Getriebemodifikation II
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Getriebemodifikation II  (Gelesen 8290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 7619
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #30 am: 03 Juni 2016, 07:26:08 »

Clemens,
die 100 als "Reisegeschwindigkeit" ist mit dem langen 4-Gang-Getriebe auch "schmerzfrei" - liegst dann bei um die 5000 UpM, brauchst aber mehr Leistung - da geht kein Weg dran vorbei.

Jan,
ja, ich reiss das Getriebe der /3 auseinander und stell die Zahnräder zum Vermessen und zur Erstellung der Zeichnungen zur Verfügung. Dann montier ich das Getriebe wieder und bau es wieder ein.

Florian,
ich starte mit dem Projekt dann, wenn ich das Getriebe in meiner /3 gegen ein Ersatzgetriebe auswechseln kann. Solange ich keines hab bleibt das vorhandene erst mal montiert! Mach hier keinen unnötigen Streß und Hektik - tut doch nicht not!

Gruesse
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

BMW Einzylinder-Forum

Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #30 am: 03 Juni 2016, 07:26:08 »

Glubb

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 216
    • 96114
    • Hirschaid
    • Franken
  • Mitglied seit: 21/06/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #31 am: 03 Juni 2016, 07:30:15 »

Ja alles klar.

Stressfrei und Spaß dabei. So soll es sein.

Zeitlich haben wir es ja nicht eilig.


Gruß Florian

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2698
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #32 am: 03 Juni 2016, 07:45:12 »

Bernd,
ein 25/3 Getriebe hab ich noch liegen,ist offen aber wohl komplett,inwieweit in Ordnung kann ich nicht sagen,sollte aber für dich keine Hürde sein.
Gruß
André
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6766
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #33 am: 03 Juni 2016, 07:51:03 »

Bernd ich hab ein komplettes. Das ginge aber nur als Leihgabe. Ist das letzte was übrig ist. Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11322
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #34 am: 03 Juni 2016, 09:59:11 »

Bernd,
ich hätte noch zwei Getriebe.
Könnte eines ggf. am Sonntag übergeben.
Sach also was.

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 7619
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #35 am: 03 Juni 2016, 10:20:55 »

Hallo Clemens,

danke für das Angebot - weiss aber nicht ob ich Sonntag mit der /3 und dem Hänger nach Wuppertal komme. Ist eh die Frage ob die Aktion stattfinden kann (ne Frage des Wetters). Ist das Getriebe fahrbereit oder muss das vorher noch restauriert werden?

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11322
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #36 am: 03 Juni 2016, 11:05:24 »

Bernd,
einen Hänger braucht es nicht. Sowas passt auf den Hilfsgepäckträger.
Was willst du den haben?
Ein gebrauchtes schaltendes Getriebe im Betrieb getestet oder ein gebrauchtes schaltendes ungetestetes?

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

F.-M.

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 333
  • I love R24 / R51/3 / Stylson
  • Mitglied seit: 29/04/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #37 am: 15 Juni 2016, 23:09:46 »

Hallo Bernd,
setze mich doch bitte nach unserem Gespräch am See auf die 9. als Interessent  für den Nachbau der Getriebemodifikation.  Ich habe schon zu Florian Kontakt aufgenommen. Alles weitere dann übers Forum.
Viele Grüße F.-M.
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6766
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #38 am: 05 Juli 2016, 16:34:00 »

Gibt es einen neuen Stand? Bin neugierig ;)

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18296
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #39 am: 05 Juli 2016, 16:50:15 »

Ja....und wie ist der Stand Zündspulenhalter und Aluringe für die kleinen Katzenaugen?
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 7619
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #40 am: 05 Juli 2016, 17:24:42 »

Ich plane in dieser Woche das Getriebe aus der /3 auszubauen, das Ersatzgetriebe zu montieren. Dann zerlege ich das "lange" Getriebe und schicke den Radsatz zum Vermessen zu Florian.
Ausser dem Aufbau meiner /5, der Instandsetzung eines 51/3-Getriebes, zweier R27-Getriebe und eines einer 25/3, sowie der "Reaktivierung" meines Grauens (Zylindertausch) habe ich keine Projekte.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 6880
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #41 am: 05 Juli 2016, 17:24:44 »

Täglich grüßt das Murmeltier :D
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Timmmäh

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 912
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #42 am: 05 Juli 2016, 17:42:25 »

Die Alu Ringe wurden dir ja auch ohne dein Wissen aufgedrückt.
Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 6880
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #43 am: 05 Juli 2016, 18:18:51 »


Täglich grüßt das Murmeltier :D

@ Rolf: sag mal - hattest du da nicht irgendwie n Beitrag dazwischen geschrieben? Irgendwie ist der weg...
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6766
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #44 am: 05 Juli 2016, 23:56:52 »

Bernd du hast ne /5? 4. Motorrad? Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18296
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #45 am: 06 Juli 2016, 09:36:46 »

Karl: Nein
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Wolfgang aus Bremen

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 12
  • Offline
  • Beiträge: 613
  • R 27 BJ 61 m. Velorex Boot, HD Road K., 730i BJ 88
    • 28259
    • Bremen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/03/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #46 am: 06 Juli 2016, 10:46:29 »


Ausser dem Aufbau meiner /5, der Instandsetzung eines 51/3-Getriebes, zweier R27-Getriebe und eines einer 25/3, sowie der "Reaktivierung" meines Grauens (Zylindertausch) habe ich keine Projekte.

Bernd

Armer Kerl, Du mußt ja umkommen vor Langeweile ;D

Gruß
Wolfgang
Gespeichert
Ich denke, also bin ich - hier falsch

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 7619
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #47 am: 06 Juli 2016, 15:27:26 »

Hallo Wolfgang,
danke für Deine Anteilnahme - die Sache mit der Langeweile hält sich in Grenzen. Hab heute den neuen Zylinder und Kolben meiner Grauen montiert. Nach dem Einstellen, dem Tank aufsetzen und nachtanken der Hammer
EIN KICK und der Motor läuft - gut nur ein paar Sekunden, dann war zu wenig Sprit im Gaser - überrascht hat mich das aber doch!

Ist nun auf 275 Kubik leistungsreduziert und hört sich nun so an wie ich das von einer R27 erwarte LEISE!!!!

LG

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11322
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #48 am: 06 Juli 2016, 17:51:32 »

@Rolf: Der andere Rolf und er hat und jetzt ist er wech, der Beitrag.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Glubb

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 216
    • 96114
    • Hirschaid
    • Franken
  • Mitglied seit: 21/06/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #49 am: 20 April 2017, 11:43:08 »

Hallo Leute,

die ersten Vermessungen sind da. Es geht weiter.

Gruß Florian

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 7619
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #50 am: 08 Mai 2017, 09:46:13 »

Florian ist mit dem Vermessen der Räder schon fast durch und wird in Kürze die Anfragen an potenzielle Herstellern/Lieferanten rausschicken.
Um hier klare Verhältnisse zu schaffen braucht er zumindest eine Größenordnung der Anzahl der "Radtripel".
Im ersten Beitrag hatten sich ernsthaft interessiert gezeigt:

01. Florian 2 Sätze
02. Bernd 1 Satz
03. Rolf
04. Jan
05. Axel69
06. BenW
07. Hannes
08. Thomas (Elbsegler)
09. Franz-Michael (FM)
10. ...

Aus der obigen Liste ergeben sich 10 Einheiten - wenn jemand noch "nachlegen" möchte - sagt Bescheid. Ansonsten gehe ich von einem Satz pro Interessenten aus.

Grusz

Bernd
« Letzte Änderung: 08 Mai 2017, 09:48:02 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11322
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #51 am: 08 Mai 2017, 10:00:03 »

BESCHEID

Clemens

PS: Das Paket ist gelandet.
PPS: Was macht eigentlich die Filigrantechnikerfront?
Zitat
.und wie ist der Stand Zündspulenhalter und Aluringe für die kleinen Katzenaugen?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2698
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #52 am: 08 Mai 2017, 10:45:16 »

Icke!
Een mal bitte!
Gruß
André
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 7619
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #53 am: 08 Mai 2017, 10:49:49 »

gebongt!

Gespeichert
Leben und Leben lassen

gradweg

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 592
    • 38271
    • Baddeckenstedt
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/06/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #54 am: 08 Mai 2017, 23:10:28 »

HI,

Bernd,bin auch dabei.1mal bitte.

danke reinhold
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6766
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #55 am: 09 Mai 2017, 07:52:02 »

Bernd ich könnte mir vorstellen dass je nach Preis die Anzahl der Nachfrager noch steigt.

Tolle Aktion nebenbei.

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 535
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #56 am: 09 Mai 2017, 10:59:04 »

So sehe ich das auch.

------

Es stellt sich hier ja auch noch eine andere Frage.
Das geht doch sicher auch anders herum, oder?
Ein Getriebe für den Gespann betrieb, mit kürzeren Gängen.
Die SW HAG sind schwer zu beklommen.


Gruß  Ho-Di
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Online
  • Beiträge: 7619
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #57 am: 09 Mai 2017, 11:15:08 »

Selbstverständlich geht das auch in "Gegenrichtung".
Vermutlich könnte das ein Zahnradspezialist auch rechnen - die Frage ist hier wie viele Sätze denn einen Markt hätten.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Glubb

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 216
    • 96114
    • Hirschaid
    • Franken
  • Mitglied seit: 21/06/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #58 am: 09 Mai 2017, 12:20:01 »

Hallo zusammen,

schön, dass ihr alle so begeistert seid. Das freut mich sehr. Es macht auch mega Spaß das ganze Projekt.

Damit es aber ein Erfolg wird bräuchte ich folgende Teile zum vermessen: Eingangswelle, Nebenwelle mit abgepresstem Zahnrad und eine ungelaufene Buchse vom 4. Gang.
Hintergrund: Bei der Eingangswelle brauchen wir immer Spiel. Nebenwelle immer Presssitz (den würde ich gerne auch noch nachrechnen) und beim 4. Gang auch immer Spiel der Buchse.
Ich habe nur einen Messwert der Bohrungen je Zahnrad und eine Toleranz zum fertigen brauche ich auch noch.
Oder hat zufällig wer Originalzeichnungen oder Blaupausen von BMW?


Ein Getriebe mit kürzerer Übersetzung wie das BMW Getriebe wäre auch kein Problem auszulegen. Aber ob sich da 15 bis 20 Leute finden ist fraglich.
Auch muss der Spalt vom Eingangszahnrad zum Gehäuse kritisch geprüft werden bei der Aktion.
Ich habe mit Seitenwagen nichts am Hut, deshalb habe ich daran eigentlich kein Interesse.

Gruß Florian

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 535
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebemodifikation II
« Antwort #59 am: 09 Mai 2017, 17:16:38 »

Ja Florian, das ist wohl so. Die allermeisten fahren eben kein Gespann.
Für mich ist das allerdings die Königsklasse.
Ich habe Jahre gebraucht, um SW Antriebe zu bekommen.
Eigentlich müsste es einen Markt dafür geben, wenn jemand ein entsprechendes Getriebe,
untersetzt für den LS200 anbietet.

Aber die Kosten für den Umbau scheinen ja auch beträchtlich zu sein.

Gruß Horst-Dieter
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19