Kupplungsdruckstange: Filzring-Einfädelhilfe 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kupplungsdruckstange: Filzring-Einfädelhilfe  (Gelesen 666 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 6909
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Kupplungsdruckstange: Filzring-Einfädelhilfe
« am: 29 Januar 2016, 11:21:16 »

Die Montage der Kupplungsdruckstange ist durch den Filzring eine ziemliche Fuggelei. Bin gerade dabei meinen Motor zu überholen. Jetzt kam ich auch in diese Situation dass der Filzring nicht in die Einführung wollte. Ich hab mir gedacht dass ein entsprechendes Röhrchen oder ein Stück Schlauch über den Filz geschoben da helfen könnte. Leider fand ich nichts geeignetes. Da fiel mir die neue lange Gummitülle für die Kabeldurchführung an der Lima ein, die ich schon parat liegen habe. Die hab ich über den Filzring geschoben und während dem Einführen der Druckstange die Tülle langsam zurückgezogen. Dadurch dass ich in den Filzring vorher schön satt Motoröl einmassiert habe ist der nur so reingeflutscht und der Schrecken war gebrochen! Vielleicht hilft diese Schilderung dem Einen oder Anderen demnächst bei der gleichen Aufgabe ?

Gruß krauthahn

» Original-Thread





Variante 02:

Ich halte ehrlich gesagt gar nichts mehr vom Aufschneiden des Filzes!
Ich habe erlebt, daß sich der Filz (zumindest, wenn er nicht vernäht ist) entlang der Schnittflächen durch die tägliche Bewegung aufribbelt.
Das führt nicht nur zu Undichtigkeit. Ich sah eines Tages mal mit einem Spiegel von hinten auf das Antriebswellenlager (Druckpilz und Drucklager herausgenommen) und im Lagerkäfig zwischen den Kugeln befanden sich lauter Filzbällchen !! :o

Wie geht es besser?
1. Den Filz mit warmem Wasser aufweichen.
2. Gefühlvoll massierend unter warmem Wasser und mit konischen Werkzeugen (Körner, Durchschlag, etc...) den Filz weiten bis er sich über die Druckstange schieben läßt.
(Die gebrochene Druckstange im Hintergrund war das Muster zum weiten. Ich habe den Filz auch bei eingebautem Getriebe, ohne die Stange ganz rausziehen zu können, gewechselt)
3. Filz leicht ausdrücken (vom gröbsten Wasser befreien) und auf der Druckstange des eingebauten Getriebes in Position schieben.
4. Jetzt fest ausdrücken, mit Lappen, Zewa etc...
5. Evtl. Fönen, auf jeden Fall 1-2 Tage warten bis er ganz trocken ist.
6. Trocken ist er auch schon wieder deutlich kleiner.
7. Einölen.

8. Trick( ;D): Einen Schrumpfschlauch drüberziehen und schrumpfen lassen!
  Den Schrupfschlauch nach hinten hin (vom Motor weg) etwas länger lassen, um evtl. daran ziehen zu können.

9. Die Druckstange wieder ins Getriebe "klopfen/massieren". Darauf achten, daß der Schrumpfschlauch nicht mit in die Welle gerät sondern nach hinten abgestriffen wird.
10. Fertig. ;D

Rütz

» Original-Thread







Variante 03:

Hallo liebes Forum,

ich stelle mal meine Einfädelhilfe für den Filzring der Kupplungsdruckstange vor! Man könnte auch sagen, dass es ein "Ich werd wahnsinnig-Verhinderer" ist. Ausgangspunkt war die Aufdrösel und anschließend wieder Schrumpf - Methode von Rütz. Nachdem das mit dem Aufschneiden und wieder zusammenkleben nicht geklappt hat, habe ich mich für die Anwendung dieser Methode entschieden. Nur: Der schrumpft nicht auf die alte Größe zurück!!!!!!

Per Zufall habe ich endeckt, dass man aus dem "Fischerdübel-Mischaufsatz" einen prima Einfädeltricher basteln kann. Mit der Zange die Mischwendel rausziehen. Dann an den markierten Stellen abschneiden.Dann noch einmal längs aufschneiden, damit man den Filz drücken und walgen kann und dann rein mit dem Filz. Der Durchmesser von dem Mischaufsatz passt perfekt. Was man nicht so gut sehen kann auf den Bildern, ist dass es da eine kleine trichterförmige Stelle gib. Genau auf die kommt es an! (Selbst bei der 25/2 mit der geteilten Druckstange ging der Filz nicht "freiwillig" rein.)

Schönen Gruß, Buxus

» Original-Thread








Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

BMW Einzylinder-Forum

Kupplungsdruckstange: Filzring-Einfädelhilfe
« am: 29 Januar 2016, 11:21:16 »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything