Gummischeiben untergelegt. Hinten nach Vorgabe in Gummi gelagert. Schrauben nicht gesichert. Noch nie eine verloren.
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 87
  • Offline
  • Beiträge: 11109
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #16 am: 21 März 2017, 21:07:23 »

Ihr Nichtverlierer, was habt ihr nur alle versäumt; traurig.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Peter/2

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 95
    • 87459
    • Pfronten
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #17 am: 21 März 2017, 23:49:06 »

Hallo,
Tanksicherung kenn ich nur aus Beschreibungen. Seit ich meine /2 habe, wurden diese besagten Schrauben nicht gesichert. Die Gummiunterlagen waren meistens "selbergeschnitzt" und die Schrauben mit dem Handgelenk-Drehmometer angezogen, habe noch nie eine verloren. Hab mich deswegen schon oft gefragt, ob das eher eine Diebstalsicherung sein soll ;) ;D,
Sorgen machte mir meistens eher die vordere Schraube an den Laschen, daß beim Festziehen zuviel Spannung in Verbindung mit den Schwingungen ein Einreißen und die damit verbundenen Undichtigkeiten fördert. Passt ja keine Gummischeibe zwischenrein. Das Abschleifen am Steuerkopf ist keine schlechte Idee.
Viele Grüße,
Peter
Gespeichert

eddy bunt

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 2
  • I love BMW-Einzylinder
    • Nijkerkerveen
    • Niederlande
    • Nederland
  • Mitglied seit: 09/07/2017
Re: MIKUNI Vergaser
« Antwort #18 am: 24 Juli 2017, 21:31:29 »

hallo  Michel

danke  fur  diese  tipp 


mfg   Eddy
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything