Seite drucken - habe es wieder getan

BMW Einzylinder-Forum

TERMINE und FORUMSTECHNIK => Neumitglieder stellen sich vor... => Thema gestartet von: Sunrise am 13 September 2017, 17:46:13

Titel: habe es wieder getan
Beitrag von: Sunrise am 13 September 2017, 17:46:13
mich auf die Wiederbelebung eines vergammelten Oldtimer eingelassen.
Pflege seit einiger Zeit den Kontakt mit den "Freunden historischer Motorräder" und dabei ist es geschehen - eine R25/3 Bj. 1954 ist nun in meinem Besitz.
Fahre seit meiner Jugend schon Motorrad (oder artverwandtem), erst NSU Cavallino, NSU Fox 98 (Geschenk eines Bundeswehrkameraden), Horex Regina 350 die dann eingetauscht gegen eine Imperator 400. Da die jungen Damen nicht die Beine breit machen wollten und lieber im Damensitz auf der Vespa zur Milchbar fahren wollte, kam eine Vespa von Hofmann vor die Tür.
Nun in festen Händen hatte ich keine Entscheidungsfreiheit mehr über unser individuelles Fortbewegungsmittel - konnte gerade noch ein VW Cabrio mit Ihr aushandeln. Es folgten traurige Jahre ohne Moped bis sie mein leiden erkannte und mir erlaubte eine 50ziger oder 80ziger zu kaufen. Es wurde eine 60ziger/6. Zu ihrem 22ten Geburtstag (von der R60/6) tauschte ich sie gegen ein R1200C ein, für beide war die Garage zu klein. Dieser Erwerb war eigentlich ein Versehen denn ich wollte eine 1100 LT hatte es aber beim Anblick der C vergessen. Nun ist dieses Moped inzwischen auch in die Jahre (20) gekommen.
Bleibt mir nur noch zu hoffen, dass das Projekt R25/3 vor mir beendet ist und ich noch einige male damit vor meiner Lieblingseisdiele strunzen kann.

(http://up.picr.de/30349606gv.jpg)


(http://up.picr.de/30349607fn.jpg)
Titel: Re: habe es wieder getan
Beitrag von: Anulu am 13 September 2017, 17:48:34
Würd sagen: ALLES RICHTIG GEMACHT!


Gruß Manuel
Titel: Re: habe es wieder getan
Beitrag von: Borgward am 13 September 2017, 17:58:41
dem kann ich mich nur anschließen!
 Herzlich Willkommen!
Titel: Re: habe es wieder getan
Beitrag von: rolf am 13 September 2017, 20:48:15
Dzdzdz..." Da die jungen Damen nicht die Beine breit machen wollten " ...bislang die witzigeste Begründung um einen Roller zu kaufen
"
Titel: Re: habe es wieder getan
Beitrag von: professor buxus am 13 September 2017, 21:34:59
Schöner Garten! ............  Äh.. schöne BMW! Klasse Patina, gefällt mir!   :applaus:

Herzlich Willkommen im Club.

Gruß Buxus
Titel: Re: habe es wieder getan
Beitrag von: schraubenkoenig am 14 September 2017, 07:57:55
grade so lassen...
Titel: Re: habe es wieder getan
Beitrag von: OldsCool! am 14 September 2017, 08:08:40
Hallo Sunrise,

willkommen im Club und viel Spaß beim Inbetriebsetzen! Kleiner Tipp zwecks fehlender Batterie: gleich ein Leergehäuse (wird bei ebay oft unter "AWO" angeboten) kaufen und einen Panasonic 6V 4AH Akku einbauen. Alles andere gibt nur unschönes Säuregeschlabber aufs Getriebe und schüttelt sich zu Tode. Säuregeschlabber ist auch das Stichwort für die Forumssuche.

Gruß Steffen
Titel: Re: habe es wieder getan
Beitrag von: cledrera am 14 September 2017, 08:36:22
Sieht mir das hintere Schutzblech 19zöllig aus oder verkucke ich mich da?

However,
das ist mal ein gestandenes Moped.
Willkommen auch dem Besitzer.

Clemens