Dichtringe
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Dichtringe  (Gelesen 1339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 808
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Dichtringe
« am: 10 Januar 2014, 11:05:12 »

Hallo,
Die Dichtringe für Öleinfüllschrauben und Ablässe gibt's in Alu und Cu.
Hab bis jetzt nie darauf geachtet, kann man da auch falsche verbauen, bzw. Fehler machen?

Hans-Peter
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Dichtringe
« am: 10 Januar 2014, 11:05:12 »

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11444
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #1 am: 10 Januar 2014, 11:32:24 »

Ich halte Kupferdichtringe für vom Material h geeigneter, meine aber, das Aluringe auch taugen.
Fehler kann man machen, wenn man die Dichtringe anknallt und damit "platt" zieht.
Einige sind nämlich gewölbt und das aus gutem Grund.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Rawost

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 22
  • Offline
  • Beiträge: 2005
  • 2x R27 Bj.63, Projekt R27US, R100S
    • 39606
    • Osterburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 07/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #2 am: 10 Januar 2014, 11:57:51 »

kann man da auch falsche verbauen, bzw. Fehler machen

Fehler kann man immer machen >:(
Z.B. die alten Dichtungen wiederverwenden und anziehen bis das Gehäuse reißt.
Passiert besonders gern am Gehäuse des Achsantriebs.
Ich nehme Kupfer, die schenken sie mir bei ATU immer :)
Gruß
Rainer
Gespeichert
If you want to be happy for a day,drink. If you want to be happy for a year,marry. If you want to be happy for a life time, ride a BMW R27

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18387
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #3 am: 10 Januar 2014, 12:04:52 »

Fehler kann man machen, wenn man die Dichtringe anknallt und damit "platt" zieht.
Einige sind nämlich gewölbt und das aus gutem Grund.

der Grund ist das man sie platt ziehen kann und sie sich damit besser in Riefen und co reinschmiegen können.
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2848
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #4 am: 10 Januar 2014, 13:53:56 »

Moin Hans-Peter,
grundsätzlich sollten für Alu-Gehäuse auch Alu-Dichtringe verwendet werden.
Alu und Kupfer (und dessen Legierungen, z.B. Messing)  ist eine schlechte Materialpaarung,
neigt zu Kontaktkorrosion. (wenn man's ganz genau nimmt)
guckssu z.B. da: http://www.bkalu.de/html/korrosion.html
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3032
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #5 am: 10 Januar 2014, 14:04:55 »

Tach,

was hat denn eine Ablassschraube zu halten, nichts ausser sich selbst. Ach ja es sollte dicht sein.
Ich mache das immer mit einem kurzen Steifen Teflonband, nach links in das Gewinde fügen, weil ist ja Rechtsgewinde und soll sich beim reindrehen nicht lösen.
Dann Ablassschraube mit Drehmomentschl. eindrehen, max 20 Nm.
So ist oft keine neue Kupfer oder Aluscheibe nötig, und immer dicht.

Schorsch (der mit der Schwinge tanzt)
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

Maik

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 243
  • R 25/3 Bj.1954
    • 50829
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #6 am: 10 Januar 2014, 14:19:27 »

Ich mache das immer mit einem kurzen Steifen

Da haben wir wohl was gemeinsam. ::)

Gespeichert
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos. (frei nach Loriot)

tdr2503ck

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 21423
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 11/10/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #7 am: 10 Januar 2014, 15:38:20 »

YAMAHA Dichtring 214-11198-01 ist ein Quetschring ähnlich wie der Dichtring bei Zündkerzen.
1 000 000 Mal bewährt und immer pottdicht.

Ich weiß ich bekomme wieder was auf den Hut! (Japanteil in einer deutschen BMW ).
Egal dicht ist dicht.
Neutral gegen Ölschraube und Gehäuse !

Gruß Ralle
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3032
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #8 am: 10 Januar 2014, 15:45:43 »

Hallo Ralle,

Was hast Du immer mit auf den Hut bekommen ?
Ist doch ein guter Tipp, auf den kein nur auf BMW Fixierter kommt !

Danke    Schorsch
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 808
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #9 am: 10 Januar 2014, 15:55:44 »

Hallo Ralle,
Was ist das für ein Typ (A oder C) welches Material, Größe und Preis?
Hans-Peter
Gespeichert

tdr2503ck

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 21423
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 11/10/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #10 am: 10 Januar 2014, 16:35:09 »

Preis ? hab vor Jahren 20 St gekauft.
Glaube 0,90 DM das Stück

Nicht gerade günstig aber eben gut.
Grösse M 14 X 1.25
Bild Alt - Neu !

Gruß Ralle
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18387
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #11 am: 10 Januar 2014, 17:11:10 »

Das ist normalerweise "Schüttware" (Danke, Heiko ;D), also Kilopreis....also ich habe mir mal eine handvoll (!) besorgt und werde dann bis zu meinen lebensende locker mit auskommen (und noch div. andere leute damit mit beglücken).
Ich nehme auch nicht jedesmal einen Neuen sondern glühe den Alten aus (dann wird er wieder weich) wenn er noch einigermaßen ist.
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2848
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #12 am: 10 Januar 2014, 17:40:04 »

kann man auch aus 'nem Tetrapack ausschneiden, wenn man mal "unterwegs" was braucht.
Geht auch als Fuss- oder sonstige Gehäusedichtung, ausser Zylinderkopf.
Gibt's überall, löscht den Durst und kost fast nix. Dicht isses obendrein.
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3032
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #13 am: 10 Januar 2014, 17:45:05 »

Hallo 4Taktix,

Bier aus nem Tetra Pack? Bäääääh, oder gar nen Single Malt ?  Erst recht Bääääääh

Schorsch
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11444
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #14 am: 10 Januar 2014, 18:23:04 »

Wo ist eigentlich das Smiley für Grmmpff?

Zitat
der Grund ist das man sie platt ziehen kann und sie sich damit besser in Riefen und co reinschmiegen können.
Gewölbte Dichtringe soll man nicht platt, sondern plan ziehen.
Geht man so
Zitat
wenn man die Dichtringe anknallt und damit "platt" zieht.
vor, vermindert man die Materialstärke durch Quetschen.
Das ist nicht Sinn der Übung.

Zurück zum Tetra Pack ...
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18387
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #15 am: 10 Januar 2014, 18:32:57 »

geht man so
Zitat

    wenn man die Dichtringe anknallt und damit "platt" zieht.

vor, vermindert man die Materialstärke durch Quetschen.
Das ist nicht Sinn der Übung.

Doch...genau das...Du ziehst die runden, gefüllten Dichtringe nur soweit an das sie sie nicht verformen?....hast du dir schon mal Zündkerzendichtringe nach Gebrauch angeschaut?



Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10796
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #16 am: 10 Januar 2014, 19:38:32 »

Das ist normalerweise "Schüttware" (Danke, Heiko ;D)

Bitte!  ;D
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11444
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #17 am: 10 Januar 2014, 19:45:24 »

Zitat
Die Dichtringe für Öleinfüllschrauben und Ablässe ...

Ach, die sind rund und gefüllt?  ::)

So, ich geh jetzt ins Exil und such mal, ob ich sowas exotisches, wie Zündkerzendichtringe in Alu oder Kupfer und gefüllt, rund und zusätzlich gewölbt finde ...
.....
.....
So, bin wieder zurück.
Nix gefunden; man muss aber misstrauisch sein.
Als ich rein kam stand da ein Tret-A-Pack Cola, ne Flasche Teachers (beide leer) und ne Zichte brannte.
Sascha? Rauchst Du?  ;)

Rolf,
Du würdest im Leben keine Dichtringe für Öleinfüllschrauben und Ablässe so anknallen, dass das Material links und rechts raus bzw. hochquellen würde.
So ich geh mich mal in Sascha`s Fred über Ritzel weiter vergaloppieren.

Clemens

PS: Und bei dem FKR bleibe ich auch hartnäckig.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 42
  • Offline
  • Beiträge: 2218
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #18 am: 10 Januar 2014, 19:47:20 »

Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10796
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #19 am: 10 Januar 2014, 19:50:43 »

Ach, die sind rund und gefüllt?  ::)

So, ich geh jetzt ins Exil und such mal, ob ich sowas exotisches, wie Zündkerzendichtringe in Alu oder Kupfer und gefüllt, rund und zusätzlich gewölbt finde ...


Exotisch? Du Anwalt, Du!  ;D


Heiko
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11444
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #20 am: 10 Januar 2014, 20:01:49 »

@Stefan,
der Smiley gefällt mir nicht. Liefer bitte einen Neuen.
Aber flott!

@Heiko,
wir sehen uns im nächsten Leben.
Da werde ich was Anständiges und Du wirst .., nein lieber doch nicht.
Ich krieg übrigens noch Provision ...  ;D


Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

tdr2503ck

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 21423
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 11/10/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #21 am: 10 Januar 2014, 20:04:10 »

Tipp für Sparsame!
Wenn die Zündkerze alt und verbraucht ist, kann man den Dichtring vorsichtig durch drehen auf dem Gewinde von der Zündkerze entfernen und für die Ölablassschraube benutzen!
Aber nur für ganz sparsame Leute!
Gruß Ralle
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10796
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #22 am: 10 Januar 2014, 20:11:43 »


Ich krieg übrigens noch Provision ...  ;D

Wofür?  :Frage: ;)
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18387
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #23 am: 10 Januar 2014, 20:12:55 »

Clemens, bevor das manfredisiert>:
"Rolf,
Du würdest im Leben keine Dichtringe für Öleinfüllschrauben und Ablässe so anknallen, dass das Material links und rechts raus bzw. hochquellen würde."

es gibt durchaus etwas zwischen hungrig oder übel

Hohldichtringe ziehe ich an bis sie nicht mehr hohl sind (s.Zk)

rund heisst nicht kreisrund ::)...heisst nur: nicht rechteckig im Querschniit

gefüllt bzw hohl (= mit Luft gefüllt ;D)

Bringe bitte nächstesmal eine NEUE Zündkerze mit...dann zeige ich dir den runden, gefüllten Dichtring (Kupfer UND hohl bei ZK kam von dir)
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10796
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #24 am: 10 Januar 2014, 20:20:57 »

Okay,

im März bei mir.  ;D

Heiko
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11444
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #25 am: 10 Januar 2014, 20:27:30 »

Jeder nur ein Kreuz ...  :rip:
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 808
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #26 am: 10 Januar 2014, 20:32:52 »

Unglaublich was so kleine Ringe in so kurzer Zeit für große Kreise ziehen können, danke.

Hans -Peter
Gespeichert

cevvi

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 564
  • Mitglied seit: 25/11/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #27 am: 10 Januar 2014, 21:27:05 »

wo gibts die eigendlich im kilopack günstig....vorallem nach größe sortiert!

Gespeichert
Schön Grüße aus dem Allgäu

isie

  • Gast
Re: Dichtringe
« Antwort #28 am: 10 Januar 2014, 22:19:22 »

bei 1,xl MÖl kann es ja keinen grossen Ölflecken geben.
Ausserdem ist die Frage Altöl damit auch recht elegant gelöst. und wir müssen nicht wieder den Gulli bemühen (...).

Übrigens m.M.n. eine Nichtdiskussion:
Zieht man die MÖAS (für R aus HH, der mit den dicken Finger siehe Tönnchen-Fotos: Motorölablassschraube) mit einem sog. Drehmomentschlüssel mit sagen wir 15Nm an, kann (eigentlich) nix Gewindebrechen.
=> Verwende alten CU-Ring mit ohne weiter. Einfach so.  Und gedichtet ist es auch.   
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7715
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Dichtringe
« Antwort #29 am: 11 Januar 2014, 09:34:50 »

Kupferdichtungen für die Ölablass- und einfüllschrauben verwende ich auch mehrfach. Ist mir auch wurscht ob das gefüllte runde oder massive mit rechteckigem Querschnitt sind. Dicht sind die allemal.

Gespeichert
Leben und Leben lassen

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19