Gasgriff & Lenker R25/3
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Gasgriff & Lenker R25/3  (Gelesen 915 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fddus

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • R25/3
    • Düsseldorf
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 15/08/2017
Gasgriff & Lenker R25/3
« am: 20 September 2017, 08:15:05 »

Hallo zusammen,
zur Zeit bereite ich meine R25/3 für den TÜV vor. Eine leckende Vorderradgabel habe ich bereits wieder dicht bekommen und stehe nun vor zwei weiteren Problemen.

1. Problem ist die Lenkerbefestigung. Die Gummidämpfer (Gummikegel Bild Nr. 85 der ETL) waren total platt und porös. Daher habe ich sie ausgetauscht. Alle Teile habe ich wieder richtig eingesetzt und die Schrauben auch schon sehr fest angezogen. Nun ist der Lenker aber sehr "weich" gelagert, d.h. ich kann ihn ohne große Kraft ca 3-5 mm hin- und herwackeln. Ist das bei euch auch so?

2. Problem: Gasgriff
Hier im Forum habe ich schon so einiges zum Thema Gasgriff gelesen. Die einen freuen sich, dass der Gasgriff sich nicht von selbst zurückdreht, da so besser um die Kurven gefahren werden kann, die anderen zitieren TÜV-Gutachten, dass der Griff sich selbstständig zurückdrehen muss.
Meiner macht das leider nicht.
Gibt es hier irgend einen Trick den ich beachten muss oder ist am Lenkergriff etwas defekt oder nur festgesetzt?

Danke schon mal für eure Hilfe
Grüße aus dem regnerischen Düsseldorf
Florian

Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Gasgriff & Lenker R25/3
« am: 20 September 2017, 08:15:05 »

sigi_rs

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 70
  • Offline
  • Beiträge: 2407
  • Remscheid / Bergisches Land
  • Mitglied seit: 20/02/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gasgriff & Lenker R25/3
« Antwort #1 am: 20 September 2017, 08:26:20 »

Guten Morgen,

da der Lenker komplett in Gummilagern sitzt, ist es normal, dass der Lenker hin und her bewegt werden kann. Die Größe des Spiels hängt stark von der Dicke der Gummilager und von der Länge der in den Gummis sitzenden Distanzrohre ab.

Der Gasgriff hat original sogar eine Art Klemmfeder im Rohr eingebaut, damit sich der Griff nicht selbstständig zurückdreht. Mein TÜV hat etwas komisch geguckt, das aber dann so akzeptiert.

Viele Grüße
Jörg
Gespeichert
Alles neu macht der ...
...Februar.

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 103
  • Offline
  • Beiträge: 6245
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gasgriff & Lenker R25/3
« Antwort #2 am: 20 September 2017, 08:59:37 »

Hallo Florian.

In Ergänzung zu Jörgs Aussage hinsichtlich Gasgriff...die Maschinen hatten ab Werk keine Blinker....daher ist ein nicht selbstständig rückstellender Gasgriff sogar seeehr wünschenswert, wenn Du beim Anzeigen einer Richtungsänderung nach rechts nicht jedesmal in den Lenker beissen willst... es gibt zwar eine Möglichkeit, mit der linken Hand das Rechtsabbiegen anzuzeigen, aber das versteht heute absolut keiner mehr...

Viele Grüße, Taz
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7681
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gasgriff & Lenker R25/3
« Antwort #3 am: 20 September 2017, 09:11:57 »

Ich hab den Gasgriff leichtgängig gemacht - brauche keinen Stress und keine Diskussionen mit den Prüfern bei der HU.

Bernd
« Letzte Änderung: 20 September 2017, 10:22:56 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11409
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gasgriff & Lenker R25/3
« Antwort #4 am: 20 September 2017, 18:44:07 »

Zitat
brauche keinen Stress und keine Diskussionen mit den Prüfern bei der HU.

Haben ist besser als brauchen.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

hapenue

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 53
  • I love BMW-Einzylinder
    • 5213
    • Villnachern
    • Aargau
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 05/02/2017
Re: Gasgriff & Lenker R25/3
« Antwort #5 am: 20 September 2017, 18:52:33 »

@ Bernd

Sagst Du uns auch wie Du das mit dem Gasgriff gemacht hast... Nur für den Fall das man es einmal braucht.  ;D

Gruss Peter
Gespeichert
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (A. Einstein)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7681
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gasgriff & Lenker R25/3
« Antwort #6 am: 20 September 2017, 18:57:55 »

Wenn Du noch einen Drehgriff hast der mit einer Feder gegen Rückdrehen ausgerüstet ist hol Dir einen neuen Griff. Der hat die Feder nicht mehr und geht von selber zurück. Kannst den Griff mit der Feder für "teuer Geld" als Originalteil in der Bucht verhökern
Ansonsten schauen, dass der Zug leichtgängig ist und das Griffgummi nirgendwo klemmt (beispielweise am Ochsenauge oder am Gasgriffgehäuse (wenn das Gummi zu weit aufgeschoben ist)

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Sunrise

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
  • I love auch BMW-Einzylinder
    • 67141
    • Neuhofen
    • Rheinland-Pfalz
  • Mitglied seit: 31/07/2017
Re: Gasgriff & Lenker R25/3
« Antwort #7 am: 01 Oktober 2017, 10:13:10 »

Du hast 2 Dinge angesprochen:
a.) die weiche Lagerung des Lenkers. Womöglich hast du die falsche Unterlagscheibe zwischen der Kronenmutter und dem Gummi. Mit einer großen 8ter Karosseriescheibe kannst du dies beheben.
b.) der Gasgriff, der nicht selbstständig zurück geht. Natürlich ist dies eine feine Sache, hilfreich beim Richtungswechsel anzeigen, beim Kratzen der Nase - aber katastrophal bei einem Unfall! (mir passiert, verbremst, vom Moped gefallen, dabei das Gas voll aufgezogen, mit dem Fuß zwischen Zylinder und Fußraste hängen geblieben und ab ging die Post, mit dem Arsch über die Autobahn bis mich die Leitplanke von der "Zugmaschine" befreite)
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything