Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht? login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?  (Gelesen 1986 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RolfD

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 879
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #30 am: 16 November 2017, 11:55:38 »

... die damalige These war: Hitzereiber!
die Geschichte dazu ist hier:
http://www.bmw-einzylinder.de/Start/tips/berichte/RolfD/R-27-Restaurationsbericht.pdf
und da findest du auch Bilder, warum das - mit hoher Wahrscheinlichkeit - so gewesen ist.
Der kühlende Ölkreislauf war durch eine Verstopfung eher nicht mehr kühlend......
ziemlich nahe jener Stelle, wo aktuell sich bei einem anderen Forenmitglied eine Madenschraube befindet......
ABER: ich muss mich korrigieren: ich habe dann doch einen neuen Kolben reingebaut..... der Zylinder wurde neu gebohrt und gehont.... jedoch: der alte Kolben wäre in diesem Zustand bestimmt noch brauchbar gewesen, aber das Set hatte schon reichlich Spiel, da war es an der Zeit, die Sache ordentlich zu machen......
 
« Letzte Änderung: 16 November 2017, 12:01:00 von RolfD »
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

BMW Einzylinder-Forum

Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #30 am: 16 November 2017, 11:55:38 »

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2850
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #31 am: 16 November 2017, 12:39:48 »

Moin Rolf,
vom Bild her sind das die typischen Spuren bei zu enger Bolzenpassung im Kolben. Auch bekannt als "45°-Reiber" oder so ähnlich.
Der Kolben vom Thomas hat da schon diese "Ausnehmung" rund um die Bolzenbohrung, um genau das Problem zu entschärfen.
Warum es trotzdem gefressen/gerieben hat, darüber könnte man trefflich streiten. Tu ich aber nicht  ;)
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

RolfD

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 879
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #32 am: 16 November 2017, 14:30:33 »

" Tu ich aber nicht  ;)"
... das geht auch viel besser beim  :prost: bei angemessenen Temparaturen am See im nördlichen hessischen Gebirge...
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2151
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #33 am: 16 November 2017, 14:48:03 »

Ich würd das Teil nicht wieder einbauen.

Die Freude über die paar gesparten Kröten hält nie so lange wie der Frust über einen kaputten Motor oder das liegenbleiben zum Edersee.... ( schon angemeldet? )


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7732
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #34 am: 16 November 2017, 15:04:24 »

Ich würde den Kolben einfach mal vermessen und schauen wie stark er eingefallen ist (das wird er wohl auch sein). Dann einmal nachmessen ob die Bohrungen im Pleuel und Kolben maßhaltig sind.
Der Kolbenbolzen muss im Pleuelauge mit Öl durchfallen (wenn der Motor auf der Seite liegt - is klar, ne?!). Im Kolben muss es möglich sein mit dem Finger im kalten Zustand komplett durchzuschieben. Geht das nicht müssen die Bohrungen nachgerieben werden.

Gruss

Bernd
« Letzte Änderung: 16 November 2017, 16:52:04 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Online
  • Beiträge: 18399
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #35 am: 16 November 2017, 15:10:16 »

Kobo im kalten Zustand nur mit dem Finger durch den Kolben zu schieben?....habe ich noch nie gehabt wenn er neu (=gut) ist
« Letzte Änderung: 16 November 2017, 15:12:13 von rolf »
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7732
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #36 am: 16 November 2017, 15:43:18 »

Nennt sich schwimmende Lagerung - aber das weisst Du doch selber! Ich habe alle meine Kolben so eingebaut. Wenn sich ein Bolzen mal nicht durchschieben liess hab ich entweder einen anderen Kolbenbolzen verwendet oder die Bohrungen im Kolben gaaaaaanz vooooooorsichtig aufgerieben.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Online
  • Beiträge: 18399
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #37 am: 16 November 2017, 17:50:48 »

schwimmend wenn warm....aber kalt geht das nicht so....müste jetzt nachschauen welche 1/100stel da entscheidend sind
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 8063
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #38 am: 16 November 2017, 19:05:07 »

Wenn der Kolben+KoBo neu ist, dann kann man den Stundenlang hin+her schieben. Jedenfalls die aus FFM
WEnndie Teile mal gelaufen sind dann muss der Kolben erhitzt werden.
Mir ist nur bekannt dass bei den 1000er Boxermotoren der KOBO schwimmend gelagert ist.
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 7732
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #39 am: 16 November 2017, 20:27:31 »

Infos über moderne Kolben und Passungspaarung von Kolbenbolzen und Kolbenbohrung angeht siehe HIER, Seite 32 folgend.

Ich werde die Kolben auch weiterhin so einbauen, dass sich die Bolzen im kalten Zustand mit der Hand einführen lassen.

Gruss

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 8063
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #40 am: 16 November 2017, 20:36:38 »

Ich werde weiterhin den Flammenwerfer zum Ein-+Ausbau der KOBO nehmen. ;D
Manfred
Gespeichert
Der Weg ist das Ziel.
Ohne Ziel kein Weg.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1849
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #41 am: 16 November 2017, 20:37:14 »

Wahl liefert seine KoBos auch schwimmend zum Kolben
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 3160
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Aussetzer bei hohen Drezahlen Ventil undicht?
« Antwort #42 am: 17 November 2017, 07:45:51 »

Genau so ist!

Alles schwimmt!

Hab schlechte Erfahrungen gemacht mit zu enger KoBo-Passung. Wie Sascha schon schrub: Der Kolben reibt an der Laufbahn,
bei entsprechendem Spiel Kolben/Zylinder durch verstärktes Klappern zu hören. Der Kobo läuft blau an!
Das Spiel im Pleulauge: 2/100 das ist optimal.
Hab bei mir mit der Reibahle vorsichtig auf dieses Maß gerieben.

Im Hemd soll er kalt leicht reingehen, sicher keine 2/100 weil es sich im Betrieb vergrößert.

So einer wie Wahl erzählt keinen Blödsinn!

Kobos kann man auch nicht beliebig wechseln. Meiner von Ulis hat zum Beispiel 1/100 Übermaß, der von Wahl stimmt!

Statt neuem Kolben kaufen geht auch das Beschichten (Empfehlung: Picoatec) des Kolbenhemdes.

Gruß Buxus
« Letzte Änderung: 17 November 2017, 08:00:23 von professor buxus »
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything