Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26 login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26  (Gelesen 1873 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halberboxer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 160
  • BMW R26 (Bj.1955); R60/2&LS200; NSU-OSL
    • 60488
    • Frankfurt
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/10/2012
    YearsYearsYearsYearsYears

Guude,
muss demnächst endlich mal ran den Zylinderkopf u. -deckel neu abzudichten, in Verbindung mit der Getriebeverlängerung wird es wohl doch ne längere Schrauberei. Bei der Gelegenheit wollte ich dem Motor neue Gummi-Lager spendieren.
Am E-See hat mir irgendjemand erzählt die von U@FFM wären qualitativ nicht das gelbe vom Ei.
Es hat wohl mal ne Sammelnachfertigung gegeben.

Kann mir jemand mehr dazu sagen und ob ich evtl. welche bekommen kann?

Gruß Armin
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum


Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6796
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Tja dann such mal im Forum. Ich wollte welche fertigen lassen. Gibt keine guten. Passen dann für /3 und 26. Ist im Sande verlaufen. Interesse war nicht da. Musste halt alle 2 Jahre tauschen...
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6796
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hier war das:

http://www.bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=9528.0

Sowie mir einer ein geeignetes Material nennt kanns los gehen. Habe schon ne Firma, CAD Zeichnung, etc.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Halberboxer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 160
  • BMW R26 (Bj.1955); R60/2&LS200; NSU-OSL
    • 60488
    • Frankfurt
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/10/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #3 am: 17 Oktober 2017, 11:11:41 »

Ok Jan,
ich seh' schon , dann also die von UML erwerben.
Danke für die schnelle Antwort.
Gruß Armin
 
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6796
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Armin: es wird ganz sicher Gummies geben. Bin mit Rolf immer mal im Gespräch. Weiß nur nicht wann. Im Zweifelsfall auch nur für uns eben selbst drehen.

Wie gesagt: ich habe alle Vorarbeit getrieben, die ich kann. Brauche jetzt aber Feedback bzgl Material. Bin ich kein fachmann.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

RolfD

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 866
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #5 am: 17 Oktober 2017, 12:23:26 »

HI Jan, bist vielleicht selbst schon drauf gekommen, aber: Knut? der hat doch Zugang oder eigenes Knowhow in dem Bereich.....
Grüße
Rolf III
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7679
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #6 am: 17 Oktober 2017, 13:05:46 »

Wichtig bei diesen Gummielementen ist nicht primär die Haltbarkeit! Was nützen Gummielemente die haltbar aber hart wie Stein sind? Dieses Problem hat man bei den Gummiringen für die Stoßstangenrohre nicht.
Eigentlich müsst man die mechanischen Eigenschaften neuer, guter Gummielement bestimmen (oder anderweitig beschaffen) und sich mit einem Spezialisten beraten.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1284
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #7 am: 17 Oktober 2017, 13:20:11 »

am besten einen vorhandenen abgeben beim Spezialisten und gleichzeitig Zulieferer, Shore A  Härte messen lassen- wahrscheinlich zwischen 60 bis 75 , und dann kanns losgehen. Denke BMW hat damals mit Naturkautschuk gearbeitet.

Hab noch irgendwo einen originalen rumliegen, wenn ich ihn finde, kann ich mal fragen, ob die den bei uns in der Firma messen können

Grüsse Jan
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6796
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Jan: hatten wir gemacht. Odeon8 hatte das bestimmt. Nicht perfekt, aber genau genug. War irgendwas 60 oder 65.

Material sagt die Firma: das der Stösseögummies müsste gehen.

Problem: so weich kann man nicht drehen. Also gießen. Kostet dann rund 30€/Stk. Drehen 10 oder so. Aber geht nur Shore 80.

Daher die Frage: was tun?

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2063
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #9 am: 17 Oktober 2017, 15:12:46 »

Giessen! ich nehm einen Satz,
Aber halt nur in weich bevor man mir noch den Hintern amputieren muss weils noch mehr rüttelt.


Gruß Prinz Eisena..... rest kennt Ihr



Ps: Vieleicht dumme Frage, aber kann man nicht weiches Gummi nehmen einfrieren damit es zäher wird und abdrehen?
Gespeichert
Gruß Manuel

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1284
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #10 am: 17 Oktober 2017, 15:19:48 »

drehen kann man die im tiefgefrorenen Zustand, muss aber schnell gehen
Gespeichert

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1284
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #11 am: 17 Oktober 2017, 15:21:30 »

aber die müssen doch sowieso als Zwei Komponenten Teil gegossen werden, am besten mit einer Auslegung des Stahlteils, das grösstmöglichen Formschluss bringet, damit die nicht gleich wieder auseinanderfallen

Grüsse Jan
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18362
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #12 am: 17 Oktober 2017, 15:39:21 »

hier geht es nicht um R27 Silentblöcke...sondern um die Gummis der Vorgänger die unten im Motorblock stecken.
« Letzte Änderung: 17 Oktober 2017, 16:00:40 von rolf »
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6796
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Einfrieren müsste ich nochmal den aktuellen Stand erfragen. Vor 2 Jahren war das genauso teuer wie gießen.

Manuel: ich fürchte halt wir kommen nicht auf entsprechende Stückzahlen. Unter 100 geht garnix.

Deshalb ist es für mich schon ne Überlegung ETWAS härtere zu nehmen. So sehr schüttelt die /2 auch wieder nicht.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1284
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #14 am: 17 Oktober 2017, 15:45:22 »

Ups, na dann ist es ja viel einfacher ;-)
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2063
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears

Jan ich habe dieses Jahr die eine und andere Strecke am Stück abgerissen und darf mich als „/3 Großmaul“  der immer predigt:“ schüttel und rappeln mud dat!!“ jetzt auch nicht zu sehr outen, ( immerhin muss ich ja noch viele und an die Schwingenleutchen verteilen) aber härter mag ich auch nicht mehr fahren ( zumindestens nicht am Stück) .

Sonst kann ich mir die Gummis auch sparen und das Agregat direkt an den Rahmen spaxen

Jaja ich weiß:“ Manuel mach erstmal die Seitenwagenuntersetzung raus dann vibrierts weniger!“


Gruß Manuel

PS: wenn ich zitieren darf:“ dieser Beitrag erhält die täglich Dosis an Ironie. Und wer zuviel Ironiert bekommt einen Sarkasmus.“

Also bitte nicht allzu ernst nehmen und sauer sein
Gespeichert
Gruß Manuel

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18362
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #16 am: 17 Oktober 2017, 17:44:05 »

"Sonst kann ich mir die Gummis auch sparen und das Agregat direkt an den Rahmen spaxen"....tja...womit wir bei der 25/2 und älter wären
"
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Elbsegler

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 522
  • BMW R27 BJ 66; BMW F800R
    • 78467
    • Konstanz
  • Mitglied seit: 23/05/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #17 am: 17 Oktober 2017, 17:57:32 »

Vielleicht weiß Hartmut aus Lehrte (R25-2-3-7Hartmut) hier Rat: In meine R27 sind mit dem 300er Motor auch neue Industriegummis reingekommen, weil die alten Gummis porös bzw. gerissen waren. Seitdem ruht der Motorblock sanft im Rahmen, kein Vergleich zu vorher.

Grüße, Thomas
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1818
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #18 am: 17 Oktober 2017, 18:02:53 »

Was ist das für ein "Industriegummi" und wie wurde der passend gemacht?
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11401
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #19 am: 17 Oktober 2017, 18:03:32 »

Das ist alles wenig zielführend.

Jan,
die Motorgummis der /3er die ich gesehen habe, haben augenscheinlich glatt Shore A 1000.
Weshalb kann man nicht ein Paar in Shore A 80 machen, testen und dann weiter diskutieren?
(Das muss natürlich schnell gehen, sonst hat der Testfahrer bereits eine Soloübersetzung drin.)

Große Absatzzahlen sollten das Forum zudem nicht schrecken.
Entscheidend ist, ob das Interesse groß genug ist.

Was würde den so ein Testpaar kosten?
Sowas zu finanzieren dürfte albern sein.

Clemens

PS: Cooler Tip mit Hartmut.
PPS: Kennt wer einen Modellbauer?

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

R25-2-3-7Hartmut

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 48
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #20 am: 17 Oktober 2017, 18:26:42 »

Also es geht um die Motorlager der R 27. Bei Thomas habe ich die Gummipuffer Typ A/B 40 mm dick und 30 mm hoch eingebaut . Die Härte ist 55 shore. An der Rahmenaufnahme sind Passstücke angefertigt , um auf die 40 mm Bauhöhe der originalen Gummipuffer zu kommen. Gruß Hartmut
Gespeichert

hapenue

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 53
  • I love BMW-Einzylinder
    • 5213
    • Villnachern
    • Aargau
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 05/02/2017
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #21 am: 17 Oktober 2017, 18:58:41 »

Ich hätte da noch einen Dealer in der Schweiz darf ich hier den Link einstellen?

Gruss Peter
Gespeichert
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (A. Einstein)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2063
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears

Kommt drauf an womit er dealt



Klar warum nicht.


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

hapenue

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 53
  • I love BMW-Einzylinder
    • 5213
    • Villnachern
    • Aargau
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 05/02/2017
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #23 am: 17 Oktober 2017, 19:28:45 »

Ist meines Erachtens eine sehr seriöse Adresse nicht unbedingt der günstigste, Qualität hat nun mal seinen Preis.

https://www.bmwbike.com/

Er ist ausserdem Zulieferer für andere Händler in DE.

Wer hier bestellen möchte kann sich gerne an mich wenden, habe meinen Zweitwohnsitz in der CH ganz in der Nähe, kann also die Teile abholen und mit nach DE nehmen und dann von dort versenden.

Gruss Peter
Gespeichert
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (A. Einstein)

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2973
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #24 am: 17 Oktober 2017, 20:10:41 »

Ähem, reusper!!

Frage:

Gehts gez um Gummis Motorhalterung R 26 oder R 27?

Schorsch
Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2063
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears

Naja laut Überschrift..... Aber mitlerweile R25/3 (glaub ich) oder das „ Globale Gummi Problem“ 🤷🏼‍♂️


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2973
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #26 am: 17 Oktober 2017, 20:46:13 »

WAS????

Es geht um Gummis im globalen Sinne??

Was ist das denn für ein Forum hier?

Erschütternd!!!

Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6796
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hartmut Shore 55 deckt sich ja recht gut mit den von Thomas ermittelten 60 damals (Nachbaugummies).

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 58
  • Offline
  • Beiträge: 6796
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

/3 = 26. Um die gehts. Die unteren.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2845
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Woher bekomme ich "gescheite" Gummis für die Motorlagerung R26
« Antwort #29 am: 17 Oktober 2017, 22:23:05 »

Ich Ketzer würde einen Gipsabdruck machen und den mit Baumarktsilikon ausspritzen, und wenn's nur für einen Versuch ist. (Gibt's auch in schwarz)
Ich könnte mir vorstellen, dass man damit gar nicht so weit "daneben" liegt.
Wirklich kein großer Aufwand und für die Kosten reicht die Portokasse.
Gruß,
Sascha

Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything