Rückleuchtenglas Reparatur
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Rückleuchtenglas Reparatur  (Gelesen 1642 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Rückleuchtenglas Reparatur
« am: 18 November 2017, 13:33:19 »

Hallo,
Passt vielleicht bei den Preisen der Ersatzgläser für die Einzylinder nicht ganz hierher, aber vielleicht hilft es dem einen oder anderen bei einem anderen Projekt...

Während dem Verlauf eines anderen Freds wurden mir von einem netten Forumskollegen zwei Rückleuchten für meine Heckflosse angeboten. Von diesen war jedoch eine defekt. (War aber auch so beschrieben).



Da es sich um recht seltene Teile handelt die nur schwer zu bekommen sind, und in Top Zustand richtig teuer gehandelt werden versuchte ich mich mal an einer Reparatur...
Etwas Gießharz (da basteln sich gelangweilte Frauen Modeschmuck draus) etwas transparente Farbe und los ging’s...

Nach dem ausfräsen loser Teile mit dem Dremel erfolgte das abkleben und ausgießen...



Und nach 2Tagen aushärten wurde das Isoband entfernt...



Und bei der Gelegenheit wurde auch gleich etwas des roten Harzes in die Ladekontrollleuchte der 25/2 gegossen so dass diese jetzt schön rot und nicht mehr rosa leuchtet.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für die Rückleuchten...

Heiko/2


Jedes Öl ist besser als kein Öl...
« Letzte Änderung: 18 November 2017, 14:32:34 von Krottenkopp »
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

BMW Einzylinder-Forum

Rückleuchtenglas Reparatur
« am: 18 November 2017, 13:33:19 »

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2541
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #1 am: 18 November 2017, 14:58:49 »

sieht geil aus. Erschreckend wie du den Farbton getroffen hast. Respekt


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11650
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #2 am: 18 November 2017, 15:22:55 »

 :applaus: Danke für`s Kino.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 7058
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #3 am: 18 November 2017, 16:25:04 »

Sehr geil!  :applaus: Welches Zeug hast du denn genau verwendet? Würde es gern in meine "Empfehlungs-Liste" aufnehmen ...
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #4 am: 18 November 2017, 16:47:48 »

Hallo,

Ich hab das Crystal Glas von Cléopâtre und die zugehörige Farbe verwendet, hatte für mich den Vorteil das es das im Gegensatz zu Industrie Produkten auch in kleinen Gebinden gibt und rund 15€ war mir der Versuch wert.
Hatte es hier bezogen:

Harz:
https://www.gerstaecker.de/Markenwelt/Cleopatre/Cleop-tre-Crystal-Glass.html

Farbe (rot auswählen):
https://www.gerstaecker.de/Markenwelt/Cleopatre/CLEOP-TRE-Giessharz-Abtoenfarbe.html

Hatte 5 Tropfen rot auf eine Gesamtmenge von 9ml Harz genommenen (nach Vorversuchen)...aber das weicht sicherlich von rot zu rot etwas ab.
Das Harz ist sehr dünnflüssig, ähnlich Olivenöl so dass es wirklich keine Lufteinschlüsse gab.
Dafür braucht es aber auch 14 Tage bis es vollständig polymerisiert ist.

Heiko/2


Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1188
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #5 am: 18 November 2017, 17:57:36 »

   

        :applaus: 
Das sieht doch sehr gut aus

Danke Heiko.
Jetzt hab ich die Lösung für die Reparatur der Rückleuchte unseres Wohnwagens.
Die gibt es nur als komplette Einheit zu einem Preis bei dem einem schlecht werden
kann.

VG,
Peter
Gespeichert

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1188
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #6 am: 19 November 2017, 00:26:18 »

...und hier entfällt der Kleinmengenzuschlag von 3,20 € ....

https://www.kreativ.de/Versand-und-Zahlung/

Gespeichert

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 590
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #7 am: 19 November 2017, 10:46:35 »

Crystal Glas von Cléopâtre

wo hast Du das bei Kreativ.de gefunden?

Versandkostenfrei erst ab 39,95

Ho-Di
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1188
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #8 am: 20 November 2017, 00:43:39 »


bei Gerstaecker bezahlst Du unter 50,00 € Bestellwert 7,90 € Versandkosten (4,70 Porto + 3,20 Mindermengenzuschlag)
https://www.gerstaecker.de/Versand-und-Zahlung/

bei Kreativ.de bezahlst Du unter 39,95 € Bestellwert 4,70 € Versandkosten
https://www.kreativ.de/Versand-und-Zahlung/

übrigens schau mal ins Impressum, beide Unternehmen haben die gleiche Anschrift und Geschäftsführer...

Vg,
Peter
Gespeichert

RolfD

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 899
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #9 am: 20 November 2017, 08:27:06 »

Lieber Heiko/2,
ich finde das hier auch einen kreativen Beitrag zur Lösung von Problemen, die gelegentlich auf uns Oldtimerfreunde zu kommen. Der Karl - und eigentlich wir alle hier - hat/haben sowas mal gerne als PDF zum Einstellen in die Leserberichte und/oder Tipps&Tricks. Kommt dann sowas mal, muss man nicht ewig suchen, sondern hat ein paar Anregungen gleich zur Hand.
Fotos hast du ja schon, ein paar Zeilen dazu mit WORD oder anderen Programmen, umwandeln in PDF und ab an Karl und schon ists gut. Und das gute Gefühl, was mit den Anderen zu teilen..... gibts umsonst dazu....
Grüße
Rolf
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11650
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #10 am: 20 November 2017, 08:54:39 »

Vor allen Dingen wird dann auch über Bezugsquellen gesprochen.
Die kennt manch einer einfach nicht.

Clemens

PS: Wir töpfern uns einen Einzylinder?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #11 am: 20 November 2017, 09:50:27 »

Hallo,
Der Beitrag wurde von Karl bereits in die Tips und Tricks aufgenommen.
Ich hatte ja eigentlich nicht damit gerechnet das bei einem Preis von 7,60€ für eine neue Streuscheibe die den 15€ zzgl. Versand  für das Harz und Farbe gegenüber stehen hier überhaupt ein Interesse besteht, es dennoch hier reinzustellen war lediglich der Tatsache zu danken das das Ergebnis meine Erwartungen deutlich übertraf, wie häufig setzt man etwas Instand und nachher funktioniert es zwar, sieht aber trotzdem irgendwie repariert aus.

Selbstverständlich hätte ich auf Anfrage auch ein PDF erstellt, aber die Tips und Tricks werden ja nicht umsonst von den Moderatoren verwaltet, und das finde ich auch gut so.
Von dieser Seite wurde das halt einfach in die Tips und Tricks übernommen.

Wenn das noch jemand als PDF braucht, einfach kurz gemeldet...

Gruß
Heiko/2(der jetzt noch nen Ar... voll Harz übrig hat und sich grade überlegt ob man eine Streuscheibe nicht auch komplett gießen könnte...)




Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11650
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #12 am: 20 November 2017, 13:32:02 »

Du nennst das Problem beim Wort "neue Streuscheibe".
Lieber eine gute alte repariert, als eine neue Streuscheibe verbaut.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 7058
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #13 am: 20 November 2017, 16:41:49 »

Was ich gern noch wissen würde:
- mit was hast du die Stelle vor dem Giessen abgeklebt (Klebeband?) -> weil so eine schöne Oberfläche entstanden ist
- hast du die Giessfläche noch geschliffen/nachpoliert (wenn ja, mit was?)

Danke und VG
Karl
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11650
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #14 am: 20 November 2017, 16:50:17 »

Also das Band ist, denke ich, dieses Isolierband mit Gewebeeinlage.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #15 am: 20 November 2017, 17:37:56 »

Hallo Karl,
Das hatte ich durch probieren raus bekommen, ich hatte zum finden der passenden Farbe „Versuchsmischungen“ angesetzt, diese hab ich dann auf die klebende Seite diverser Klebebänder getropft.
Dabei festgestellt das das Harz in jegliche Form von Papierbasierten Klebebändern einzieht. Ein gutes Ergebnis erzielte ich mit normalem Isolierband, und hierbei das beste mit dem Isolierband von Coroplast. Da war die Oberfläche nach dem abziehen super (Bei dem Isolierband von 3M war sie etwas rauher, zudem war das 3M wesentlich dehnbarer so daß es sich nicht so leicht auf Abstand halten ließ, das kann bei einer geraden Fläche aber durchaus besser sein.)
Entfernt wurde das Klebeband nach dem 2. Tag, dem Zeitpunkt zu dem eine etwa gleich dicke Vergleichsscheibe noch nicht glashart ist sondern in etwa so wie ein biegsames Plastik.
Im Vorfeld war mir aufgefallen das das Harz in dieser Zeit wieder weicher wird bei Erwärmung, also mal ganz kurz mit dem (Haar)Fön dran (neeeeiiiinnnnn diesmal bitte nicht mit der Heißluftpistole) und das Harz ganz kurz angehaucht wirklich nur Sekunden.

Dann wars gut.

Polieren werde ich in etwa 3Wochen probieren (erst mal an einer gehärteten Probe, weil ich mit dem jetztigem Ergebnis gut leben kann), laut Hersteller ist die Aushärtung erst nach 14 Tagen erfolgt.
Die Zeiten sind aber auch stark von der Schichtstärke abhängig und nicht allgemein gültig, deshalb besser die Farbversuche gleich auch hierfür nutzen.
Aber was wirklich hilfreich ist, und von mir noch nicht erwähnt wurde ist, zum dosieren ist eine Spritze ungemein nützlich um auch kleine Mengen präzise abmessen zu können.
Und man muss laaange und gründlich mischen (aber auch das merkt man bei den Vorversuchen).
Zudem kann das angemischte Harz mit der Spritze schön einspritzen.

Ein Loch, welches in dem beschädigten Bereich hatte hab ich mit Plastikfermit (Dichtknete für Abflüsse) von innen verschlossen. Wer Kinder hat klaut denen einfach etwas Knetgummi dürfte genauso gut gehen, ich hab halt keine Kinder aber dafür Abflüsse...

Gruß Heiko/2


Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #16 am: 20 November 2017, 18:42:07 »

@ Clemens

Normales Isolierband der Fa. Coroplast, kein Gewebe drin lediglich etwas breiter (30mm) hat mein Neffe mir dagelassen als er die Wärmepumpe montiert hat, der ist aber grade in den USA im Urlaub so dass ich ihn nicht nach dem genauen Typ fragen kann.

Muss aber wohl eins der folgenden sein, leider fehlt bei meinem der äußere Plastikring und innen steht nur Coroplast...
Hab das aber auch mit Isolierband von 3M probiert, die Unterschiede waren marginal...
Da die Rolle aber schon groß ist glaube ich das es das 252 ist, da es dies in Längen bis 33m gibt...



Heiko/2


Jedes Öl ist besser als kein Öl...
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich! 😊

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1113
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #17 am: 21 November 2017, 09:03:46 »

Was ich gern noch wissen würde:
- mit was hast du die Stelle vor dem Giessen abgeklebt (Klebeband?) -> weil so eine schöne Oberfläche entstanden ist
- hast du die Giessfläche noch geschliffen/nachpoliert (wenn ja, mit was?)

Danke und VG
Karl

Bei meinen Bootsreparaturen verwende ich Frischhaltefolie. Natürlich nur bei Epoxydharz. Geht abber nur bei mäßig gewölbten Flächen. Das läösst sich 1A abziehen und die Fläche wird spiegelglatt(wenn man keine Falten reingespannt hat :koenig:
Gespeichert

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1326
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #18 am: 21 November 2017, 09:28:17 »

am besten eignet sich Trennfolie aus Mylar, die gibt es in verschiedenen Stärken und wenn man mag , kann man noch etwas Trennmittel auftragen. Damit habe ich meine Formen für Skateboards ausgekleidet. Frischhaltefolie knittert, die Mylarfolie ïst stärker.

gibte es zb hier - super shop!

http://shop1.r-g.de/list/Trennmittel---Loesemittel

Grüsse Jan
Gespeichert

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1113
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #19 am: 22 November 2017, 08:54:26 »

am besten eignet sich Trennfolie aus Mylar, die gibt es in verschiedenen Stärken und wenn man mag , kann man noch etwas Trennmittel auftragen. Damit habe ich meine Formen für Skateboards ausgekleidet. Frischhaltefolie knittert, die Mylarfolie ïst stärker.

gibte es zb hier - super shop!

http://shop1.r-g.de/list/Trennmittel---Loesemittel

Grüsse Jan

das kannte ich noch nicht. Die Frischhaltefolie kann man halt gut über Rundungen spannen und überschüssiges Harz und Luftblasen aus dem Laminat streichen... Beim Bootsbau habe ich die Formen poliert, gewachst und dann mit Trennmittel behandelt. Mit Folie wäre bei den Flaächen nichts zu machen gewesen. Da ging es aber um mehrere Meter lange Rümpfe(4,50)
« Letzte Änderung: 22 November 2017, 08:57:01 von schraubenkoenig »
Gespeichert

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1326
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #20 am: 22 November 2017, 12:54:55 »

mylar ist super für einfach gebogene Flächen, ergibt eine spiegelglatte Fläche .

Im Bootsbau wird das nichts werden, da hast du recht, bei den Skateboards mit langen Straks ging das gerade so eben.
Bei den Kanten wie der Rückleuchte wäre das optimal.
Gespeichert

subbafips

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 56
  • I love BMW- (und andere) Einzylinder
    • 97285
    • Röttingen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/07/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Rückleuchtenglas Reparatur
« Antwort #21 am: 24 Dezember 2017, 13:08:57 »

Hallo Heiko,

ein toller Beitrag von dir und ein super Ergebnis. Finde ich auch aus modellbauerischer Sicht interessant.
Da machen wir das oft ähnlich, allerdings ist das bei uns nicht so anspruchsvoll, weil nicht transparent und es kann noch geschliffen und gespachtelt werden.
Wird dann sowieso überlackiert. Großen Respekt für dein Ergebnis! Muss ich mir merken.

Schöne Weihnachten an alle Einzylinderfahrer!
Philipp
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19