Ölwanne 1,5l login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ölwanne 1,5l  (Gelesen 1362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 153
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYears
Ölwanne 1,5l
« am: 26 September 2017, 15:21:29 »

Biete eine große Ölwanne, hatte ich mir mal bestellt, drangebaut, und konnte mich überhaupt nicht mit der Optik anfreunden.
Wieder demontiert und eingelagert.
Zustand wie neu inclusive dem Distanzstück und den Dichtungen.
Denke nen Fuffi (50.-€) ist in Ordnung.

Gruß Heiko/2





Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

BMW Einzylinder-Forum

Ölwanne 1,5l
« am: 26 September 2017, 15:21:29 »

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 153
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #1 am: 26 September 2017, 17:06:30 »

Verkauft


Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline
  • Beiträge: 4394
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #2 am: 26 September 2017, 18:56:43 »

Stellt doch solche Sachen nach 19.00 Uhr ein.
Dann habe ich wenigstens auch ne Chance, verdammt!!!!!

Rudi
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 153
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #3 am: 26 September 2017, 19:26:15 »

Stellt doch solche Sachen nach 19.00 Uhr ein.
Dann habe ich wenigstens auch ne Chance, verdammt!!!!!

Rudi
Sorry, daran hab ich gar nicht gedacht, hab auch nicht gedacht das das soooooo schnell geht, dachte halt bis zum Wochenende wird sich jemand finden, letztendlich musste ich gucken wer zu erst geantwortet hat...

Nächstes mal warte ich bis Abends, versprochen.

Heiko/2



Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2717
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #4 am: 27 September 2017, 07:34:20 »

Rudi,
manchmal stellt Uli die Ölwannen als Auktion ein,dann kann man die Dinger ähnlich günstig erstehen.
Gruß
André
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2148
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #5 am: 27 September 2017, 08:16:49 »

Also ich hab häufig versucht was von unseren Händlern in der Bucht Teile „ günstiger“ zu kaufen.
Fazit: immer teurer als im shop.

By the way: diese angebotene Ölwanne hat 1,5l die von Uli 1,75l
Guckt ihr: http://www.ulismotorradladen.de/uli/web/shop/R24-R69S_1949-1969/Motor_1_Zyl_R24-R27/Oelwanne-Alu-1-Zylinder-175-L-0592-2.aspx



Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 153
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #6 am: 27 September 2017, 10:57:44 »

Hallo Manuel,

Danke für den Hinweis, die Ölwanne stammt ursprünglich aus Ffm, war mir über das Volumen nicht im Klaren und schrub halt 1,5l.
Ich war der Meinung das ich sie damals als 1,5l gekauft hätte.
Wollte hier aber niemand beduppen und biete dem Käufer selbstverständlich die Rückabwicklung an.

Gruß Heiko/2


Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2148
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #7 am: 27 September 2017, 19:58:40 »

Hallo Heiko,
Kein Ding. Spielt eigentlich keine Rolle Preis ist fair


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 570
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #8 am: 27 September 2017, 20:30:13 »

wobei 1,75l ja eigentlich noch besser als 1,5l ist :saufen:
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2850
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #9 am: 28 September 2017, 00:44:19 »

Hmm - sind immerhin 0,25 Liter weniger Bodenfreiheit  ;D
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 6931
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #10 am: 28 September 2017, 09:17:24 »

Ich sag nur „Bordstein“
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3043
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #11 am: 28 September 2017, 09:42:57 »

Genau Karl,

will ja nicht unken, aber, in der Kradausbildung haben wir sogar den Unterfahrschutz/Ölwanne demontiert.
Man meint, dass der vor Schäden an der Ölwanne schützt, Pustekuchen.
Das Ding dellt sich nach innen z. B. am Bordstein, beschädigt dann die Ölwanne. Ölwanne trotzdem beschädigt, bei Glück nur verbeult, bei Pech aufgerissen.
Aluwanne vermindert ähnlich die Bodenfreiheit.

Daher, habe ich mich für die Manfredsche Lösung entschieden.

Hat sicherlich Vorteile die Aluwanne, aber auch Nachteile, muss man gut abwägen.

Gruß
Schorsch

Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 153
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #12 am: 28 September 2017, 09:47:31 »

...ich denke das diese Probleme bekannt sind und man sich das vorher überlegt hat.
Mir hat sie nur optisch nicht gefallen, war mir halt zu viel Motor. deshalb auch 0km gefahren.
Wer was fürs harte Gelände sucht muss sich halt umorientieren...






Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1849
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #13 am: 28 September 2017, 10:18:44 »

Kommt auch aufs Mopped an. Bei der /2 kehrt die Aluwanne die Straße sauber, bei der R26 ist die Bodenfreiheit kein Thema.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2850
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #14 am: 28 September 2017, 10:41:28 »

@Heiko/2: Geniales Gefährt !!! was ist denn das ?  ( Und wofür ist da ein Lenker drauf ?  ;D )
@Schorsch: Was ist denn die "Manfred'sche Lösung" ?
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 153
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #15 am: 28 September 2017, 10:50:51 »

@Sascha: Ist ne LeHaitre...

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lehaitre

Hat sich aber nicht durchgesetzt


Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 153
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #16 am: 28 September 2017, 11:06:04 »

...genauso wenig wie sich das BMW Schneekrad durchgesetzt hat...




Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 3043
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #17 am: 28 September 2017, 11:17:24 »

Sascha,

die Manfredsche Lösung geht so:

Blecherne Ölwanne nehmen,
Ring aus Flacheisen DRAUF hartlöten,
Planen,
Strahlen,
Pulvern,
Ritzen mit Dirko verputzen,
Flache Dichtung z. B. Rabenbauer verwenden.
Anbauen,
Öl rein,
sich freuen, dass es nicht dröppelt,
ca. 200 ml passen mehr rein.
FAHREN!!!!!!

Schorsch

Nachteil:
Aufwändig, viele Arbeitsschritte.
Vorteil:
Etwas mehr Öl, stabiler planer Rand zum Motorgehäuse, nach Pulvern schwarz, kann also die Hitze besser abgeben, quasi das Gegenstück zum „ Mohrenkopf“.
« Letzte Änderung: 28 September 2017, 11:25:29 von Schorsch »
Gespeichert
R 27 fahren macht gleichgültig, aber, mir doch egal.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18398
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #18 am: 28 September 2017, 12:05:32 »

Mehr Hitze abgeben kann ich mir nicht vorstellen wenn es gepulvert ist....bin mir aber nicht sicher...schätze aber das es eher isoliert.
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 103
  • Offline
  • Beiträge: 6245
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #19 am: 28 September 2017, 12:26:25 »

... @Schorsch: Was ist denn die "Manfred'sche Lösung" ? ...

Die kennst Du doch schon... http://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=9063.0
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 8061
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #20 am: 28 September 2017, 18:17:38 »

Mehr Hitze abgeben kann ich mir nicht vorstellen wenn es gepulvert ist....bin mir aber nicht sicher...schätze aber das es eher isoliert.

BMW hat die Zylinder + V-Deckel auch geschwärzt wegen der Temparaturabsenkung.
Die haben Farbe drauf gemacht, ich Kunststofffarbe.  Warum sollte diese isolieren?

Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18398
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #21 am: 28 September 2017, 18:27:16 »

U.a. weil sie dicker ist
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 8061
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #22 am: 28 September 2017, 18:47:33 »

Okay. Würde aber nur heißen das die Wärmeabgabe später erfolgt. Und das wäre nun auch nicht schlecht da sich dann der Motor schneller aufwärmt.
Aber egal. Die Beschichtung bleibt druff.
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18398
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #23 am: 28 September 2017, 18:55:23 »

"Würde aber nur heißen das die Wärmeabgabe später erfolgt." ;D....Die Funktion von Schweißerhandschuhe/Topflappen blendend erklärt!
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7728
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #24 am: 28 September 2017, 19:18:29 »

Der Wärmetransport vom Innern des Motors über die Wand nach draussen setzt sich zusammen aus dem Wärmeübergang vom Motorinnern auf die Wand, dann den Wärmetransport durch die Motorwandung und dann dem Wärmeübergang von der Oberfläche der Wand in die Umgebung.

Je schlechter der Wärmedurchgang durch die Wand umso höher ist der Wärmedurchgangswiderstand.

Das heisst, dass mit jeder Schicht die auf der Motorwand aufgetragen wird die Motortemperatur steigen.
ES SEI DENN
Der Wärmeübergang von der Aussenwand wird durch die Beschichtung besser.
Das ist der Fall, wenn die Wand durch Wärmestrahlung mehr Wärme in die Umgebung abgibt als ohne diese.
Es ist also abzuwägen, ob die Steigerung der Wärmeabgabe durch die Oberflächeneigenschaften größer ist als die Steigerung des Wärmedurchgangswiderstands der Wand durch aufgebrachte Beschichtungen.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11447
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #25 am: 28 September 2017, 19:27:05 »

Die Öltemperatur ist am Geringsten, wenn die Ölwanne ab ist.
(Buch der unnützen Weisheiten, Vers 42)
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 153
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #26 am: 28 September 2017, 19:41:11 »

Klasse....hier verkaufe ich häufiger, der Unterhalungswert und die Informationen sind tausend mal besser als bei 3...2...1 deins.



Heiko/2


Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18398
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #27 am: 28 September 2017, 20:11:57 »

Schön hergeleitet, Bernd....aber tatsächlicher Nutzwert bzgl. welche Beschichtung ist gut...welche schlecht ......ist doch ungefähr Null....oder irre ich mich ;D
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7728
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #28 am: 28 September 2017, 20:17:32 »

Glaube ich nicht!
Eine dicke Kunststoffbeschichtung wird auf jeden Fall schlechter sein als eine dünne Lackierung mit hitzebeständigem Lack aus der Spraydose.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18398
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölwanne 1,5l
« Antwort #29 am: 28 September 2017, 20:22:33 »

Das ist mit Nutzwert....da klare Aussage und nicht (zu) allgemein Physik
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19