Wiederbelebung im Emsland 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wiederbelebung im Emsland  (Gelesen 1108 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

scheipy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • I love BMW-Einzylinder
    • 49808
    • Emsland
  • Mitglied seit: 07/11/2016
    Years
Wiederbelebung im Emsland
« am: 07 November 2016, 09:51:04 »

Moin Moin,

kurz zu mir, ich bin David, 19 Jahre jung und komme aus dem Emsland. Ich hab Samstag die alte 25/3 von meinem Opa aus dem Keller geborgen, welche dort seit 2001 stand.
Erstmal geputzt und poliert, sieht schon wieder fast aus wie neu ;).

Vorher hab ich viel an Simsons gemacht und an alten VW´s (Kübel, Käfer, T2). Trotzdem werde ich sicherlich ein paar Fragen haben.

Angeblich wurde der Motor fachmännisch überholt, hat aber jetzt keinen Zündfunken mehr. Ölwechsel, Zündkerze, Batterie und neuen Spritt hab ich schon gemacht. Zündung und Zündspule hab ich noch vor mir, allerdings machen mir die Ersatzteilpreise große Augen, ist ja schon was anderes im Vergleich zu Simsonteilen :D

Lohnt es sich gleich eine elektronische Zündung einzubauen bevor ich schon 150€ für Ersatzteile der Unterbrecherzündung ausgebe? Welche Fehlerquellen haben die alten BMW´s noch zum Thema Zündfunke?


Besten Dank
Scheipy


PS: Kommt hier vllt. noch jemand aus dem Emsland?
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Wiederbelebung im Emsland
« am: 07 November 2016, 09:51:04 »

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7733
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #1 am: 07 November 2016, 10:01:32 »

Hallo Scheipy,

herzlich willkommen hier - schön, dass der Nachwuchs nicht ausstirbt,
Ich denke, dass Du hier im und über das Forum genug Hilfe bekoimmen wirst die "Alte Dame" wieder ins Leben zu bringen.

Bezüglich des fehlenden Zündfunkens - ist Dir klar, dass es sich bei der Zündanlage um eine Batteriezündung handelt?? Wenn ja, ist die Batterie noch OK? Wenn nicht - kein Funke

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

scheipy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • I love BMW-Einzylinder
    • 49808
    • Emsland
  • Mitglied seit: 07/11/2016
    Years
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #2 am: 07 November 2016, 10:14:10 »

Hi Bernd,

die Batterie ist neu, als ich die das erste Mal angeschlossen hatte funktionierte sogar alles bis auf die Leerlaufkontrolle.

Seit gestern allerdings geht die "Batteriekontrollleuchte" nicht mehr. Ich hoffe mal die Birne ist nur kaputt. Am anfang tat sie ja schließlich.

Gruß
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Online
  • Beiträge: 11452
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #3 am: 07 November 2016, 12:08:19 »

Moin Scheipy,
willkommen im Forum.
Du musst Dich, was Du sicherlich weist, etwas mehr mit der Materie befassen.
1. Erkenntnis:
Ein fehlender Zündfunke zwingt nicht zur Investition in eine elektronische Zündung oder zur Ausgabe von 150 € für Ersatzteile.
2. Erkenntnis:
Ohne Multimeter und Batterieladegerät läuft hier nichts. (Ein 6V/4,5 Ah Ersatzakku für 10 € schadet auch nicht.)
Der Ultimative Lima-Dummie-Kurzcheck lichtet den Nebel erheblich.
3. Erkenntnis:
Das Forum hilft viel lieber weiter, wenn es Foto`s des Problems gibt.
Mach also mal Fotos im Detail von Kondensator, Spule, Unterbrecher, Zündkabel, Zündkerzenstecker und Kerze.
Schreib dazu, was Dir gerade dazu einfällt.

Das wird schon. Ich wette, dass es eine Kleinigkeit ist.

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7733
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #4 am: 07 November 2016, 12:30:54 »

Eine neue Batterie heisst nicht, dass die auch in Ordnung ist!
Was passiert, wenn Du die Batterie anschliesst und Licht anschaltest - tut sich da irgendwas?
Wenn nicht - Batterie ausbauen und mit ein paar Birnen testen - leuchten die Birnen, auch die mit 18 oder 35 Watt "durchgehend" oder wirds nach ein paar Sekunden dunkel?

