Neueste Beiträge
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 09:51:12 
Begonnen von Schorsch - Letzter Beitrag von cledrera
Versteh ich jetzt nicht Heiko.
Rolf wollte doch nur Hilfe von kompetenter Seite.

 2 
 am: Heute um 06:54:51 
Begonnen von Chrima - Letzter Beitrag von Chrima
Super, ich danke euch!
Dann habe ich es richtig herum drauf. Und ich meine, beim Ausbau war es falsch montiert.
Dann kommt der ganze Kram als nächstes in das Motorgehäuse!
Ich freue mich!

Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk


 3 
 am: Heute um 00:38:58 
Begonnen von Chrima - Letzter Beitrag von mekgyver
Jungens,
im Kurbelgehäuse hat es nicht nur Ölnebel, sondern Ölregen satt.
Man braucht nicht zu befürchten, das das vorderste Lager der KW iwie unterversorgt wird.
Wenn ich es recht in Erinnerung habe, wird dieses Lager soweit auf die Welle geschoben, bis der Seegering passt.
Dann liegt die gekröpfte Seite dieses Spritzbleches etwa 1mm oder geringer, vor der äußeren Lagerschale.
Es wird da nicht klemmen, wenn doch , dann passen die Teile nicht.
Gruß mek  :schrauber:  :prost:

 4 
 am: Heute um 00:17:44 
Begonnen von Chrima - Letzter Beitrag von rolf
Spritzblech...einfach daran denken was sich bewegt und was nicht....der äußere Lagerring bleibt stehen....würde dort der Ring anliegen würde er sich abschleifen da er sich mitdreht

 5 
 am: Heute um 00:14:08 
Begonnen von rolf - Letzter Beitrag von rolf
Dank, dank!

 6 
 am: Gestern um 22:18:53 
Begonnen von Chrima - Letzter Beitrag von Chrima
Moin zusammen,

heute hatte ich mal wieder ne Stunde Zeit.
Zu den Rostflecken auf den Nocken: 800er Schleifpapier ging super! Schön blank jetzt die Teile. Hab sie gleich mit Öl eingerieben. ;D
Währenddessen lagen die beiden verbliebenen Kugellager für die Kurbelwelle auf der Herdplatte (Stufe 0,5 und mit IR-Thermometer ständig kontrolliert (max. 140° Plattentemp.) und alle 2 Minuten die Lager gewendet).
Zuerst kam das große hintere KW-Lager dran. Einfach die gewellte Scheibe aufgelegt und das heiße Lager drauffallen lassen. Fertig.
Dann das ganze etwas abkühlen lassen und die KW umgedreht, also nun mit dem vorderen Ende nach oben. Dann auf das Zahnrad das "Spritzblech Kurbelwellenlager" (so die Bezeichnung bei Uli) aufgelegt und anschließend das heiße Lager aufgesetzt.
Jetzt hab ich eine Frage zum Spritzblech:
Im Leverkus S.179 Bild 63 sitzt dieses Blech mit dem äußeren Versatz nach unten, also zum Zahnrad hin. Im Text geht Leverkus überhaupt nicht auf dieses Blech ein, weder beim Ein- noch beim Ausbau. Von der Uli-Bezeichnung her würde ich sagen, dass es andersrum auf die Welle muss,so dass es das Lager vor Ölspritzern schützt, indem es außen am Lager anliegt. Oder sehe ich das falsch? Obwohl dann dieses Blech am äußeren Lagerring schleifen würde, da die Welle und damit das Spritzblech sich drehen und der äußere Lagerring fest steht. Wie herum ist es richtig?

Jedenfalls wird anschließend das erwärmte Lager aufgelegt und eventuell noch etwas nach gesetzt bis zum korrekten Sitz.
Hier meine nächste Frage:
Wie weit muss das Lager auf die Welle? Laut Leverkus reicht "Drauffallenlassen" nicht aus, ich habe es etwas nachgesetzt, bis der Ring in der KW zu sehen ist (siehe Foto). Reicht das so aus oder muss dieser Ring mit dem Lagersitz fluchten?

Danke für die Hilfe und beste Grüße

Christian

 7 
 am: Gestern um 21:37:13 
Begonnen von Schorsch - Letzter Beitrag von Heiko
Denke daran, wenn du sie anbaust auch geich Warnblinktauglich zu verdrahten ;D

 :P ;D

 8 
 am: Gestern um 21:33:20 
Begonnen von rolf - Letzter Beitrag von heinz leichtfuss
Rolf,
omg, ich habe die PDF nie ganz "durchgeblättert". Sch... Scanner. Ich scanne es morgen nochmal bei der Arbeit ein und sende es neu!
Und an Karl natürlich auch
Viele Grüße
Stefan

 9 
 am: Gestern um 20:59:16 
Begonnen von Schorsch - Letzter Beitrag von Schorsch
Heiko,

Brendel war schneller😊

Verkauft

 10 
 am: Gestern um 20:52:37 
Begonnen von Schorsch - Letzter Beitrag von rolf
Denke daran, wenn du sie anbaust auch geich Warnblinktauglich zu verdrahten ;D

Seiten: [1] 2 3 ... 10

anything
anything