Kardanwelle R 24
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kardanwelle R 24  (Gelesen 421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Q-Michael

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love BMW-Einzylinder
    • 85777
    • Fahrenzhausen
    • Bay
    • D
  • Mitglied seit: 06/03/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Kardanwelle R 24
« am: 10 Oktober 2017, 11:31:50 »

Morgenzusammen,

was mache ich hiermit?
Da wo die Dichtung läuft kommt Öl raus.

VG Michael
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Kardanwelle R 24
« am: 10 Oktober 2017, 11:31:50 »

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 570
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Kardanwelle R 24
« Antwort #1 am: 10 Oktober 2017, 13:23:09 »

Schau mal in das EMW Forum unter
http://emw-r35.de/board/viewtopic.php?f=29&t=6896&p=67706&hilit=bmw+kardandichtung#p67706

Den ganzen tret durchlesen, da gibt es eine ausgezeichnete  Lösung für das Problem, ohne dass die Welle zerlegt und erneuert  bzw ersetzt werden muss.
hab ich bei meiner R23 gemacht - funktioniert einwandfrei

Ansonsten müsstest du die Welle auseinanderpressen , damit du einen neuen Dichtring einbauen kannst. Da auf dem BIld die Lauffläche schon recht ramponiert aussieht, würde das wohl auch nicht dicht werden, d.h. die Welle müsste ersetzt werden.

Schau abgesehen davon auch mal ob die Achsantriebentlüftung frei ist (Röhrchen in der Abdeckschraube für die Hinterachse darf nicht verstopft sein)

Viel Erfolg
Hubi
« Letzte Änderung: 10 Oktober 2017, 13:39:04 von Borgward »
Gespeichert

Q-Michael

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love BMW-Einzylinder
    • 85777
    • Fahrenzhausen
    • Bay
    • D
  • Mitglied seit: 06/03/2012
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Kardanwelle R 24
« Antwort #2 am: 10 Oktober 2017, 13:50:06 »

Hallo Hubi,
das ist der ultimative Tipp.

Also die Welle ist schon von dem Kardanflansch getrennt und ich wollte da einen dünnen Ring drauf machen, aber das ist viel besser.

VG Michael
Gespeichert

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 570
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYears
Re: Kardanwelle R 24
« Antwort #3 am: 10 Oktober 2017, 14:37:49 »

.. das wäre dann wohl ein speedi sleeve
http://www.skf.com/de/products/seals/industrial-seals/power-transmission-seals/wear-sleeves/skf-speedi-sleeve/index.html

 :schrauber:

hab ich auch schon bei einer Getriebewelle gemacht

LG Hubi
Gespeichert

F.-M.

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 339
  • I love R24 / R51/3 / Stylson
  • Mitglied seit: 29/04/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kardanwelle R 24
« Antwort #4 am: 10 Oktober 2017, 22:23:12 »

Hallo Q-Michael,
schau mal hier,
so habe ich vor Jahren erfolgreich meine Welle abgedichtet.

http://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=15131.msg206959#msg206959

Viele Grüße F.-M.
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19