Lade Dir bitte auch die Instandsetzungsanleitung und das Handbuch herunter - die sind nicht nur hilfreich beim Schrauben!

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

scheipy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • I love BMW-Einzylinder
    • 49808
    • Emsland
  • Mitglied seit: 07/11/2016
    Years
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #5 am: 07 November 2016, 13:56:46 »


Was passiert, wenn Du die Batterie anschliesst und Licht anschaltest - tut sich da irgendwas?


Batterie gibt soweit Strom. Abblend, Fernlicht, Rücklicht und sogar die hässlichen Blinker funktionieren.

Die Rote Lampe hat ebenfalls geleuchtet, allerdings seit kurzem nicht mehr. Kann das damit zusammenhängen? Mein elektrisches Verständnis hört leider auch recht schnell auf  ;D
Am besten alles mal durchmessen lassen...
Gespeichert

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 572
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #6 am: 07 November 2016, 17:56:06 »

Hat die R25/3 nicht eine Sicherung (im Scheinwerfer)?


Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 6932
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #7 am: 07 November 2016, 18:29:55 »

Ne, nur bis zur /2 glaube ich
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline
  • Beiträge: 4396
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #8 am: 07 November 2016, 19:34:10 »

Bis zur R 25!
Die beiden Leuchten gelten Leerlaufkontrolle und Batterieladung.

Gruß Rudi

Herzlich willkommen im Klub, Scheipy.
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Online
  • Beiträge: 11452
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #9 am: 07 November 2016, 19:46:20 »

Zitat
Die Rote Lampe hat ebenfalls geleuchtet, allerdings seit kurzem nicht mehr.

An roten Lampen erkennt man gewisse Etablisements.
Wir - unsere Mopeds - haben Ladekontrollleuchten.
Ist die i.A. müsstest Du m.E. (weiß nicht ob das richtig ist) nur auf Batteriezündung umklemmen.

Karl hat im Übrigen Recht. Die /3 hat serienmäßig keine Sicherung.
Nachschauen hilft; trotzdem und ist gut gegen Kaviation.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2850
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #10 am: 07 November 2016, 20:31:57 »

Lass mal Kerze und Stecker weg, halte das Zündkabelende in die Nähe vom Motorgehäuse (1 bis 2mm), Zündung an und Unterbrecherhebel mal abheben.
Am besten mit Helfer und irgendwas Isoliertem. Funke ?
Und frag' jetzt bloß nicht, wo der Unterbrecherhebel ist - dann kriegst Du evtl. die Insta-Anleitung mit Schmackes um die Ohren gehauen  ;D
Welcome to the Jungle  :schrauber:
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

thoro

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 895
  • BMW R25/3, Bj. 1955; BMW R80, Bj. 1987
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 26/08/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #11 am: 07 November 2016, 22:58:01 »

Hallo Scheipy,
herzlich willkommen im Forum. Für mich hört es sich erst mal so an, als ob die Batterie schwächelt. Wenn die Glühlampen brennen, gibt die Hupe einen vollen Ton ab?
Gruß
Thomas


Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1849
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #12 am: 07 November 2016, 23:12:09 »

Und selbst wenn die Glühlampen brennen, heißt das noch lang nicht dass auch an der Zündspule was ankommt....

Systematische Fehlersuche und einkreisen:

Batteriespannung mit und ohne Zündung? Geht die Spannung mit Verbraucher massiv in die Knie? -> Batterie

Spannung ok... Lichter leuchten: Messen ob unten an der Lima an Klemme 15 noch was ankommt; Ja -> an der Zündspule selber messen; Nein -> Problem mit Klemme 15 (Kabelbruch oder Zündschlossplatine)

Spannung an der Zündspule: Unterbrecherkontakt testen. Sollte geschlossen auf Masse durchschalten; Ja -> Zündspule evtl. defekt; Nein -> Unterbrecher defekt

usw....

In welchem Zustand ist die Elektrik generell? Kabelbaum? Klemmen? Fotos helfen hier, dass man mal einen grundsätzlichen Eindruck bekommt.

Wie auch immer... kriegst Du alles hin  :) Wir helfen dabei nach Kräften  :schrauber:

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18399
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #13 am: 08 November 2016, 09:39:49 »

Bis zur R 25!
Die beiden Leuchten gelten Leerlaufkontrolle und Batterieladung.

Gruß Rudi

Herzlich willkommen im Klub, Scheipy.

Naja...fast richtig...bis zur 25/2 incl..
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Kaltstart

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1181
  • R 25/3 & ich (beide 1954) auf Mallorca anno 1977
    • 70597
    • Stuttgart
    • BW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/01/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #14 am: 19 Dezember 2016, 17:28:25 »

Hallo scheipy,

Ärmel hoch & durch!

Herzlich willkommen!
Gespeichert
Alte Liebe rostet nicht.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2850
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #15 am: 20 Dezember 2016, 14:18:26 »

Was iss'n jetzt Scheipy ? Irgendein Fortschritt ? Meld' Dich mal.
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Hermann1U6

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 14
  • R26 Bausatz
    • 49744
    • Geeste
    • NDS
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 26/02/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #16 am: 31 März 2017, 12:11:26 »



PS: Kommt hier vllt. noch jemand aus dem Emsland?

Moin Scheipy.

Erstmal willkommen hier im Forum.
Ich kann dir zwar nicht helfen bei deinem Problem, bin selbst ein Elektrohonk, wohne aber in Geeste, also nicht zuweit weg für ein Bier. ;)
Vor zweieinhalb Jahren habe ich angefangen, eine 56er R26 wieder herzurichten, die seit Anfang der 80er im Keller geschlummert hat.
Hab aber seit meinem Umzug ins Emsland mal wieder einen "Instandsetzungsdurchhänger".
Meld dich bei Interesse einfach mal,vllt fährst du ja schon wieder?

Gruß Hermann. 
Gespeichert
Hermann, raus aus dem Tal der Tränen

dankern-maja

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 26
  • Mitglied seit: 20/04/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #17 am: 18 Mai 2017, 14:36:41 »

Willkommen und Grüße zurück aus dem Emsland!
Ich hab auch eine R25/3 und cruise damit durchs Emsland :D
Als nächstes gehts auf die Oldtimer-Ausfahrt im Juni.
Leider kann ich dir schraubertechnisch nicht helfen, da ich mich selber mit gefährlichem Halbwissen und diesem tollem Forum über Wasser halte  :lol:
Hoffe deine läuft inzwischen?
Gespeichert
R25/3

scheipy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • I love BMW-Einzylinder
    • 49808
    • Emsland
  • Mitglied seit: 07/11/2016
    Years
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #18 am: 23 Mai 2017, 08:23:20 »

@dankern-maja:
wohne aber in Geeste,
[...]
Meld dich bei Interesse einfach mal,vllt fährst du ja schon wieder?

Moin Hermann. Geeste ist von Biene ja auch nicht so weit entfernt, so ein Bier lässt sich bestimmt einrichten.
Momentan ist die BMW leider eingemottet, da mit Lust und Geld fehlen. Von so einem kleinen Azubi-Gehalt lassen sich keine BMW Ersatzteile bezahlen^^
Aber das nehm ich jetzt in Angriff!


Gespeichert

Wolfgang aus Bremen

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 12
  • Offline
  • Beiträge: 620
  • R 27 BJ 61 m. Velorex Boot, HD Road K., 730i BJ 88
    • 28259
    • Bremen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/03/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wiederbelebung im Emsland
« Antwort #19 am: 24 Mai 2017, 08:32:50 »

@dankern-maja:

 Von so einem kleinen Azubi-Gehalt lassen sich keine BMW Ersatzteile bezahlen^^


Wenn Du Teile brauchst, müssen die ja nicht unbedingt neu sein.
Frag doch hier im Forum nach, oft haben einige noch Teile rumliegen von
denen sie sich für kleines Geld trennen.
Gespeichert
Ich denke, also bin ich - hier falsch

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything