Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen? login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?  (Gelesen 1465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

edefault

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • Ein HOCH auf lange Stößel!
    • 52134
    • Herzogenrath
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/09/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« am: 16 September 2017, 11:37:50 »

Hallo,

bei eBay hatte ich mir vor längerer Zeit mal eine alte Vorderradschwinge geschossen, von einer R26 oder R27.

Passt die wohl ohne weiteren Umbau in den Rahmen meiner R25/3? Kriege ich Bremse und Vorderrad da wieder rein?
Nicht dass die Leistung die Gabel überforderte, aber wenn deren Revision ansteht, wollte ich die Schwinge testen.
Vielleicht klappts ja damit noch besser  8)
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« am: 16 September 2017, 11:37:50 »

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 69
  • Offline
  • Beiträge: 4811
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #1 am: 16 September 2017, 15:44:28 »

Hallo Ede,
die Schwinge ist doch von der R26/27, wie soll da eine /3 diese Schwinge überfordern ?
Erschließt sich mir nicht .
Die passende Bremsankerplatte muss noch besorgt werden, dann sollte das gut passen.
Habe von so einem Umbau noch nicht gelesen, ist aber vielversprechend.
Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7974
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #2 am: 16 September 2017, 16:56:34 »

Vorne Schwinge, hinten Geradewegfederung?
Habe ich noch nie gesehen. Aber mach mal
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18362
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #3 am: 16 September 2017, 18:05:59 »

Beliebter (ehemals) Umbau....ideal für's Gespann...vorne Schwinge, hinten Geradweg'...wurde auch bei 2 Zylindern gemacht
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2973
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #4 am: 16 September 2017, 18:24:22 »

Hmmm,

ich wage ja kaum zu fragen.
Du schreibst nur von der Schwinge, hast Du auch die Gabel ?


Schorsch
Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18362
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #5 am: 16 September 2017, 18:38:35 »

Ich?
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2973
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #6 am: 16 September 2017, 19:05:53 »

Nein Rolf,

die Frage ist an edefault gerichtet.

Gruß
Schorsch

Gespeichert
Ölflecken werden wie neu, wenn man immer wieder Öl nachfüllt.

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 568
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #7 am: 16 September 2017, 19:16:55 »

scheint er wohl zu haben
Nicht dass die Leistung die Gabel überforderte, aber wenn deren Revision ansteht, wollte ich die Schwinge testen.
Vielleicht klappts ja damit noch besser  8)
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1818
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #8 am: 16 September 2017, 20:23:15 »

Gabel = "Oberteil" mit Lenkkopf
Schwinge = "Unterteil", welches sich durch die Dämpfer abgestützt bewegt

Ich schätze aber er meint hier mit "Schwinge" den kompletten Vorbau mit Dämpfern

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

edefault

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • Ein HOCH auf lange Stößel!
    • 52134
    • Herzogenrath
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/09/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #9 am: 19 September 2017, 09:49:27 »

Es ist ja immer wieder lustig, auf wie viele Arten so ein ganz harmloses Posting missverstanden werden kann :-)
Mit "Gabel" meinte ich die Telegabel, mit "Schwinge" die komplette gleichnamige Vorderradführung vom Lenkkopf abwärts.

Meine R25/3 hat serienmäßig eben diese Telegabel ... die damals ja eine echte Innovation war: BMW brachte eine heraus und gleichzeitig Nimbus in Dänemark, so weit ich weiss. Deren Gabelholme sind aber gegenüber meiner R25/3 geradezu erbärmlich dünn - man kann diese Nimbus Gabel mit einer Hand im Stand verformen.
Aber das restliche Fahrwerk der Nimbus aus dünnen Flacheisen ist ja auch nicht viel besser.

Und das dann auch noch im Gespann ... eine kürzlich absolvierte gemeinsame Veteranenfahrt (also Nimbus- und R25/3 Gespann) hat gezeigt, dass die beiden Gerätschaften sich gegenseitig nicht viel wegnehmen. In den Ecken hat die BMW die Nase vorn, auf der Geraden dann wieder die Nimbus (22PS!).
Je nach Windrichtung.

Da ich persönlich auch noch ein R100 EML Gespann - mit einer Vorderradschwinge aus schweren Eisenrohren - bewege, spüre ich in engen Kuren schon, wie labberig sich vergleichsweise die Telegabel der R25/3 anfühlt. Das meinte ich mit "Gabel überfordert".
Hier ein Link zu besagter EML Eisenschwinge:
http://forum.2-ventiler.de/vbboard/showthread.php?48669-Motorradreifen-140-90-15-statt-Autoreifen-135-80-15-in-EML-Schwinggabel

Drum habe ich gleich zugepackt, als bei eBay eine R26 Schwinge auftauchte. Und hier meine Frage gestellt ...
Ich brauche für den Umbau also noch eine andere Bremsankerplatte? Und die Lenkkopflager passen? Die Vorderachse?
Falls jemand dazu Rat geben mag: Drehbank und Fräse sind im Hause.
Gespeichert

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 801
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #10 am: 19 September 2017, 10:04:52 »

Hallo,

Vergleiche die Bauteile zB. hier:

http://cms.bmw-einzylinder.de/index.php/literatur/bildtafel-suche.html

Oder

http://www.bmw-einzylinder.de/Vergleichstabelle/default.html

Die Befestigung des Reibedämpfers ist auch anders!

Gruß
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 69
  • Offline
  • Beiträge: 4811
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #11 am: 19 September 2017, 10:11:02 »

# 1 , nicht gelesen ? tztztztz, gemeint war natürlich die R26-Ankerplatte, die Steckachse der /3 sollte auch passen.
letztens wurde hier der Unterschied der beiden Ankerplatten besprochen, auch nicht gelesen ?
Bevor Du jetzt erfolglos suchst : es ist nur Position des Fett-Ablauf-Kanals,
der muss natürlich immer lotrecht stehen.

Gruß mek  :kaffee:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 103
  • Offline
  • Beiträge: 6245
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #12 am: 19 September 2017, 11:59:04 »

... die Steckachse der /3 sollte auch passen ...

Würde ich mich nicht drauf verlassen, siehe http://monos.r25-bike.de/#vachse_DE die R26/R27 Achse ist trotz gleicher Länge anders "aufgeteilt", eine Kompensation scheint mir schwierig und angesichts des Einsatzzwecks (Gespann) hier zu sparen klingt nach Todessehnsucht...

Meine 2ct, Taz
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1818
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #13 am: 19 September 2017, 14:47:49 »

Ihr habt beide Recht  ;D

Die Steckachse passt... aber nur durchs 25/3 Rad (weil das gleich ist). In die R26 Schwinge passt die 25/3-Achse nicht.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7974
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #14 am: 19 September 2017, 20:46:21 »

Habe das hier gefunden

http://www.vintagebike.co.uk/pictures/1955-bmw-r25-3/

Das ist eine Schwinge, R25/2 Rad mit Bremse

Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

sigi_rs

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 70
  • Offline
  • Beiträge: 2407
  • Remscheid / Bergisches Land
  • Mitglied seit: 20/02/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #15 am: 20 September 2017, 08:22:28 »

Bevor Du jetzt erfolglos suchst : es ist nur Position des Fett-Ablauf-Kanals,
der muss natürlich immer lotrecht stehen.

Guten Morgen,
Mek, kleine Korrektur. Nicht nur der Ölablauf ist anders auch die Höhe der Nase, die als Verdrehsicherung beim Bremsen dient. Da muß man aufpassen, ich bin da auch schon mal reingefallen. Dadurch ist auch die Steckachse der R26 länger.

Viele Grüße
Jörg
Gespeichert
Alles neu macht der ...
...Februar.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7974
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #16 am: 20 September 2017, 10:13:55 »

Zitat
Bevor Du jetzt erfolglos suchst : es ist nur Position des Fett-Ablauf-Kanals,
der muss natürlich immer lotrecht stehen.

Wenn die Vergleichsliste stimmt dann hat die Bremsankerplatte der 25/3  eine Ablaufbohrung bei 7 Uhr, die der R26+27 eine bei 6 Uhr
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18362
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #17 am: 20 September 2017, 11:21:05 »

Jaha....das ist aber nicht das entscheidende
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 103
  • Offline
  • Beiträge: 6245
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #18 am: 20 September 2017, 12:34:37 »

Die Vergleichsliste ist !nicht! dazu angelegt, um alle Unterscheidungsmerkmale aufzuführen...es sollen genug dabei sein, um Teile zuordnen zu können...ob und ggf unter welchen Voraussetzungen Kreuzkompatibilitäten vorliegen, muß im Einzelfall (m.E. Unwort des Jahres 2017) eben unter eigener Denkarbeit geklärt werden...oder man fragt hier, dann gibts auch Antworten, vereinzelt sogar weiterführende  ;D

Edith: hab ein wichtiges Wörtchen vergessen, ohne das !Nicht! ists natürlich sinnentstellend, ich bitte um Verzeihung  :kopfhau:
« Letzte Änderung: 20 September 2017, 22:02:59 von Taz »
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 69
  • Offline
  • Beiträge: 4811
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #19 am: 20 September 2017, 21:06:21 »

Wenn ich die Position, bzw die Richtung , des Fettkanals anspreche ,
ist das genau im Sinne dieser Vergleichsliste.
Die ursprüngliche Idee war : auf den ersten Blick und ggf unter Hilfe eines Zollstocks,
das gesuchte Teil auf dem Teilemarkt zu identifizieren.

Also die Position des Fett-Kanals in Bezug auf die Ausrichtung der Ankerplatte in der Gabel,
sprich : wie liegt das rechteckig-parallele Ankerstück in Bezug auf den Kanal.

Das auch die Ankerstelle für den Bowdenzug und der Bolzen für den Nippel des Bremszuges an anderer Stelle sind ,
ergibt sich.

Manchmal frage ich mich, ob die Leute, die Antworten geben, überhaupt das Teil kennen.

Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18362
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #20 am: 21 September 2017, 00:34:31 »

Meinst du mich?
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

sigi_rs

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 70
  • Offline
  • Beiträge: 2407
  • Remscheid / Bergisches Land
  • Mitglied seit: 20/02/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #21 am: 21 September 2017, 08:11:08 »

Oder mich?

 ;D
Gespeichert
Alles neu macht der ...
...Februar.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 7974
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #22 am: 21 September 2017, 09:47:46 »

Der meint uns Alle!

Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18362
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #23 am: 21 September 2017, 10:10:56 »

Kann gut angehen ;D
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11401
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #24 am: 21 September 2017, 19:34:34 »

Mek hat Recht.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 568
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #25 am: 21 September 2017, 19:47:22 »

immer!
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1818
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #26 am: 21 September 2017, 20:22:12 »

Rolf... jetzt du  ;D
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 11401
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #27 am: 21 September 2017, 20:54:02 »

Du nicht... Heiko.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 10777
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #28 am: 21 September 2017, 20:58:41 »

Ich dachte schon!
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 18362
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vorderradschwinge in R25/3 Gespann einbauen?
« Antwort #29 am: 22 September 2017, 00:27:41 »

Ich denke nie!
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything